Qantas-Notlandung: Sabotage ausgeschlossen
publiziert: Sonntag, 7. Nov 2010 / 13:48 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 7. Nov 2010 / 14:13 Uhr
Gleich bei zwei Qantas-Maschinen fielen Triebwerke aus.
Gleich bei zwei Qantas-Maschinen fielen Triebwerke aus.

Sydney - Ein gebrochenes Zahnrad aus dem Triebwerk des in Singapur notgelandeten Qantas-Airbus A380 könnte den entscheidenden Hinweis auf die Ursache des Unglücks liefern. Die Ermittler der australischen Transportsicherheitsbehörde (ATSB) suchen seit Sonntag fieberhaft nach den Trümmerresten.

Unternehmertum auf den Punkt gebracht
8 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
A380A380
Sie müssten über der indonesischen Insel Batam aus etwa 2000 Metern Höhe zu Boden gestürzt sein, als das Triebwerk des A380 nach dem Start in Singapur im Steigflug plötzlich mit lautem Knall kaputt ging.

Auch bei dem zweiten Triebwerkausfall an einer Qantas-Boeing 36 Stunden später laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Sabotage schloss Qantas-Chef Alan Joyce aus.

Die Ermittler riefen die Einwohner von Batam auf, jedes noch so kleine Trümmerteil bei der Polizei abzugeben. Sie haben bereits einen Teil des Zahnrads sichergestellt und suchen den Rest.

«Das fehlende Teil sieht aus wie ein Teil aus dem Getriebe eines Autos», sagte ATSB-Sprecher Bob Kells in Canberra am Sonntag. «Wir wollen herausfinden, ob dieses Teil das Problem ausgelöst hat.» Der Fund könne ausschlaggebend für die Ermittlungen sein, teilte die ATSB mit. Qantas-Chef Joyce hatte einen Material- oder Designfehler als wahrscheinliche Ursache des Schadens genannt.

Boeing mit identischem Problem

Das Triebwerk der Marke Trent-900 stammt von Rolls Royce. Qantas hat alle Flüge mit dem A380 vorerst eingestellt. Einen Tag nach dem A380-Zwischenfall erlebte eine Qantas-Boeing 747-400 mit 431 Menschen an Bord ein fast ein identisches Problem.

Minuten nach dem Start in Singapur fiel ein Triebwerk aus, in diesem Fall ein anderes Rolls Royce-Modell, vom Typ RB-211. Die Fluggesellschaft schloss einen Zusammenhang aus.

(ht/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sydney - Risse an den Tragflächen des Grossraumflugzeugs A380 werden für den europäischen Flugzeugbauer Airbus ... mehr lesen
Eine A380-Maschine wird aus dem Verkehr gezogen.
Qantas: Airbus A380 fliegt schon am Wochenende wieder.
Sydney - Nach 19 Tagen am Boden wird Qantas einige Flugzeuge seiner A380-Flotte ... mehr lesen
Sydney - Eine Woche nach dem schweren Triebwerkschaden bei einem Airbus A380 sind die Ermittler der Ursache auf der ... mehr lesen
Das Triebwerk eines Qantas-Superjumbos war kurz nach dem Start in Singapur zerstört worden. (Symbolbild)
Die Lufthansa besitzt drei A380-Flugzeuge.
Frankfurt/Singapur - Die erste gravierende Panne des Airbus A380 zieht nun auch die Lufthansa und Singapore Airlines in ihren Sog. ... mehr lesen
Singapur - Neuer Ärger mit Rolls-Royce-Triebwerken auf A380-Maschinen: Nach Qantas hat nun auch die Fluggesellschaft ... mehr lesen
A380 der Singapore Airlines.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Singapur - Der Triebwerkschaden beim einem Qantas-Airbus A380 geht nach einer ersten Einschätzung der Fluggesellschaft ... mehr lesen
Aufgefundene Metallteile des A380 bei Singapur.
Singapur - Der Triebwerkhersteller Rolls Royce gerät nach dem spektakulären Turbinenschaden eines Airbus A380 in Singapur zunehmend in die Kritik. Die australische Fluggesellschaft Qantas schloss ein Problem bei der Wartung ihrer Maschine weitgehend aus. mehr lesen 

A380

Diverse Produkte rund um den Riesenvogel von Airbus
DVD - Fahrzeuge
A380 SECOND YEAR - GLOBAL TESTING - DVD - Fahrzeuge
Genre/Thema: Fahrzeuge; Luftfahrt - A380 Second Year - Global Testing ...
29.-
DVD - Fahrzeuge
AIRBUS A380 - FIRST YEAR - DVD - Fahrzeuge
Genre/Thema: Fahrzeuge; Luftfahrt - Airbus A380 - First Year Follow t ...
29.-
DVD - Fahrzeuge
DUBAI AIRSHOW EMIRATES A380 IN ACTION - DVD - Fahrzeuge
Genre/Thema: Fahrzeuge; Luftfahrt; Flugshows - Dubai Airshow Emirates ...
29.-
Nach weiteren Produkten zu "A380" suchen
getAbstract präsentiert via Internet Zusammenfassungen herausragender Wirtschaftsbücher
Unternehmertum auf den Punkt gebracht
Brady Dougan, CEO der Credit Suisse (Archivbild)
Brady Dougan, CEO der Credit Suisse (Archivbild)
Banken  Bern - Nach einem Gewinneinbruch bei der Credit Suisse zu Jahresbeginn tritt ihr Chef Brady Dougan den Skeptikern in einem Interview mit der «Finanz und Wirtschaft» entgegen. Dougan bekräftigte, die CS werde den eingeschlagen Weg weitergehen - sowohl bei der Strategie als auch beim Steuerstreit mit den USA. 
Investmentbank bremst Credit Suisse im ersten Quartal Zürich - Sparübungen und eine Verbesserung in der Vermögensverwaltung haben die Credit Suisse (CS) ...
Die Credit Suisse macht im ersten Quartal dieses Jahres klar weniger Reingewinn als 2013.
Auch New York nimmt Credit Suisse ins Visier New York/Zürich - Im Steuerstreit mit den USA hat nach dem ...
CS-Chef Brady Dougan sahnt ab Zürich - Brady Dougan, Chef der Credit Suisse, erhält für seine Arbeit im vergangenen Jahr ...
Mühleberg-Abschaltung  Bern - Nimmt das Berner Stimmvolk am 18. Mai die Initiative «Mühleberg vom Netz» an, rechnet der Stromkonzern BKW mit ...  
Der Berner Stromkonzern hatte im Herbst 2013 angekündigt, das AKW Mühleberg im Jahre 2019 vom Netz zu nehmen. Dieser Entscheid sei definitiv.
Mehrere Stilllegungen von AKW's werden gefordert, darunter das abgebildete Mühleberg.
Stilllegung von Mühleberg und Beznau gefordert Bern - Die atomkritische Schweizerische Energie-Stiftung (SES) und Greenpeace sehen in den AKW Mühleberg und Beznau ein ...
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
16.04.2014
15.04.2014
B BERYL DJ Logo
15.04.2014
14.04.2014
14.04.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich -1°C 6°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -1°C 5°C bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen -0°C 8°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 1°C 10°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 3°C 12°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 4°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 5°C 13°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten