35,6 Mio. Franken im Minus
Sawiris Luxusresort fährt Verlust ein
publiziert: Donnerstag, 14. Apr 2016 / 19:27 Uhr
Noch sind die Investoren optimistisch für die Zukunft.
Noch sind die Investoren optimistisch für die Zukunft.

Andermatt UR - Die Andermatt Swiss Alps, die im Gotthardgebiet ein Luxusresort mit Geld des ägyptischen Investors Samih Sawiris baut, wirtschaftet weiterhin nicht gewinnbringend. So schmälert der Verlust von 35,6 Mio. Franken auch das Ergebnis der Muttergesellschaft Orascom Holding.

6 Meldungen im Zusammenhang
Normalerweise ist es Samih Sawiris, der vor den versammelten Medien lacht. Er lacht selbst dann, wenn's nicht viel zu lachen gibt. Am Donnerstagnachmittag aber, als die Verantwortlichen der Andermatt Swiss Alps AG (ASA) ihre Zahlen von 2015 im Flaggschiff des Projekts, dem 5-Sterne-Hotel The Chedi, präsentierten, war er entschuldigt. Er weilte in den Ferien. Stellvertretend für ihn lachte in Andermatt dafür die Sonne.

Noch aber steht Sawiris' Projekt in Andermatt nicht auf der Sonnenseite: Es steckt in den roten Zahlen. Zwar wurden im vergangenen Jahr Immobilien für über 110 Mio. Franken verkauft - der Gesamtumsatz belief sich auf 144,9 Mio. Franken. Die Tochtergesellschaft des Immobilienentwickler und Hotelbetreibers Orascom Holding musste aber einen Verlust von 35,6 Mio. Franken verbuchen. Dieser schmälerte denn auch das Gesamtergebnis des Firmenkonstrukts.

So bleibt der Orascom nach Abzug der Minderheitsbeteiligungen ein Verlust von 19 Mio. Franken, dies im Vergleich zu einem Gewinn von 41,9 Mio. Franken im Vorjahr. «Natürlich macht der Verlust der ASA nun einen grossen Anteil am Verlust der Orascom Holding aus. Doch in Zukunft wird die ASA einen grossen Anteil am Wachstum haben», sagte Orascom-Chef Khaled Bichara an der Telefonkonferenz.

Das Defizit der ASA scheint auch Geschäftsführer Franz-Xaver Simmen nicht zu beunruhigen. «Nach wie vor befinden wir uns in einer Aufbauphase, in der hohe Kosten für Infrastrukturen und die Fertigstellung der Immobilien anfallen», betonte er.

Bis Ende 2015 waren über 60 Prozent aller fertig gestellten Wohnungen in den Apartmenthäusern verkauft. 52 Prozent der Käufer sind Schweizerinnen und Schweizer, 9 Prozent stammen aus Italien, 8 Prozent aus Deutschland, 6 Prozent aus Russland. Die während des ganzen Jahres vermieteten Ferienwohnungen waren durchschnittlich zu 42 Prozent ausgelastet.

365 Tage im Jahr offen

Das Hotel The Chedi, das Ende 2013 eröffnet wurde, erreichte 2015 eine Ganzjahresauslastung von 40,3 Prozent. Das sind 7,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Hotelmanager Jean-Yves Blatt zeigte sich zufrieden mit dieser Zahl: «Insbesondere, weil das Hotel im Vergleich zu anderen Hotels in Skigebieten an 365 Tagen im Jahr geöffnet ist. Also auch während der frequenzschwachen Nebensaison».

Im vergangenen Jahr fand der Spatenstich des fünften Apartmenthaus statt und es wurde die Grundsteinlegung für das zweite Hotel des Projekts, ein Viersternehaus mit Kongresseinrichtungen, gefeiert - zusammen mit den gleichzeitig entstehenden Gotthard Residences. In diesem Jahr steht der Baustart von zwei weiteren Apartmenthäuser an.

Im Endausbau umfasst das Luxus-Ferienresort sechs Hotels im 4-Sterne- und 5-Sterne-Bereich, rund 500 Apartments in 42 Gebäuden, 25 Chalets, Kongresseinrichtungen sowie eine Schwimmhalle und einen Golfplatz. Bis Ende 2015 wurden bereits 548 Mio. Franken in Sawiris' Projekt investiert. Insgesamt sollen 1,8 Mrd. Franken verbaut werden.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die Orascom Holding schreibt ... mehr lesen
2015 hatte die Firma des von Samih Sawiris einen Verlust von 22,5 Millionen Franken verbucht.
Samih Sawiris Orascom Aktien leiden unter dem ersten Quartal 2016.
Zürich - Eine Verlustankündigung für ... mehr lesen
Altdorf UR - Samih Sawiris' Orascom ... mehr lesen
Sami Sawiri muss Verluste einstecken.
Altdorf UR - Der Immobilienentwickler und Hotelbetreiber Orascom hat in den ersten neun Monaten den Umsatz um einen Drittel auf 246 Millionen Franken gesteigert. Wegen höheren Verlusten bei Beteiligungen verdiente die Gruppe des ägyptischen Investors Samih Sawiris aber weniger. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Booking-Engine für 50'000 Hotels weltweit
hotel.ch
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Reisekredit - Schnell, Einfach, Unkompliziert - Innerhalb von 2 Stunden
kredit.ch
Untertor 8
8400 Winterthur
Ein Kindheitstraum geht in Erfüllung: Mit Globi auf der Skipiste.
Ein Kindheitstraum geht in Erfüllung: Mit Globi ...
Publinews Globi Luftseilbahn Engstlingenalp  Die Globi Luftseilbahn ist die älteste noch betriebene Pendelbahn im Kanton. Aber nicht nur deswegen ist die Fahrt mit der «Globi Luftseilbahn» etwas ganz Spezielles. Komm mit auf eine kleine Reise durch die Geschichte. mehr lesen  
Publinews Hotelcard  Bei der Bezeichnung «typisch Schwiiz» denkt man sofort an Käse, Schokolade oder Jodeln. Aber unser facettenreiches Land hat noch viel mehr zu bieten als Fondue, Toblerone oder Schwyzerörgeli. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Energie sparen, Elektroauto
Startup News So spart man mit dem Elektroauto Die Anschaffung eines Elektroautos mag sich für manche immer noch ein wenig futuristisch anhören, sind sie ja tatsächlich in der Form, wie wir sie heute kennen, erst ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Flyer von Flyeralarm
Startup News FLYERALARM  FLYERALARM zählt zu den führenden Online-Druckereien Europas im B2B-Bereich. 2002 gegründet, beschäftigt das Familienunternehmen heute knapp ... mehr lesen
Auto auf Schnellstrasse
Publinews so profitiert auch Autoteilhändler Autodoc vom Boom  Für die Autodoc GmbH liefen die letzten Geschäftsjahre gut - alleine 2016 verzeichnete das Berliner Unternehmen einen Gesamtumsatz von 118,5 Millionen Euro. Das ... mehr lesen
Team von AquAero beim StartUpForum Aargau
Startup News StartUpForum Aargau  Christoph Müller und Thomas Manyoky, AquAero GmbH, berichten am StartUpForum Aargau über Ihre Erfahrungen als Jungunternehmer ... mehr lesen
Coworking in Solothurn
Startup News Von Adriana Gubler, Wirtschaftsförderung Kanton Solothurn  Die Forschungs- und Hochschulstandorte sind die grossen Start-up-Motoren der Schweiz. Aber auch im Kanton Solothurn entwickelt sich eine vielfältige ... mehr lesen
Nahaufnahme eines Lochblechs
Publinews Lochblech - was ist das überhaupt?  Lochblech findet inzwischen in vielen verschiedenen Bereichen Einsatz: in der Industrie, in der Architektur und sogar beim Kfz-Tuning. ... mehr lesen
Eine Schutzhaube sorgt dafür, dass nicht versehentlich Haare ins Essen fallen.
Publinews Schutzkleidung - ein absolutes Muss  Berufsbekleidung bedeutet so viel. In bestimmten Berufszweigen dient sie als Erkennungsmerkmal, das auf Tradition begründet ... mehr lesen
Publinews Interview  Als der Unternehmer Peter Baumann die pebe AG gründete, war ein Magnetstreifen auf einem Kontoblatt noch etwas Modernes. Heute beschäftigt uns ... mehr lesen
Das rege Messegeschehen aus der Vogelperspektive.
Publinews SOM & Swiss eBusiness Expo  Am 5. und 6. April trifft sich die Online-Branche in Zürich. Rund 80 Programmpunkte werden eindrucksvoll beweisen, ... mehr lesen
Was sind die Hausaufgaben für Schweizer Unternehmen bei der Digitalisierung?
Publinews Swiss Online Marketing & Swiss eBusiness Expo  Google, Post, Handel Schweiz, VSV, GS1: Am Mittwoch, den 5. April diskutieren Big Player und Marktexperten über das «Schreckgespenst Digitalisierung - ... mehr lesen
saleduck.ch, Luc van der Blij
Publinews Ziel: die teure Schweiz günstiger machen!  Das Affiliate Marketing ist heute ein nicht mehr wegzudenkender Teil eines jeden erfolgreichen e-Commerce Unternehmens. ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
19.01.2018
18.01.2018
Bally Schuhfabriken AG Logo
18.01.2018
Tilsiter SWITZERLAND Logo
18.01.2018
SWIZZROCKER Logo
18.01.2018
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 4°C 5°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen starker Schneeregen
Basel 5°C 6°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 4°C 2°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneefall starker Schneeregen
Bern 5°C 5°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen stark bewölkt, Regen
Luzern 6°C 7°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen starker Schneeregen
Genf 8°C 8°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen trüb und nass
Lugano 1°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten