Richemont erwartet nach grossem Umsatzplus höheren Halbjahresgewinn
publiziert: Montag, 6. Aug 2012 / 09:08 Uhr

Genf - Die Nachfrage nach Uhren und anderen Luxusgütern von Richemont wächst ungebremst. In den ersten vier Monaten des laufenden Geschäftsjahres (per Ende Juli) erzielte der Konzern 24 Prozent mehr Umsatz als im Vorjahr.

Atelier für individuellen Schmuck
4 Meldungen im Zusammenhang
Dabei profitierte Richemont von der günstigen Wechselkurssituation. In Lokalwährungen legten die Erlöse mit 13 Prozent etwas weniger stark zu, wie Richemont am Montag mitteilte.

Aufgrund des deutlichen Anstiegs dürften im bis Ende September laufenden ersten Geschäftshalbjahr sowohl das operative Ergebnis als auch der Reingewinn höher ausfallen als erwartet, heisst es in der Mitteilung.

Das Unternehmen geht bei beiden Kennzahlen von einem Plus zwischen 20 und 40 Prozent aus. Allerdings sei die Voraussage aufgrund Faktoren wie der Wechselkursentwicklung mit Unsicherheit behaftet.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Genf - Der Luxusgüterkonzern Richemont mit seinen weltweit bekannten Marken wie Cartier, Jaeger-LeCoultre und Montblanc verdient glänzend: Der Reingewinn ist im ersten Semester des laufenden Geschäftsjahres 2012/13 (per Ende September) um 52 Prozent auf 1,08 Mrd. Euro gestiegen. mehr lesen 
Genf - Der Luxusgüterkonzern Richemont übernimmt seine beiden langjährigen Zulieferer Varin Varinor und Varin-Etampage. ... mehr lesen
Varin Varinor ist auf die Herstellung von Halbfertigprodukten spezialisiert, welche man für die Weiterverarbeitung benötigt. (Symbolbild)
Genf - Der Luxusgüterkonzern Richemont hat im vergangenen Geschäftsjahr 2011/12 (per Ende März) einen Umsatz- und Gewinnsprung gemacht. Der Umsatz legte um 29 Prozent auf 8,867 Mrd. Euro zu. Der Reingewinn verbesserte sich gar um 43 Prozent auf 1,54 Mrd. Euro. mehr lesen 
Atelier für individuellen Schmuck
Die Laseruhr.
eGadgets Spionage-Gadget  In «Sag niemals nie» von 1983 war Mister Bond im Kampf gegen Blofeld auch dank einer ganz speziellen Uhr zum Schluss der strahlende Held.  
Laser statt Mikrowellen  Cambridge - Forscher am Massachusetts Institute of Technology (MIT) arbeiten derzeit an Atomuhren für mobile Geräte.
Der Einbau ist in Geräte geplant, wo GPS nicht immer zuverlässig funktioniert.
Rolex ist wertvoll.
Vor Omega  Bern - Mit 5,44 Milliarden Franken ist Rolex gemäss einer Aufstellung der «Handelszeitung» die wertvollste Uhrenmarke der Schweiz. ...  
Versteigerung  Genf - Eine goldene Taschenuhr aus dem Hause Patek Philippe hat bei einer Auktion in Genf für die Rekordsumme von 21,3 Millionen Dollar (20,6 Millionen Franken) den Besitzer gewechselt. Die «Henry Graves Supercomplication» bleibt damit die teuerste jemals versteigerte Uhr.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1067
    Das kann ich aus meinem Berufsleben unbedingt bestätigen. Mitarbeiter im Verkauf und den ... Do, 20.11.14 00:51
  • HeinrichFrei aus Zürich 350
    UBS, Crédit Suisse, Kantonalbanken, usw. finanzieren Firmen die Atombomben fabrizieren Schlimm sind nicht nur die Devisenmanipulationen der UBS zulasten von ... Mo, 17.11.14 16:00
  • Kassandra aus Frauenfeld 1067
    Sag ich doch! " Im Juni 2002 traten die Bilateralen I in Kraft. Zuvor habe die ... So, 16.11.14 17:19
  • Kassandra aus Frauenfeld 1067
    Seht her, was andere können, das können wir schon lange! Gut haben wir so ... Fr, 14.11.14 20:14
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2589
    Eine... Nichtlieferung dieser Schiffe würde das Aus für die französische ... Fr, 14.11.14 10:21
  • Kassandra aus Frauenfeld 1067
    Gut so, denn Zufriedenheit immer schlecht! Nur Kritik führt zur Verbesserung der ... Di, 11.11.14 18:24
  • LinusLuchs aus Basel 49
    Offene Märkte, geschlossene Demokratie Wenn Schneider-Ammann, der neoliberale Prototyp im Bundesrat, vom ... Di, 11.11.14 10:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1067
    Aber dann bitte sowohl unsere als die Gesetze der Handelspartner achten und ... Di, 11.11.14 00:33
Das Atomkraftwerk in Fessenheim.
Green Investment Greenpeace fordert Aus für alte französische AKW Paris - Die Umweltorganisation Greenpeace ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
swiss halal market & expo Logo
21.11.2014
20.11.2014
19.11.2014
Bk Beeckon CONNECTEUR D'AFFAIRES SUISSE Logo
19.11.2014
19.11.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 5°C 6°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 5°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 6°C 7°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 8°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 8°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 8°C 12°C leicht bewölkt stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen
Lugano 9°C 12°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten