Stagnation absehbar
Raues Exportklima für Schweizer KMU
publiziert: Dienstag, 17. Jan 2012 / 09:22 Uhr
Die Metallindustrie erwartet leicht überdurchschnittliche Exporte.
Die Metallindustrie erwartet leicht überdurchschnittliche Exporte.

Zürich - Das Exportklima für kleine und mittlere Schweizer Unternehmen (KMU) bleibt auch im ersten Quartal 2012 rau. Positive Impulse wie die Frankenuntergrenze und die Stützungsmassnahmen der europäischen Schuldenstaaten halten sich mit Sorgen über die Weltkonjunktur die Waage.

4 Meldungen im Zusammenhang
Das geht aus dem am Dienstag veröffentlichten Exportbarometer der Grossbrank Credit Suisse und dem Exportindikator des Aussenwirtschaftsförderers Osec hervor. Die beiden Indizes haben sich auf tiefem Niveau stabilisiert.

Das Exportbarometer der CS lag mit -0,63 noch einmal tiefer als im vierten Quartal 2011, aber immer noch über der Wachstumsschwelle von -1 Punkt. Das Barometer bildet die Auslandnachfrage nach Schweizer Produkten ab.

Die KMU-Exportperspektiven der Osec zeigen auf Stagnation. Der Indexwert sank von 49,7 im Vorquartal auf aktuell 49,5 Punkte. Auf der bis 100 reichenden Skala zeigen Werte unter 50 einen Rückgang an. 30 Prozent der KMU erwarten im kommenden Quartal einen Anstieg der Exporte nach 32 Prozent im Schlussquartal 2011. Vor Jahresfrist waren noch 58 Prozent so optimistisch gewesen.

Heterogenes Bild nach Branchen

Gemäss dem CS-Exportbarometer erwarten die Metall-, Elektronik- und Präzisionsinstrumenteindustrie leicht überdurchschnittliche Exporte, unterdurchschnittliche Aussichten haben Papier- und chemische Industrie.

Deutlicher Unterschiede ergeben sich in den Osec-Exportperspektiven. Während Papier- und Präzisionsindustrie sowie die Dienstleistungen noch ein solides Wachstum erwarten, gehen die übrigen Branchen von Rückgängen aus. Besonders negativ blieb die Stimmung in der Elektronikindustrie sowie im Maschinenbau.

Wer höhere Exporte erwartet, führt dies vor allem auf Innovationen (55 Prozent) und verstärktes Marketing (43 Prozent) zurück. KMU mit sinkenden Exporterwartungen begründen das vor allem mit dem konjunkturellen Abschwung (65 Prozent). Das sind deutlich mehr als im Vorquartal mit 53 Prozent und vor Jahresfrist (22 Prozent).

Düstere Aussichten

Das CS-Exportbarometer weist Wachstumsimpulse aus den USA und einigen Schwellenländern wie Indien oder der Türkei aus. Für Europa dürften sich die Exporte schwach entwickeln.

Ungeachtet der Frankenstärke und der Eurokrise bleibt Europa aber der bedeutendste Absatzmarkt für Schweizer KMU. 90 Prozent der von der Osec befragten Unternehmen wollen im kommenden Halbjahr nach Europa liefern nach 91 Prozent im Vorquartal.

70 Prozent der KMU erwarten wegen der Frankenstärke ein verlangsamtes Exportwachstum. Im Vorquartal waren es 73 und vor einem Jahr erst 58 Prozent gewesen.

(bg/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Die Verbesserung der ... mehr lesen
Der KMU-Exportindikator errechnet sich aus der Exportstimmung für das dritte Quartal 2013 sowie den effektiven Exporten im Vorquartal.
Fehlende Kaufkraft in Deutschland.
Genf - Der Exporteuropameister ... mehr lesen
Bern - Der Schweizer Aussenhandel ... mehr lesen
Die Importe gingen markant zurück.
Zürich - Die Experten der Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich (KOF) sagen der Schweizer Wirtschaft ein 2012 «im Krebsgang» voraus. Nach rückläufigem Wachstum im laufenden Winter werde das Bruttoinlandprodukt (BIP) 2012 bei 0,2 Prozent stagnieren. Im Herbst war die KOF noch von einem 1,5-Prozent-Wachstum ausgegangen. mehr lesen 
Lebensgefühl in Zürich mit einer Reinigungsfirma geniessen können
Lebensgefühl in Zürich mit einer Reinigungsfirma ...
Zürich ist eine aufregende Stadt. Noch aufregender ist es, wenn Sie in Zürich eine schöne Wohnung bewohnen dürfen. Die schönste Wohnung verliert aber an ideellen Wert, wenn sie nicht sauber gehalten wird. mehr lesen 
Verbände SVV Schweiz. Versicherungsverband  Zürich - Der Schweizerische Versicherungsverband SVV begrüsst die am 19. Juni 2020 vom Parlament verabschiedete ... mehr lesen  
An seiner heutigen Schlussabstimmung hat das Parlament der Teilrevision des Versicherungsvertragsgesetzes VVG zugestimmt.
Publinews Aimondo  Düsseldorf - Symbolträchtig wurde am 19. Juni 2020, dem ersten Deutschen Digitaltag, das Düsseldorfer Startup Aimondo Preisträger des bedeutendsten Innovationswettbewerbs Deutschlands. Mit dem TOP100-Siegel gelangt es offiziell in den Kreis der europäischen Innovationselite. Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar und Innovationsforscher Prof. Dr. Nikolaus Franke bezeichnen die Leistungen des Teams als «konsequent innovativ und durchgängig zu herausragendem Innovationserfolg führend». Mehr als einhundert Indikatoren aus der internationalen Forschung sowie die Analyse von mehr als 10.000 Unternehmen bilden die Vergleichsgrundlage. mehr lesen  
«Die Telecom-Anbieter veräppeln ihre Kunden» meint der Telecom-Experte Jean-Claude Frick.
Comparis-Umfrage bei Telecom-Providern  Die Betreiber des öffentlichen Verkehrs, Fitness-Studios und Anbieter diverser im Lockdown ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
EasyGov am Laptop
Startup News EasyGov.swiss vereinfacht die nötigen Behördengänge Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) baut den Online-Schalter für Unterneh-men EasyGov.swiss bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr aus. Mit ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Liquidität einfach sicherstellen.
Publinews Die Liquidität eines Unternehmens ist seine kurzfristige Zahlungsfähigkeit. Die Planung der flüssigen Mittel ist im ... mehr lesen
Ideales Mass an Fitness mit alternativem Gerät.
Publinews Wer möchte nicht gerne gleichzeitig stark sein und über genügend physische Ausdauer verfügen. Es gibt viele Methoden, zu diesem Ziel zu gelangen. ... mehr lesen
Online-Banken auf der Überholspur.
Publinews Vor Jahren hat man sich noch in der Bankfiliale mit seinem persönlicher Berater getroffen, um sodann über die neuesten Entwicklungen zu reden, die Entwicklung des ... mehr lesen
Bundeshaus
Publinews Die Schweizer Regierung unterstützt Blockchain-Start-ups beim Geschäftsaufbau, indem sie mit neuen Gesetzen die rechtlichen Hürden für ... mehr lesen
Konzentration auf rein pflanzliches Essen.
Publinews Für Gastronomiebetreiber in der Schweiz wird Nachhaltigkeit aus Imagegrün-den immer wichtiger. Doch was bedeutet der Nachhaltigkeitstrend für Gastro-nomen ... mehr lesen
Geduld und Zeit.
Publinews Einige Fragen werden gestellt, die wohl so alt wie die Börse selbst sind. Dazu gehört etwa die (fast schon traditionelle) Frage, die gerne von Anfängern ... mehr lesen
2,6 Prozent der Rendite lassen sich auf die Dividenden.
Publinews Wer sein Geld gewinnbringend veranlagen möchte, der muss sich heute gegen das klassische Sparbuch oder Tages- wie Festgeld entscheiden. Denn die ... mehr lesen
Geräte im Homeoffice
Publinews In einigen Betrieben wurde die Arbeit im Homeoffice bereits teilweise als Option bereitgestellt. Spätestens seit der Corona-Krise musste ... mehr lesen
Mit dem neuen IFJ Mutationsservice können Handelsregistereinträge schnell und einfach geändert werden.
Publinews Das IFJ Institut für Jungunternehmen bietet seit kurzem einen praktischen Online-Mutationsservice an. Handelsregistereinträge können ganz einfach in wenigen Klicks geändert ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
Natura Bio Logo
18.09.2020
18.09.2020
KASHENYA Logo
18.09.2020
18.09.2020
18.09.2020
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 13°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 14°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 13°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 14°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Luzern 14°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 16°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 17°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten