Schindler erwirtschaftet Gewinn auf Vorjahresniveau
publiziert: Dienstag, 23. Okt 2012 / 07:28 Uhr
Schindler konnte ein stabiles Gewinnwachstum erwirtschaften.
Schindler konnte ein stabiles Gewinnwachstum erwirtschaften.

Ebikon - Der Lift- und Rolltreppenhersteller Schindler hat in den ersten neun Monaten 2012 einen Gewinn von 522 Mio. Franken erwirtschaftet. Dies entspricht dem Niveau der Vorjahresperiode (521 Mio. Franken).

Ihr schnellster Weg zum Ziel! Temporär- & Dauerstellen in Industrie & Gewerbe.
6 Meldungen im Zusammenhang
In einem «anhaltend anspruchsvollen konjunkturellen Umfeld» erhielt Schindler 8,2 Prozent mehr Aufträge, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Die Betriebsleistung stieg laut Mitteilung um 6,5 Prozent. Das Betriebsergebnis (EBIT) lag bei 752 Mio. Franken, das sind 59 Mio. Franken mehr als in der Vorjahresperiode.

Den Leistungsausweis führt Schindler auf die «erfolgreiche Umsetzung» eines im vierten Quartal 2011 eingeleiteten Massnahmenpaketes zurück. Dieses fokussiert auch auf den Ausbau in den Wachstumsmärkten Asiens und Südamerikas und auf die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit und Produktivität.

Teile der erzielten operativen Verbesserungen und Einsparungen seien jedoch durch den erheblichen Preis- und Kostendruck neutralisiert worden, heisst es in der Mitteilung. Unter Ausklammerung nicht vorhersehbarer Ereignisse erwartet Schindler für 2012 einen Konzerngewinn von rund 700 Mio. Franken.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Ebikon LU - Der Liftbauer Schindler hat im vergangenen Jahr einen Konzerngewinn von 730 Mio. Franken erwirtschaftet, 21,5 ... mehr lesen
Der Liftbauer Schindler hat im vergangenen Jahr einen Konzerngewinn von 730 Mio. Franken erwirtschaftet. (Symbolbild)
Bern - Für den Lift- und Rolltreppenhersteller Schindler geht der Boom im Osten trotz langsamerem Wirtschaftswachstum weiter. Mehrere tausend Stellen will der Konzern in China, Indien und Südostasien zusätzlich schaffen. Dies sagt Schindler-Verwaltungsrat Peter Athanas im Interview mit der Zeitung «Der Sonntag». mehr lesen 
Ebikon LU - Der Lift- und Rolltreppenbauer Schindler hat im ersten Halbjahr einen Konzerngewinn von 339 Mio. Franken erwirtschaftet. Das sind zwar 2,6 Prozent weniger als in der Vorjahresperiode, doch geht der Rückgang auf einen einmaligen Buchgewinn im Vorjahr zurück. mehr lesen 
Luzern - Der Lift- und Rolltreppenbauer Schindler hat einen soliden Start ins neue Jahr hingelegt: Zwar sank der Reingewinn im ersten Quartal im Vergleich zur Vorjahresperiode um 14,8 Prozent auf 156 Mio. Franken. Der Rückgang geht jedoch auf einen einmaligen Buchgewinn im Vorjahresquartal zurück. mehr lesen 
Schindler ist für die Zukunft positiv eingestellt.
Ebikon - Schindler hat 2011 wegen des starken Frankens einen Umsatzrückgang hinnehmen müssen. Zudem richtete sich der Lift- ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Ebikon - Noch sind die Lifte und Rolltreppen von Schindler weltweit zwar weiterhin gefragt. Wegen den ungewissen Konjunkturaussichten setzt der Konzern nun aber stärker auf Wachstumsmärkte in Asien und reduziert seine Aktivitäten in schwächelnden Märkten. mehr lesen 
Herstellung von komplexen CNC Frästeilen
Laser Solutions for Micromachining
Lasag AG
C.F.L. Lohnerstrasse 24
3602 Thun
Ihr schnellster Weg zum Ziel! Temporär- & Dauerstellen in Industrie & Gewerbe.
Energiesparender als Industrielaser - Breite Kommerzialisierung ...
Hocheffizient  Lincoln - Diodenlaser, die als Barcode-Scanner oder in DVD-Spielen zum Einsatz kommen, werden wohl bald auch zu einer ganz anderen Verwendung herangezogen. 
Trotz weniger Umsatz  Winterthur - Der Autozulieferer Autoneum hat im ersten Halbjahr trotz weniger Umsatz deutlich mehr Gewinn gemacht. Mit dem angeschlagenen Europa-Geschäft geht es wieder aufwärts. Zu schaffen macht dem Winterthurer Konzern allerdings die Talfahrt von vielen Währungen.  
Verschrottung in Genua  Giglio - Die havarierte «Costa Concordia» hat wenige Stunden nach dem Beginn des ...
Bergung der «Costa Concordia» fast abgeschlossen Giglio - Zweieinhalb Jahre nach dem tragischen Unglück mit 32 Toten vor der italienischen Insel Giglio schwimmt das ...
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Oettinger's Märchen "Das Ziel ist höher als in einem vorherigen Entwurf. Allerdings halten ... Do, 24.07.14 05:46
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Es wird nur noch absurder.. 30% Energie sparen... Offenbar will die EU ihren Bürgern 30% Energie ... Do, 24.07.14 05:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2323
    Um... die totale Lächerlichkeit der Embargowindungen der EU zu verstehen, ... Do, 17.07.14 09:00
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Höhere Fachschulen oder Fachhochschulen? Das ist ein Unterschied: "höhere Fachschulen (HF)" sind keine ... Mi, 16.07.14 07:15
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Euphemismus Normalerweise müssen technische Fortschritte nicht zeilenweise in ... Mi, 16.07.14 06:33
  • LinusLuchs aus Basel 17
    Familienkompatible Lösungen notwendig Fach- und Führungskräfte arbeiten Vollzeit. Solange in den ... Fr, 11.07.14 18:15
  • jorian aus Dulliken 1463
    Danke Seite 3! ... Do, 10.07.14 06:42
  • kubra aus Port Arthur 3000
    Dä Näbi wieder mal auf den Punkt gebracht. Mi, 09.07.14 01:37
Andrea Frangi ist Professor für Baustatik und Konstruktion (Holzbau) an der ETH Zürich.
Green Investment Neue Wege im nachhaltigen Holzbau Am ETH-Standort Hönggerberg entsteht derzeit das House of ...
Jetzt gibt es das Selfie mit Fernauslöser.
Startup News «GoCam»-App ermöglicht Selfies ohne Klick Selfie-Fans können dank der sogenannten «GoCam»-App Fotos von sich schiessen, ohne dabei den Bildschirm direkt berühren zu müssen. Als Auslöser fungiert eine ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
GOLD | DESK Mining makes Money a business unit of AgaNola AG Logo
24.07.2014
22.07.2014
22.07.2014
22.07.2014
22.07.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 15°C 17°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 13°C 19°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 16°C 19°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 16°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 16°C 22°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 16°C 24°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 18°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten