Plus von 7 Prozent
Roche steigert Verkäufe in den ersten neun Monaten
publiziert: Dienstag, 16. Okt 2012 / 07:27 Uhr
Das Branchenschwergewicht hat 4 Prozent mehr hereingeholt als in derselben Periode des Vorjahres. (Symbolbild)
Das Branchenschwergewicht hat 4 Prozent mehr hereingeholt als in derselben Periode des Vorjahres. (Symbolbild)

Zürich - Der Pharmakonzern Roche hat in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres 33,69 Mrd. Fr. Umsatz erwirtschaftet. Damit hat das Branchenschwergewicht 4 Prozent mehr hereingeholt als in derselben Periode des Vorjahres. In Franken gerechnet beträgt das Plus 7 Prozent.

4 Meldungen im Zusammenhang
Das Resultat, das die Gruppe am Dienstag in Basel bekannt gab, liegt etwas höher als von Analysten vorhergesagt: Von der Finanznachrichtenagentur awp befragte Experten hatten im Schnitt mit Einnahmen von 33,52 Mrd. Fr. gerechnet.

Die Verkäufe angekurbelt haben vor allem Krebsmedikamente. Zudem lassen Forschungsergebnisse den Konzern hoffen, bald neue Behandlungsmittel auf den Markt bringen zu können.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Basel - Der Pharmakonzern Roche hat 2012 seinen Reingewinn um 2 Prozent auf 9,77 Mrd. Fr. steigern können. Der Umsatz ... mehr lesen
Roche wird die Dividende um 8 Prozent erhöhen.
Roche restrukturiert die Bereiche Applied Science und Diabetes Care.
Basel - Der Pharmakonzern hat im ersten Halbjahr 2012 weniger Gewinn ... mehr lesen
Basel/Nutley - Der Pharmakonzern Roche muss zwei ehemaligen Anwendern des Medikaments Accutane insgesamt 18 Mio. Dollar zahlen. Ein Gericht in New Jersey sprach den beiden Klägern Schadensersatzzahlungen von je 9 Mio. Dollar für die durch Accutane hervorgerufenen Gesundheitsschäden zu. mehr lesen 
Basel - Der Pharmakonzern Roche baut in den USA voraussichtlich 1000 Stellen in Forschung und Entwicklung ab. Im Rahmen der geplanten Standortkonsolidierung und der Bündelung von Forschungsaktivitäten werde der US-Standort Nutley in New Jersey geschlossen, teilte Roche am Dienstagabend mit. mehr lesen 
Solutions for orphan diseases.
Value and Risk in Pharma and Biotech
Avance, Basel GmbH
Lautengartenstrasse 7
4052 Basel
R&D for new antibiotics and and their biotechnological production processes
Trotz Umsatzerhöhung spürt auch Clariant den starken Franken.
Trotz Umsatzerhöhung spürt auch Clariant ...
Leicht erhöhter Umsatz  Muttenz BL - Der Spezialchemiekonzern Clariant hat seinen Umsatz im ersten Quartal 2016 von 1,47 auf 1,48 Milliarden Franken gesteigert. Das entspricht einem leichten Anstieg von 1 Prozent. 
Geplanter Verkauf  Basel - Der Verwaltungsrat des Basler Agrochemiekonzerns Syngenta hat die diesjährige Generalversammlung genutzt, um vor ...
Der Deal sei «attraktiver und weniger riskant» als etwa ein Verkauf des Unternehmens an die amerikanische Monsanto.
Syngenta möchte im laufenden Jahr 300 Millionen Dollar sparen.
Agrarmulti Syngenta mit Umsatzrückgang Basel - Der starke Dollar und das verhaltene Amerika-Geschäft haben dem Schweizer Agrochemiekonzern Syngenta den Start ins Jahr ...
Monsanto soll sich für Bayers Agrarchemiesparte interessieren Frankfurt/New Orleans - Monsanto hat nach Insiderinformationen nach den gescheiterten ...
Monsanto interessiert sich für Crop Science.
Titel Forum Teaser
Green Investment «Solar Impulse 2» landet im Silicon Valley Mou - Der Schweizer Sonnenflieger «Solar Impulse ...
Flurin Müller war 2015 mit dem venture leaders Programm in Boston und New York
Startup News XING kauft Zürcher Startup BuddyBroker Die XING AG übernimmt den venture leaders 2015 BuddyBroker und ihr Produkt eqipia. eqipia ist das führende automatisierte Mitarbeiterempfehlungs-Programm in der ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich -2°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Basel -1°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen -1°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern -1°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Luzern 2°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 1°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Lugano 7°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten