Qantas kann sich nicht einigen
publiziert: Montag, 21. Nov 2011 / 10:38 Uhr
Qantas findet mit den Gewerkschaften keine Lösung.
Qantas findet mit den Gewerkschaften keine Lösung.

Sydney - Drei Wochen nach dem spektakulären Flugstopp bei der australischen Fluggesellschaft Qantas wegen Streitereien mit drei Gewerkschaften war am Montag keine Einigung in Sicht. Sowohl die Piloten als auch die Gepäckträger gaben wenige Stunden vor Ablauf der Einigungsfrist auf.

7 Meldungen im Zusammenhang
Jetzt müssen Schlichter beim staatlichen Tribunal «Fair Work Australia» in Sydney über Bezahlung und Arbeitsbedingungen entscheiden.

Richard Woodward, Sprecher der Pilotengewerkschaft AIPA, warf Qantas vor, die Verhandlungen abgebrochen zu haben. «Qantas hat in den Verhandlungen keinen guten Willen gezeigt», sagte der Chef der Transportarbeitergewerkschaft TWU, Tony Sheldon. Die Ingenieure setzten ihre Verhandlungen zunächst fort.

«Beide Seiten sind zu dem Schluss gekommen, dass keine Einigung möglich ist und deshalb geht die Angelegenheit jetzt vor die Schiedsrichter», sagte Qantas-Chef Alan Joyce. Auch die Gewerkschaft der Gepäckhändler sah keine Aussicht auf eine Einigung.

Grounding

Die Gewerkschaften haben den Flugbetrieb monatelang mit Streiks behindert. Am 29. Oktober unternahm die Fluggesellschaft deshalb den beispiellosen Schritt, den gesamten Flugbetrieb mit sofortiger Wirkung einzustellen. Tausende Passagiere in aller Welt strandeten. Die staatliche Schiedsstelle verhängte ein Verbot jeglicher Arbeitskampfmassnahmen, brachte den Flugbetrieb damit wieder zum Laufen und setzte den Streitparteien eine Frist von drei Wochen, um sich zu einigen. Die Frist läuft an diesem Montag um Mitternacht (14:00 Uhr MEZ) ab.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sydney - Die angeschlagene australische Fluggesellschaft Qantas Airways geht ein Bündnis mit dem bisherigen ... mehr lesen
Mit der neuen Allianz kann Qantas verlustträchtige internationale Flüge streichen. (Symbolbild)
Sydney - Nur Minuten vor dem geplanten Start ist die Pilotin einer australischen Passagiermaschine wegen ... mehr lesen
Die Flugbegleiter alamierten ihre Vorgesetzten, weil sie vermuteten die Pilotin stehe unter Alkoholeinfluss.
Sydney - Die australische Fluggesellschaft Qantas will als Entschädigung für das Streikchaos vor rund einer Woche 100'000 Gratis-Flugtickets an die betroffenen Passagiere verteilen. Dies sei eine von mehreren Initiativen, «um Entschuldigung zu sagen», erklärte Qantas-Chef Alan Joyce am Sonntag. mehr lesen 
Seit Dienstag ist der Flugverkehr bei Qantas wieder normalisiert.
Sydney - Die australische Fluggesellschaft Qantas hat eine Entschädigung der ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Sydney - Die australische Fluggesellschaft Qantas hat nach fast 48-stündigem Stillstand am Montag ihren Flugbetrieb wieder aufgenommen. Der erste Flug ging am Nachmittag (Ortszeit) von Sydney nach Jakarta. mehr lesen 
Canberra - Die australische Fluggesellschaft Qantas hat am Samstag wegen andauernder Streiks der Mitarbeiter ihren ... mehr lesen 2
Alle Qantas-Maschinen bleiben am Boden.
Rega-Chef Ernst Kohler.
Rega-Chef Ernst Kohler.
Instrumentenflugverfahren  Zürich - Die Schweizerische Rettungsflugwacht will in Zukunft auch bei schlechtem Wetter fliegen und rüstet ihre Helikopter auf das Instrumentenflugverfahren IFR um. Im vergangenen Jahr organisierte die Rega 13'793 (-1,2 Prozent) Rettungseinsätze und blieb dabei unfallfrei. 
Verschollene Boeing unauffindbar  Sydney - Das an der Westküste Australiens angespülte Treibgut gehört nach ...
Die Suche nach dem Flugzeug geht weiter.
Wrackteil von MH370 am Strand von Australien? Sydney - In Australien ist Treibgut angespült worden, das von dem verschwundenen ...
Die Suche nach dem Wrack bleibt immer noch erfolgslos. (Archivbild)
Trotz hoher Nachfrage hat der US-Flugzeugbauer Boeing weniger Gewinn erzielt.
Trotz mehr Umsatz  Seattle - Der US-Flugzeugbauer Boeing ist trotz reissender Nachfrage nach seinen Verkehrsfliegern mit ...  
Titel Forum Teaser
  • tigerkralle aus Winznau 87
    Nörgeler Grüne Das ENSI sagtalles OK !!!!!!!¨Also last Müleberg laufen und zieht allen ... Mo, 21.04.14 11:46
  • HeinrichFrei aus Zürich 320
    Atomkraftwerk Mühleberg bei Bern das Risse hat sofort abschalten Fessenheim und auch die anderen Atomkraftwerke Frankreichs sind auch ... Mo, 21.04.14 09:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 808
    Oh, oh, Schäfchen "vorab etwas zur Rhetorik. Da gibt es eine einfache Technik, die häufig ... So, 20.04.14 19:02
  • keinschaf aus Henau 2224
    Unser Herr Chefökonom des SGB ... Sa, 19.04.14 15:19
  • jorian aus Gretzenbach 1447
    Metzger & Bankster Vermischen Sie bitte die Bankster & Metztger nicht die ganze ... Sa, 19.04.14 07:07
  • keinschaf aus Henau 2224
    Korrektur "Die arbeiten offenbar alle in Grossunternehmen und in der Baubranche, ... Fr, 18.04.14 22:11
  • keinschaf aus Henau 2224
    Ironie! Liebe Heidi... ich weiss, es ist nicht immer einfach, geschriebene und ... Fr, 18.04.14 22:01
  • Heidi aus Oberburg 959
    Das ist nicht wahr Ich arbeite in der Baubranche, und da ist niemand für Fr. 22.00/h ... Fr, 18.04.14 21:50
Kathy Riklin ist Nationalrätin der CVP und Mitglied der Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur WBK der Strategiegruppe EnergieSchweiz.
Green Investment Klimapolitik: «Business as usual» ist hochriskant Die jüngsten Berichte des UN-Klimarats ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
16.04.2014
15.04.2014
B BERYL DJ Logo
15.04.2014
14.04.2014
14.04.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 8°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 6°C 15°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 9°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 10°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Luzern 10°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 8°C 21°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 11°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten