Ringier und Axel Springer spannen zusammen
publiziert: Mittwoch, 24. Mrz 2010 / 14:37 Uhr
Ringier und Axel Springer bündeln Aktivitäten in Osteuropa.
Ringier und Axel Springer bündeln Aktivitäten in Osteuropa.

Zürich - Das Schweizer Medienunternehmen Ringier und der deutsche Medienkonzern Axel Springer wollen ihre Geschäfte in Osteuropa in einem neuen Unternehmen mit Hauptsitz in Zürich zusammenlegen. Das Joint Venture muss von den zuständigen Kartellbehörden abgesegnet werden.

Ihr Partner für eine unabhängige Unternehmensanalyse und -bewertung
5 Meldungen im Zusammenhang
In jedem der fünf beteiligten Länder müsse ein einzelner Kartellantrag gestellt werden. Aus heutiger Sicht seien keinerlei Schwierigkeiten erkennbar, sagte Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer AG, an einer Medienkonferenz in Zürich.

In das neue Unternehmen, das noch keinen Namen hat, bringt Axel Springer sein Geschäft in Polen, Tschechien und Ungarn ein. Ringier steuert die Geschäfte in Serbien, der Slowakei sowie ebenfalls Tschechien und Ungarn bei.

In unterschiedlichen Segmenten aktiv

Das Portfolio sei komplementär und die beiden Partner in unterschiedlichen Segmenten aktiv. Deshalb seien bei den Produkten keine Zusammenlegungen geplant, sagte Christian Unger, CEO der Ringier AG.

«Auch für die Mitarbeitenden in den Ländern ist die Zusammenlegung ein hervorragendes Signal. Sie erhalten mehr Handlungsspielraum und eine zusätzliche Sicherheit, dass an ihr Geschäft geglaubt wird», ergänzte Unger. Für das neue Unternehmen werden insgesamt 4800 Mitarbeitende arbeiten. Der Hauptsitz wird in Zürich sein.

Zuwachs im Online-Bereich

Das Joint-Venture wird einen Umsatz von umgerechnet rund 601 Millionen Franken sowie ein Ergebnis von 89 Millionen Franken erwirtschaften. Investiert werden in den nächsten drei bis fünf Jahren umgerechnet bis zu rund 429 Millionen Franken. Vor allem im Online-Bereich will das Unternehmen wachsen.

Mit dem Zusammenschluss wollen die beiden Konzerne laut Döpfner einen paneuropäischen Marktführer für Boulevardzeitungen etablieren. Gemeinsam betreiben Axel Springer und Ringier gegenwärtig in den betroffenen Märkten mehr als 100 Printtitel und über 70 Onlinedienste.

(ade/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Frankfurt - Der Verlagskonzern Axel Springer will mehr als eine halbe Milliarde Euro für eine Internetfirma in Frankreich ausgeben. ... mehr lesen
Der Springer-Konzern will SeLoger.com kaufen.
Die Werbeeinnamen in den Printmedien sind eingebrochen.
Zürich - Die krisengebeutelten Schweizer Medienunternehmen sehen wieder optimistischer in die Zukunft. Nach rigorosen ... mehr lesen
Zürich - Der Medienkonzern Ringier hat im Krisenjahr 2009 trotz einem starken Umsatzrückgang noch schwarze ... mehr lesen
Ringier kann nicht an Rekordjahr 2008 anknüpfen.
Der deutsche Medienkonzern Axel Springer mit weniger Umsatz.
Berlin - Der deutsche Medienkonzern Axel Springer ist im Krisenjahr 2009 erwartungsgemäss hinter die ... mehr lesen
Luzern - Das TV-Festival Rose d'Or in Luzern wird künftig von Ringier ausgerichtet. Das Medienhaus hat die Markenrechte ... mehr lesen
Die Rose d'Or ist das weltweit grösste Festival der Fernsehunterhaltung.
Die Fondsgesellschaft Swisscanto könnte in die alleinigen Hände der Zürcher Kantonalbank (ZKB) übergehen.
Die Fondsgesellschaft Swisscanto könnte in die alleinigen ...
Banken  Zürich - Die derzeit gemeinsam von allen Kantonalbanken getragene Fondsgesellschaft Swisscanto könnte in die alleinigen Hände der Zürcher Kantonalbank (ZKB) übergehen. Die Bank bestätigte Medienberichte, wonach sie Gespräche über eine mögliche Übernahme von Swisscanto führt. 
Stromnetze  Bern - Die nationale Netzgesellschaft Swissgrid wird per Anfang Januar 2015 weitere Teile des Übertragungsnetzes übernehmen. Finanziert werden soll dies unter anderem mit zwei Kapitalerhöhungen im Umfang von 37,7 Mio. Franken.  
Ideale Ergänzung  Rapperswil-Jona - Mit dem 1,29 Milliarden Franken teuren Kauf des Sanitärkeramikhersteller ...
Geberit ist an Sanitec interessiert.
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 38
    Höchst demokratiefeindlich Der Leistungsauftrag der SRG hat in unserer Demokratie eine ... gestern 15:07
  • tigerkralle aus Winznau 98
    Ecopop löst keine Probleme Frau Sommaruga , Ecopop löst sicher nicht alle Problehme , aber Sie ... Di, 14.10.14 13:04
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2515
    Dass... die Chinesen die lachenden Dritten im Bunde sein werden, war schon ... Mo, 13.10.14 17:33
  • jorian aus Dulliken 1512
    Der aufgezwungen Boykott! Nun spürt also die BRD, dass sie Russland boykottiert. Wer hat den ... Fr, 10.10.14 03:25
  • LinusLuchs aus Basel 38
    Beziehungskorruption schafft sich nicht selber ab Kritiker einlullen, besänftigen, ruhigstellen. Zu nichts anderem dient ... Mo, 29.09.14 15:09
  • Menschenrechte aus Bern 112
    Milliardäre Für jeden Milliardär, gibt es tausende Arme, jedoch ist das denen ... Do, 25.09.14 00:55
  • BigBrother aus Arisdorf 1452
    Was ist die Alternative? Warum nur China? Wollte die Schweiz nur noch mit lupenreinen Ländern ... Mi, 24.09.14 10:32
  • Argovicus aus Aarau 7
    Cham Papier Schon ein Jammer und Zeugnis von grossen Management Fehlern, wenn ein ... Mo, 22.09.14 14:18
Molybdändisulfid: dünn und durchsichtig.
Green Investment Forscher erfinden dünnen, tragbaren Generator New York/Atlanta - Forscher haben aus ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Ihr Partner für eine unabhängige Unternehmensanalyse und -bewertung
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
22.10.2014
ethimedix Logo
21.10.2014
TV Land & Lüt Logo
21.10.2014
EINFACH KUHL Logo
21.10.2014
20.10.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 2°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -0°C 9°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 2°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 1°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 2°C 11°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 7°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 11°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten