Weniger konsumiert
Schweizer Konsumklima verschlechtert sich weiter
publiziert: Dienstag, 9. Aug 2011 / 09:03 Uhr
Die Schweizer konsumieren momentan nur spärlich.
Die Schweizer konsumieren momentan nur spärlich.

Bern - Das Konsumklima in der Schweiz wird immer schlechter: Zwischen April und Juli tauchte der vom Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) publizierte Index der Konsumentenstimmung von -1 auf -17 Punkte.

Innenarchitekturbüro für Shopdesign
6 Meldungen im Zusammenhang
Dabei seien vor allem die Erwartungen zur Konjunkturentwicklung und zum Verlauf der Arbeitslosenzahlen deutlich negativer ausgefallen als noch im April, teilte das Seco in einem Communiqué mit. Die Erwartungen zur allgemeinen Wirtschaftslage in den nächsten zwölf Monaten verschlechterte sich von +14 im April auf -22 Punkte im Juli.

Auch die Einschätzung der finanziellen Lage trübte sich deutlich ein auf -2 Punkte nach +6 Punkten im April. Dagegen fiel die Beurteilung der eigenen zukünftigen Sparmöglichkeiten im Juli mit +9 Zählern positiver aus als drei Monate zuvor (-9 Punkte).

Das Seco befragt jeweils in den Monaten Januar, April, Juli und Oktober rund 1100 Haushalte unter anderem nach ihrer Einschätzung der Wirtschaftslage, ihrer finanziellen Situation oder der Sicherheit der Arbeitsplätze.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Obwohl der Optimismus der Finanzchefs von Schweizer Unternehmen ... mehr lesen
Jede Verschärfung der Euro-Krise habe Auswirkungen auf die Schweizer Unternehmen, in Gestalt von sinkender Nachfrage und anhaltendem Währungsdruck.
In der Schweiz wurde im vergangenen Monat weniger geshoppt.
Zürich - Der Privatkonsum in der Schweiz ist im August im Vergleich zum Vormonat weiter gesunken - und zwar so stark wie ... mehr lesen
Zürich - Der Privatkonsum in der Schweiz ist im Juli laut dem Konsumindikator der Grossbank UBS auf den tiefsten Stand seit ... mehr lesen
Nachlassende Konsumententsimmung: Passantin geht an einem Geschäft vorbei.
Einkaufstourismus macht dem Detailhandel zu schaffen.
Neuenburg - Die Schweizer Detailhändler haben im Juni leicht weniger umgesetzt. ... mehr lesen
Basel - Der starke Franken lockt die Konsumenten wieder vermehrt ins grenznahe Ausland. Die ... mehr lesen
Einkaufen im Ausland: Steigt der Franken an, gehen die Schweizer vermehrt in Deutschland einkaufen.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Der Detailhandel präsentiert rückläufige Zahlen.
Zürich - Der Privatkonsum in der Schweiz ist laut dem Konsumindikator der Grossbank UBS im Juni zurückgegangen. Zum ... mehr lesen
Innenarchitekturbüro für Shopdesign
Lego hat grossen Erfolg.
Lego hat grossen Erfolg.
«Bestes Jahr überhaupt»  Billund - Der dänische Spielzeugriese Lego hat mit Bauklötzen und einem Leinwand-Erfolg einen Rekordgewinn angehäuft. Nicht zuletzt dank Werbung durch den Kino-Hit «The Lego Movie» verdiente der Konzern im vergangenen Geschäftsjahr 7 Mrd. dänische Kronen (gut 1 Mrd. Fr.). 
Lego sei sowohl bei Kindern wie auch bei Erwachsenen extrem beliebt.
Die Marke Lego überflügelt Ferrari als stärkste Marke London - Gegen die gelben Männchen hat selbst das schwarze Pferd das Nachsehen: Lego ist erstmals die stärkste Marke ...
Mehr als 6 Mrd. Franken Umsatz  Zürich - Die Produktionsbetriebe der Migros haben 2014 zum ersten Mal mehr als 6 Mrd. Fr. Umsatz ...  
Die Migros ist auf Erfolgskurs.
Aufblasbare Modelle  Zürich - Die Migros ruft wegen Stromschlaggefahr alle Whirlpool-Modelle der Marken MSpa und Welfun zurück. Vorübergehend bietet der Detailhandelskonzern überhaupt keine Whirlpools mehr an, wie aus einer Mitteilung der Migros vom Dienstag hervorgeht.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1200
    Na, was habe ich gesagt! Sogar ein Zitat aus Deutschland, wo viele ja weniger Freiheit als ... gestern 19:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1200
    Asche über mein Haupt! Ich bin einer Plagiatorin aufgesessen! Dank Jorian weiss ich das jetzt ... gestern 19:03
  • jorian aus Dulliken 1568
    TTIP (Titel zu kurz) War schon in einer Zeitschrift nachzulesen. Ist jetzt bald ein Jahr ... gestern 14:16
  • PMPMPM aus Wilen SZ 182
    Hallo Deutschland...! Wäre es nicht sehr viel wirkungsvoller, ein solcher Beitrag würde in ... gestern 08:35
  • thomy aus Bern 4211
    TTIP ist zu bekämpfen - überall ... ... wo dies auftaucht - Damit ist wohl alles gesagt!! Warum? Weil mit ... Do, 26.02.15 22:44
  • Kassandra aus Frauenfeld 1200
    Frau Stämpfli, wenn das, was Sie da veröffentlichen, auch der wirkliche Text ist, was ... Do, 26.02.15 17:25
  • PMPMPM aus Wilen SZ 182
    Bleibt die Frage ob ein Beitritt zur EU überhaupt wirklich mit dem deutschen Grundgesetz ... Do, 26.02.15 14:57
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2823
    Was... sind die Ziele solcher Berichte oder auch Debatten über ... Do, 26.02.15 11:43
Dirk Hebel ist Assistenzprofessor für Architektur am Singapore ETH Centre (SEC).
Green Investment Bioplastik und eine Müllabfuhr für die Weltmeere Das Umweltproblem Plastik hat erschreckende ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
24.02.2015
FIT 4 NEW JOB Logo
24.02.2015
2 ZWEI JAHRE GARANTIE ENGEL&VÖLKERS Logo
24.02.2015
VETRAG Logo
23.02.2015
NOTE DI LAGO Logo
23.02.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich -2°C 1°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel -2°C 3°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen -1°C 2°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern 1°C 6°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 2°C 5°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 1°C 7°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 7°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten