Raiffeisen Gruppe verbucht Zuwachs an Kundengeldern
publiziert: Donnerstag, 16. Aug 2012 / 07:32 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 16. Aug 2012 / 07:52 Uhr
Grosser Zuwachs dank Übernahme der Notenstein Privatbank AG.
Grosser Zuwachs dank Übernahme der Notenstein Privatbank AG.

Bern - Die Raiffeisen Gruppe hat im ersten Halbjahr 2012 einen Anstieg an Kundengeldern von 5,9 Prozent oder 7,2 Milliarden Franken verbuchen können. Die Übernahme der Notenstein Privatbank AG führte zu einem Zuwachs im Handels- und Wertschriftengeschäft.

Finanzdienstleistungen und Vermögensberatung
5 Meldungen im Zusammenhang
Insgesamt hielt die Raiffeisen Gruppe Ende Juni Kundengelder im Volumen von 129,4 Milliarden Franken, wie sie am Donnerstag mitteilte. Auf hohem Stand blieb auch die Nachfrage nach Hypotheken - das Volumen stieg um 4,0 Milliarden Franken oder 2,9 Prozent auf 140,2 Milliarden Franken.

14 Millionen mehr Gruppengewinn

Der um Beteiligungsbuchwerte bereinigte Gruppengewinn belief sich auf 354 Millionen Franken gegenüber 340 Millionen Franken in der Vorjahresperiode. Ihren Betriebsertrag steigerte die Raiffeisen Gruppe gegenüber dem ersten Semester 2011 um 8,4 Prozent; er belief sich im ersten Halbjahr 2012 auf 1,36 Milliarden Franken.

Für den Rest des Jahres ist Raiffeisen vorsichtig optimistisch, wie es in der Mitteilung hiess. Trotz des schwierigen Marktumfeldes werde ein Jahresergebnis in der Nähe des Wertes von 2011 erwartet, teilte die Raiffeisen mit.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
St. Gallen - Die Inlandbanken der Schweiz haben eine informelle Vereinigung zur Verteidigung ihrer Interessen gegründet. Die Raiffeisenbanken, die ... mehr lesen
Raiffeisen-Sprecher Franz Würth: «Die Interessengemeinschaft ist im Sommer entstanden.»
Genossenschaftsbank Raiffeisen.
Bern - Nach der Bank Coop trennt sich auch Raiffeisen von ihren amerikanischen Kunden. Als Grund nennt die Bank die ... mehr lesen
Zürich - Die Ende Januar aus der Wegelin Gruppe abgespaltene Privatbank Notenstein hat aus Sicht ihres Chefs Adrian Künzi ... mehr lesen
Abfluss von Kundengeldern bei Notenstein verlangsamt sich deutlich.
Raiffeisen will bis Ende März alle Kundenbeziehungen überprüfen.
St.Gallen - Die Raiffeisen-Gruppe ist 2011 prächtig gewachsen. Gefordert ist ... mehr lesen
St.Gallen - Die 328 Raiffeisenbanken der Schweiz haben 2011 nicht nur viele Kredite vergeben und reichlich neue ... mehr lesen 1
Raiffeisen blickt auf ein gutes Jahr zurück.
Finanzdienstleistungen und Vermögensberatung
Individuelle Vermögensverwaltung - Unabhängig, Transparent, Zuverlässig
Thomas Jordan, Präsident Schweizerische Nationalbank (SNB)
Thomas Jordan, Präsident Schweizerische Nationalbank (SNB)
Nationalbank  Zürich - Nationalbank-Präsident Thomas Jordan warnt vor verfrühter Entwarnung nach dem gestoppten Preisanstieg am Schweizer Immobilienmarkt. Das Umfeld für die Schweiz habe sich «eindeutig verschlechtert». 
Lage auf dem Schweizer Immobilienmarkt beruhigt sich Zürich - Der Schweizer Immobilienmarkt entspannt sich weiter. Laut ...
Immobilienmarkt bleibt in Risikozone Zürich - Der Schweizer Immobilienmarkt bleibt auch im zweiten Quartal in der ...
IWF  Washington - Nach Ermittlungen in einem Finanzskandal hat der Internationale ...  
IWF-Direktorin Christine Lagarde
Die Vorwürfe gegen sie sind laut Christine Lagarde «absolut unbegründet». (Archivbild)
Gegen Lagarde wird nun formell ermittelt Paris - Eine Finanzaffäre in Frankreich hat IWF-Chefin Christine Lagarde in Bedrängnis gebracht: Wegen ihrer Verwicklung in die ...
Titel Forum Teaser
Klaus Janosch ist Doktorand in Pflanzenernährung an der ETH Zürich.
Green Investment Bedrohter Boden Fruchtbarer Boden ist ein wertvolles Gut, dessen Verlust sowohl für uns als ...
Juliane Fritz, Investment Manager b-to-v Partners AG
Startup News Auf der Suche nach dem nötigen Kleingeld? Tipps von einer Investment Managerin Venture Capitalist über Business Angels zu Inkubatoren: Es gibt viele Wege wie man als Startup Investoren finden kann. Die ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
27.08.2014
26.08.2014
26.08.2014
26.08.2014
26.08.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 11°C 13°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 10°C 13°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 14°C 16°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 14°C 17°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 15°C 17°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 14°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 19°C 24°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten