Schweizer Gäste übernachten häufiger in Österreich
publiziert: Montag, 25. Jun 2012 / 11:49 Uhr
Schweizer Gäste in Österreich lassen sich vom schwachen Eurokurs beeindrucken.
Schweizer Gäste in Österreich lassen sich vom schwachen Eurokurs beeindrucken.

Wien - Wegen des starken Frankens verbringen Schweizerinnen und Schweizer ihre Ferien vermehrt in Österreich. Im Mai verzeichnete die österreichische Hotellerie 42,2 Prozent mehr Übernachtungen von Schweizer Gästen als im Vorjahr, wie Statistik Austria am Montag mitteilte.

Reisekredit - Schnell, Einfach, Unkompliziert - Innerhalb von 2 Stunden
kredit.ch
Untertor 8
8400 Winterthur
5 Meldungen im Zusammenhang
Damit sorgten die Schweizer Gäste für das grösste Plus in der österreichischen Hotellerie. 227'500 Logiernächte entfielen auf sie. Wegen der Euroschwäche ist Österreich derzeit für Schweizer günstig.

Auch andere ausländische Touristen, etwa aus Deutschland, übernachteten häufiger in Österreich. Die Hotellerie verbuchte 23,9 Prozent mehr Übernachtungen von ausländischen Gästen. Insgesamt stieg die Zahl der Logiernächte in Österreich um satte 16,8 Prozent auf 6,6 Millionen.

Die Schweizer Hotellerie hingegen leidet derzeit unter dem starken Franken. Im April wurden 5 Prozent weniger Logiernächte verzeichnet als im Vorjahresmonat. Die Übernachtungen von einheimischen Gästen gingen um 7,1 Prozent zurück. Für Mai liegen noch keine Zahlen vor.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Neuenburg - Nach dem leichten Lichtblick im Vormonat ist der Schweizer Tourismus wieder auf Talfahrt. Im September sank die ... mehr lesen
Am härtesten traf es Graubünden, wo von Januar bis September 343'100 Übernachtungen weniger gebucht wurden als im Vorjahr. (Symbolbild)
Neuenburg - Trotz der Frankenstärke sind die Ausgaben ausländischer Reisender in der Schweiz 2011 nicht gesunken. Sie lagen mit 15,6 Mrd. Fr. sogar um knapp 26 Mio. Fr. oder 0,2 Prozent über dem Vorjahreswert. mehr lesen 
Aufgrund der Abgänge von 120 Piloten ist die Airline AUA auf fremde Hilfe angewiesen.
Wien - Die österreichische Airline ... mehr lesen
Neuenburg - In der Wintersaison ist es zu einem deutlichen Rückgang der Übernachtungen in Schweizer Hotels gekommen. Gäste ... mehr lesen 1
Schweizer Hotels spüren Wegbleiben ausländischer Gäste im Winter.
Hallstatt im Salzkammergut (Österreich)
Huizhou - Plagiat im ganz grossen Stil: Im Süden Chinas ist am Samstag eine ... mehr lesen
Booking-Engine für 50'000 Hotels weltweit
hotel.ch
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Ihr Reiseveranstalter und Safarispezialist für das südliche und östliche Afrika seit mehr als 40 Jahren.
Reisekredit - Schnell, Einfach, Unkompliziert - Innerhalb von 2 Stunden
kredit.ch
Untertor 8
8400 Winterthur
Mehr Zusammenarbeit brauche es auch.
Mehr Zusammenarbeit brauche es auch.
Worte Schneider-Ammanns  Bern - Die Akteure im Schweizer Tourismus werden nicht umhinkommen, die gegenseitige Zusammenarbeit zu intensivieren. Dieser Ansicht ist Bundesrat Johann Schneider-Ammann. Die Tourismusbranche ist laut dem Volkswirtschaftsminister «in vielen Belangen zu klein strukturiert». 
Spanien  Madrid - Die spanische Regierung lässt eine geplante ...  
Die Regionalregierung der Inselgruppe ist gegen das Vorhaben, weil sie negative Auswirkungen auf den Tourismus befürchtet. (Symbolbild)
Aussicht vom Männlichen aus im Grindelwald.
Tourismus  Grindelwald - Die Grindelwalderinnen und Grindelwalder haben sich am Freitag mit über 70 Prozent Ja-Stimmen deutlich hinter ein ...  
Titel Forum Teaser
  • tigerkralle aus Winznau 102
    Täglich Täglich eine Hiobsbotschaft von den Schweizer Banken .Da gibt des ... heute 09:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2538
    Wann... hat man beim "World Economic Forum (WEF)" das letzte Mal nachgesehen, ... Di, 28.10.14 16:09
  • tigerkralle aus Winznau 102
    Am Pranger Das ist sehr beschämend , wo die UBS überall am Pranger steht .In ... Di, 28.10.14 08:54
  • LinusLuchs aus Basel 39
    Höchst demokratiefeindlich Der Leistungsauftrag der SRG hat in unserer Demokratie eine ... Do, 23.10.14 15:07
  • tigerkralle aus Winznau 102
    Ecopop löst keine Probleme Frau Sommaruga , Ecopop löst sicher nicht alle Problehme , aber Sie ... Di, 14.10.14 13:04
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2538
    Dass... die Chinesen die lachenden Dritten im Bunde sein werden, war schon ... Mo, 13.10.14 17:33
  • jorian aus Dulliken 1512
    Der aufgezwungen Boykott! Nun spürt also die BRD, dass sie Russland boykottiert. Wer hat den ... Fr, 10.10.14 03:25
  • LinusLuchs aus Basel 39
    Beziehungskorruption schafft sich nicht selber ab Kritiker einlullen, besänftigen, ruhigstellen. Zu nichts anderem dient ... Mo, 29.09.14 15:09
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Ideenreiche Kurzferien in der Schweiz
Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Tessin Immobilien und Vermietungsservice
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
MAKE UP BAR GENEVE Logo
28.10.2014
SIGEF
Social Innovation and Global Ethics Forum Logo
28.10.2014
27.10.2014
KANZLEI + Logo
27.10.2014
Le TIGRE Logo
27.10.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 8°C 10°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Basel 5°C 12°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 6°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 8°C 14°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 9°C 13°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Genf 5°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 7°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten