Importe und Exporte stagnieren im Juli
Schweizer Aussenhandel kommt nicht vom Fleck
publiziert: Donnerstag, 23. Aug 2012 / 09:24 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 23. Aug 2012 / 11:30 Uhr
Die Exporte stiegen im Juli um 0,3 Prozent.
Die Exporte stiegen im Juli um 0,3 Prozent.

Bern - Der Schweizer Aussenhandel kommt weiterhin kaum vom Fleck. Im Juli stiegen die Exporte arbeitstagsbereinigt um 0,3 Prozent. Die Importe gingen um 0,2 Prozent zurück.

7 Meldungen im Zusammenhang
Unter dem Strich resultierte mit 2,9 Mrd. Fr. der zweithöchste monatliche Überschuss, der je ausgewiesen wurde. Die Exporte summierten sich auf 17,4 Mrd. Franken, die Einfuhren auf 14,5 Mrd. Franken, wie die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) am Donnerstag bekanntgab.

Unter den einzelnen Branchen schwang erneut die Uhrenindustrie obenauf, welche die Exporte um 15,4 Prozent steigerte. Auch die Chemie- und Pharmaindustrie konnte mit einem einem Plus von 8 Prozent zulegen. Am anderen Ende der Skala steht die Maschinen- und Elektronikindustrie, die 10,1 Prozent weniger Ausfuhren verzeichnete.

Exporte in die EU legen zu

Die Exporte der Schweiz in die EU haben sich im Juli gegenüber dem Vorjahr gut gehalten. Die Ausfuhren in den wichtigsten Absatzmarkt stiegen um 5,3 Prozent auf 9,79 Mrd. Franken.

Das Wachstum ist allerdings leicht verzerrt, weil in diesem Jahr ein Arbeitstag mehr in den Juli fiel als 2011.

Besonders stark hätten sich die Exporte nach Frankreich und Grossbritannien entwickelt, sagte Matthias Pfammatter von der EZV im Gespräch mit der Nachrichtenagentur sda. Ebenfalls eine starke Nachfrage gab es aus Nordamerika, wohin die Schweizer Wirtschaft 18 Prozent mehr exportierte als im Vorjahr.

Nachfrage aus Asien lahmt

Eher enttäuschend habe sich jedoch der Handel mit Asien entwickelt, sagte Pfammatter. Besonders China zeigte weniger Interesse an Schweizer Produkten: Die Exporte ins Reich der Mitte schrumpften um 23 Prozent. Diesen Rückgang vermochte auch die steigende Nachfrage aus dem Mittleren Osten, insbesondere den Vereinigten Arabischen Emiraten und Saudi-Arabien, nicht zu kompensieren.

Der deutliche Aussenhandelsüberschuss im Juli - mit 2,9 Mrd. Fr. der zweithöchste je gemessene - überrascht Pfammatter nicht. Die Schere zwischen Exporten und Importen sei in jüngerer Zeit auseinandergegangen. «Bereits in den letzten Monaten gab es immer sehr hohe Überschüsse», sagte er.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Die Auslandsinvestitionen der Unternehmen haben im dritten ... mehr lesen
Laut Bekanntgabe der SNB fliesste mehr Geld in der Schweiz als 2011.
Die Ausfuhren von Schweizer Produkten legten um 5,1 Prozent. (Symbolbild)
Bern - Die Schweiz hat im November den Aussenhandel in beide Richtungen gesteigert: Die Ausfuhren legten um 5,1 Prozent, die Einfuhren um 5,4 Prozent zu. Der Handelsüberschuss ... mehr lesen
Bern - Der Schweizer Aussenhandel hat im dritten Quartal 2012 markant zugelegt: Exporte wie Importe sind im Vergleich zum Vorjahreszeitraum dank höheren Preisen gestiegen und haben zum stärksten Wachstum seit sechs Quartalen geführt. mehr lesen 
Bern - Überraschende Dynamik im Schweizer Aussenhandel: Die Exporte sind im ... mehr lesen
Der Schmuckhandel in der Schweiz hat deutlich zugelegt.
Die Exportindustrie hat sich 2011 trotz Frankenstärke recht gut gehalten.
Bern - Die Schweizer Wirtschaft ist ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Bern - Die Krise im Euro-Raum hat ... mehr lesen
Insgesamt beliefen sich die Exporte auf kaum veränderte 100 Mrd. Franken, die Importe auf 88,4 Mrd. Franken.
Bern - Im ersten Quartal 2012 ist im Schweizer Aussenhandel nichts von einem Frühlingserwachen zu spüren gewesen. Wie die Eidg. Zollverwaltung am Dienstag mitteilte, stiegen die Ausfuhren nur leicht und erst noch in nur drei Branchen. Die Einfuhren gingen um 1 Prozent zurück. mehr lesen 
Team von AquAero beim StartUpForum Aargau
Team von AquAero beim StartUpForum Aargau
Startup News StartUpForum Aargau  Christoph Müller und Thomas Manyoky, AquAero GmbH, berichten am StartUpForum Aargau über Ihre Erfahrungen als Jungunternehmer und darüber, wo sie wertvolle Unterstützung erhielten. mehr lesen  
Überblick über die Entwicklung des Bauhauptgewerbes  «BauFakten» verschafft durch einfache Visualisierung der Daten einen raschen Überblick über die ... mehr lesen  
BauFakten App
Swiss Staffingindex - Arbeitstagbereinigte Entwicklung der Temporärbranche im Vergleich zum Vorjahresquartal
Mehr Einsatzstunden als im Vorjahr  Im dritten Quartal 2017 konnten die Temporärunternehmen 4,2 Prozent mehr Einsatzstunden vermitteln als ... mehr lesen  
Publinews St. Gallen - Erfolgversprechende Marketinginformation im redaktionellen Stil und Umfeld. Nutzen Sie die Möglichkeit, auf firmen.ch und anderen Internetportalen, Ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren und gleichzeitig potentielle Kunden - durch eingefügte externe Links - auf Ihre Angebote zu ziehen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Energie sparen, Elektroauto
Startup News So spart man mit dem Elektroauto Die Anschaffung eines Elektroautos mag sich für manche immer noch ein wenig futuristisch anhören, sind sie ja tatsächlich in der Form, wie wir sie heute kennen, erst ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Team von AquAero beim StartUpForum Aargau
Startup News StartUpForum Aargau  Christoph Müller und Thomas Manyoky, AquAero GmbH, berichten am StartUpForum Aargau über Ihre Erfahrungen als Jungunternehmer ... mehr lesen
Coworking in Solothurn
Startup News Von Adriana Gubler, Wirtschaftsförderung Kanton Solothurn  Die Forschungs- und Hochschulstandorte sind die grossen Start-up-Motoren der Schweiz. Aber auch im Kanton Solothurn entwickelt sich eine vielfältige ... mehr lesen
Nahaufnahme eines Lochblechs
Publinews Lochblech - was ist das überhaupt?  Lochblech findet inzwischen in vielen verschiedenen Bereichen Einsatz: in der Industrie, in der Architektur und sogar beim Kfz-Tuning. ... mehr lesen
Eine Schutzhaube sorgt dafür, dass nicht versehentlich Haare ins Essen fallen.
Publinews Schutzkleidung - ein absolutes Muss  Berufsbekleidung bedeutet so viel. In bestimmten Berufszweigen dient sie als Erkennungsmerkmal, das auf Tradition begründet ... mehr lesen
Publinews Interview  Als der Unternehmer Peter Baumann die pebe AG gründete, war ein Magnetstreifen auf einem Kontoblatt noch etwas Modernes. Heute beschäftigt uns ... mehr lesen
Das rege Messegeschehen aus der Vogelperspektive.
Publinews SOM & Swiss eBusiness Expo  Am 5. und 6. April trifft sich die Online-Branche in Zürich. Rund 80 Programmpunkte werden eindrucksvoll beweisen, ... mehr lesen
Was sind die Hausaufgaben für Schweizer Unternehmen bei der Digitalisierung?
Publinews Swiss Online Marketing & Swiss eBusiness Expo  Google, Post, Handel Schweiz, VSV, GS1: Am Mittwoch, den 5. April diskutieren Big Player und Marktexperten über das «Schreckgespenst Digitalisierung - ... mehr lesen
saleduck.ch, Luc van der Blij
Publinews Ziel: die teure Schweiz günstiger machen!  Das Affiliate Marketing ist heute ein nicht mehr wegzudenkender Teil eines jeden erfolgreichen e-Commerce Unternehmens. ... mehr lesen
Die Garage wird inzwischen auch gerne als Hobbywerkstatt genutzt.
Publinews Unglaublich, aber wahr: Die Entwicklung macht selbst vor Garagen und Torantrieben keinen Halt. Wer sich früher aufgrund eines geringen Budgets noch mit ... mehr lesen
Das Leben ist gut - auch mit Velo?
Publinews Verträumt und sinnlich verklärend mag da der eine oder andere (vermutlich) ältere Zeitgenosse in den notorisch beschworenen «guten alten Zeiten» schwelgen, als ein Velo noch ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
12.12.2017
12.12.2017
12.12.2017
11.12.2017
11.12.2017
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 3°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer stark bewölkt, Regen
Basel 4°C 5°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen stark bewölkt, Regen
St. Gallen 1°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich stark bewölkt, Regen
Bern 2°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer stark bewölkt, Regen
Luzern 4°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer stark bewölkt, Regen
Genf 4°C 4°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer stark bewölkt, Regen
Lugano 2°C 6°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.wirtschaft.ch/ajax/seminar.aspx?ID=1&lang=de