Schweizer Konsumklima verschlechtert sich weiter
publiziert: Dienstag, 9. Aug 2011 / 09:03 Uhr
Die Schweizer konsumieren momentan nur spärlich.
Die Schweizer konsumieren momentan nur spärlich.

Bern - Das Konsumklima in der Schweiz wird immer schlechter: Zwischen April und Juli tauchte der vom Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) publizierte Index der Konsumentenstimmung von -1 auf -17 Punkte.

6 Meldungen im Zusammenhang
Dabei seien vor allem die Erwartungen zur Konjunkturentwicklung und zum Verlauf der Arbeitslosenzahlen deutlich negativer ausgefallen als noch im April, teilte das Seco in einem Communiqué mit. Die Erwartungen zur allgemeinen Wirtschaftslage in den nächsten zwölf Monaten verschlechterte sich von +14 im April auf -22 Punkte im Juli.

Auch die Einschätzung der finanziellen Lage trübte sich deutlich ein auf -2 Punkte nach +6 Punkten im April. Dagegen fiel die Beurteilung der eigenen zukünftigen Sparmöglichkeiten im Juli mit +9 Zählern positiver aus als drei Monate zuvor (-9 Punkte).

Das Seco befragt jeweils in den Monaten Januar, April, Juli und Oktober rund 1100 Haushalte unter anderem nach ihrer Einschätzung der Wirtschaftslage, ihrer finanziellen Situation oder der Sicherheit der Arbeitsplätze.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Obwohl der Optimismus der Finanzchefs von Schweizer Unternehmen ... mehr lesen
Jede Verschärfung der Euro-Krise habe Auswirkungen auf die Schweizer Unternehmen, in Gestalt von sinkender Nachfrage und anhaltendem Währungsdruck.
In der Schweiz wurde im vergangenen Monat weniger geshoppt.
Zürich - Der Privatkonsum in der Schweiz ist im August im Vergleich zum Vormonat weiter gesunken - und zwar so stark wie ... mehr lesen
Zürich - Der Privatkonsum in der Schweiz ist im Juli laut dem Konsumindikator der Grossbank UBS auf den tiefsten Stand seit ... mehr lesen
Nachlassende Konsumententsimmung: Passantin geht an einem Geschäft vorbei.
Einkaufstourismus macht dem Detailhandel zu schaffen.
Neuenburg - Die Schweizer Detailhändler haben im Juni leicht weniger umgesetzt. ... mehr lesen
Basel - Der starke Franken lockt die Konsumenten wieder vermehrt ins grenznahe Ausland. Die ... mehr lesen
Einkaufen im Ausland: Steigt der Franken an, gehen die Schweizer vermehrt in Deutschland einkaufen.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Der Detailhandel präsentiert rückläufige Zahlen.
Zürich - Der Privatkonsum in der Schweiz ist laut dem Konsumindikator der Grossbank UBS im Juni zurückgegangen. Zum ... mehr lesen
Die Gewerkschaften zeigten sich in Stellungnahmen vom Dienstag erfreut über die Mindestlohnerhöhung für die gelernten Mitarbeiter.
Die Gewerkschaften zeigten sich in Stellungnahmen vom ...
Lohnrunde 2015  Basel - Coop-Mitarbeitende verdienen 2015 mindestens 50 Franken mehr im Monat: Die Schweizer Detailhändlerin hat sich mit den Gewerkschaften auf eine Erhöhung der Bruttolohnsumme um ein Prozent geeinigt. Mitarbeitende mit Ausbildung erhalten monatlich 100 Franken mehr Lohn. 
Fashion Get Changed!  Entgegen der Kritik an der Realisierbarkeit des heute Vormittag in Berlin lancierten ...  
Der neue Fair Fashion Guide Österreich ist soeben erschienen.
Lustige Verpackungen.
Einkaufstour  Eine Verpackung sollte eigentlich simpel, schön und praktisch sein. In manchen Fällen scheint die ...  
Fashion Dutzende Firmen verklagt  New York - Der US-Konzern Converse hat dutzende Firmen verklagt, die sein weltbekanntes Sportschuhmodell All Star imitieren. Der zum Nike-Imperium gehörende Sportartikelanbieter reichte am Dienstag Klagen gegen 31 Firmen wegen Verletzung des Markenrechts ein.  
Titel Forum Teaser
  • tigerkralle aus Winznau 98
    Ecopop löst keine Probleme Frau Sommaruga , Ecopop löst sicher nicht alle Problehme , aber Sie ... Di, 14.10.14 13:04
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2509
    Dass... die Chinesen die lachenden Dritten im Bunde sein werden, war schon ... Mo, 13.10.14 17:33
  • jorian aus Dulliken 1512
    Der aufgezwungen Boykott! Nun spürt also die BRD, dass sie Russland boykottiert. Wer hat den ... Fr, 10.10.14 03:25
  • LinusLuchs aus Basel 37
    Beziehungskorruption schafft sich nicht selber ab Kritiker einlullen, besänftigen, ruhigstellen. Zu nichts anderem dient ... Mo, 29.09.14 15:09
  • Menschenrechte aus Bern 112
    Milliardäre Für jeden Milliardär, gibt es tausende Arme, jedoch ist das denen ... Do, 25.09.14 00:55
  • BigBrother aus Arisdorf 1450
    Was ist die Alternative? Warum nur China? Wollte die Schweiz nur noch mit lupenreinen Ländern ... Mi, 24.09.14 10:32
  • Argovicus aus Aarau 7
    Cham Papier Schon ein Jammer und Zeugnis von grossen Management Fehlern, wenn ein ... Mo, 22.09.14 14:18
  • kubra aus Port Arthur 3177
    Schlupflöcher stopfen Im Energiebereich wird von den meisten Regierungen empfohlen, weniger ... So, 21.09.14 12:29
Molybdändisulfid: dünn und durchsichtig.
Green Investment Forscher erfinden dünnen, tragbaren Generator New York/Atlanta - Forscher haben aus ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
17.10.2014
16.10.2014
Eftychidis Stefan Logo
16.10.2014
THE LEADING GOLF COURSES EUROPE Logo
16.10.2014
lehre4you Logo
15.10.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 11°C 13°C bewölkt, Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel 10°C 13°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 13°C 15°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern 15°C 18°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 14°C 18°C bewölkt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Genf 16°C 20°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 15°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten