Zunehmende Regulierung
Raiffeisen trennt sich von amerikanischen Kunden
publiziert: Samstag, 21. Jul 2012 / 13:28 Uhr
Genossenschaftsbank Raiffeisen.
Genossenschaftsbank Raiffeisen.

Bern - Nach der Bank Coop trennt sich auch Raiffeisen von ihren amerikanischen Kunden. Als Grund nennt die Bank die zunehmenden regulatorischen Anforderungen, die mit einem grossen Aufwand verbunden seien. Rund 1000 Kunden sind betroffen.

Finanzdienstleistungen und Vermögensberatung
3 Meldungen im Zusammenhang
«Wir werden uns in der nächsten Zeit von den Kunden trennen, die in den USA steuerpflichtig sind», sagte Raiffeisen-Sprecher Franz Würth auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda. Er bestätigte damit einen Bericht mehrerer Westschweizer Zeitungen vom Samstag.

Als Gründe nannte Würth nicht nur den grossen Aufwand wegen der regulatorischen Anforderungen, sondern auch die Tatsache, dass Raiffeisen ein national tätiges Unternehmen ist: «Wir haben sehr wenige ausländische und insbesondere amerikanische Kunden.» Es handle sich um rund 0,03 Prozent der insgesamt 3,5 Millionen Bankkunden.

Auch die Bank Coop hatte im Juni entschieden, sich von ihren US-Kunden zu trennen. Davon sind rund 250 Kunden betroffen.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die Raiffeisen Gruppe hat im ersten Halbjahr 2012 einen Anstieg an Kundengeldern von 5,9 Prozent oder 7,2 Milliarden ... mehr lesen
Grosser Zuwachs dank Übernahme der Notenstein Privatbank AG.
Die Raiffeisen-Gruppe trennt sich von Schweizer Kunden, die Kinder haben, welche in den USA studieren.
Bern - Bei der Raiffeisen-Gruppe haben 220 US-Kunden insgesamt 58 Millionen ... mehr lesen
Bern - Nach dem Kauf des grössten Teils der Bank Wegelin will die Raiffeisen-Gruppe die Kundenbeziehungen intensiv prüfen. ... mehr lesen
Die Raiffeisen-Gruppe hatte vor einer Woche den grössten Teil des Geschäfts der St. Galler Privatbank Wegelin gekauft.
Finanzdienstleistungen und Vermögensberatung
Individuelle Vermögensverwaltung - Unabhängig, Transparent, Zuverlässig
Auch eine Inflation droht Russland. (Symbolbild)
Auch eine Inflation droht Russland. ...
Trotz starker Leitzinserhöhung  Moskau - Der russischen Wirtschaft droht der Kollaps: Der Absturz des Rubel ist am Dienstag auch mit einer kräftigen Zinserhöhung nicht aufzuhalten gewesen. Die russische Währung krachte um 20 Prozent ein, die Aktienmärkte gaben ebenfalls kräftig nach. 
Verrechnungssteuer  Bern - Bei der Verrechnungssteuer sollen Personen in der Schweiz künftig die Wahl haben: Entweder wählen sie den Steuerabzug mit Rückerstattung, oder die Bank meldet die Vermögenswerte und den Ertrag der Steuerverwaltung - ein freiwilliger Verzicht auf das Bankgeheimnis. Dies schlägt der Bundesrat vor.  
Brunetti-Gruppe kritisiert Verschuldungsanreize im Steuersystem Bern - Die Finanzplatz-Expertengruppe unter Leitung von Aymo Brunetti hat am Freitag ...
Aymo Brunetti wird dem Bundesrat auch in Zukunft Empfehlungen unterbreiten. (Archivbild)
1. Dezember 2. Dezember 3. Dezember 4. Dezember 5. Dezember 6. Dezember 7. Dezember 8. Dezember 9. Dezember 10. Dezember 11. Dezember 12. Dezember 13. Dezember 14. Dezember 15. Dezember 16. Dezember 17. Dezember 18. Dezember 19. Dezember 20. Dezember 21. Dezember 22. Dezember 23. Dezember 24. Dezember
Adventskalender nachhaltige Entwicklung 2014
Adventskalender 24 Fenster zur Nachhaltigkeit, von innovativen Unternehmen, NGOs und weiteren Partnern.
Titel Forum Teaser
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
11.12.2014
10.12.2014
SLC Swiss Luxury Clinic Logo
10.12.2014
Booty Camp Logo
08.12.2014
08.12.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 1°C 4°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Basel 1°C 5°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
St.Gallen 3°C 5°C stark bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 3°C 5°C stark bewölkt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Luzern 4°C 6°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 3°C 6°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Lugano 5°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten