Preise in der Schweiz steigen im September
publiziert: Montag, 8. Okt 2012 / 09:59 Uhr
Ein Preisanstieg in der Modebranche und für Erdölprodunkte wurde festgestellt.
Ein Preisanstieg in der Modebranche und für Erdölprodunkte wurde festgestellt.

Bern - Die Preise in der Schweiz sind im September im Vergleich zum Vormonat um 0,3 Prozent gestiegen. Der Anstieg sei insbesondere auf teurere Kleider und höhere Preise für Erdölprodukte zurückzuführen, teilte das Bundesamt für Statistik (BFS) am Montag mit.

Innenarchitekturbüro für Shopdesign
9 Meldungen im Zusammenhang
Billiger wurden dagegen Produkte im Bereich Mobilnetz-Kommunikation. Weniger bezahlen mussten die Konsumenten ausserdem für Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke.

Der vom BFS berechnete Landesindex der Konsumentenpreise erreichte dabei einen Stand von 99,3 Punkten. Innert Jahresfrist betrug die Teuerung -0,4 Prozent.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Neuenburg - Das Preisniveau in der Schweiz ist im Oktober leicht angestiegen. Das Plus gegenüber dem September belief ... mehr lesen
Preise in der Schweiz steigen im Oktober leicht
Der preisbarometer.ch soll Konsumenten vor zu hohen Preisen schützen.
Bern - Die Schweizer Konsumentenschützer setzen ihren Kampf gegen die Hochpreisinsel Schweiz fort. Am Dienstag haben sie den preisbarometer.ch lanciert. Die Internetseite ... mehr lesen
Bern - Die Preise sind in der Schweiz weiter gestiegen. Nachdem sie bereits im Februar um 0,3 Prozent zugelegt hatten, ... mehr lesen
Im März waren unter anderem Schuhe teurer.
New York/London/Wien - Die Ölpreise haben am Donnerstag deutlich zugelegt. Der Preis der Nordseesorte Brent stieg sogar auf ... mehr lesen
Der milde Winter dürfte die Kosten im Rahmen halten.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Billigeres Einkaufen dank tiefen Preisen von ausländischen Produkten.
Neuenburg - Die Teuerung in der Schweiz ist im vergangenen Jahr deutlich ... mehr lesen
Neuenburg - Die Preise in der Schweiz sind im Oktober leicht um 0,1 Prozent gesunken. Wie das Bundesamt für Statistik (BFS) ... mehr lesen
Nahrungsmittel verbilligten sich im Oktober um 0,4 Prozent.
Neuenburg - Das Preisniveau in der Schweiz ist im September gestiegen. Gegenüber dem Vormonat erhöhten sich die Güterpreise um 0,3 Prozent. Im Jahresvergleich betrug die Inflationsrate 0,5 Prozent, wie das Bundesamt für Statistik (BFS) am Donnerstag mitteilte. mehr lesen 
Innenarchitekturbüro für Shopdesign
Die schwedische Modekette H&M hat ihren Umsatz kräftig gesteigert.
Die schwedische Modekette H&M hat ihren ...
Bekleidung  Stockholm - Die schwedische Modekette H&M hat vor allem dank eines unerwartet starken August-Geschäfts im Sommer ihren Umsatz kräftig gesteigert. 
Umsatzsteigerung  Helsingborg - Der schwedische Möbelriese Ikea hat den Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr ...  
Weltweit gibt es 325 Ikea-Häuser in 27 Länder.
Lego und Möbel vereint.
Lego und Ikea vereint Die beiden Künstler Claire Healy und Sean Cordeiro vereinen bei ihrer neusten Arbeit Lego und Ikea zusammen. Die Ausstellung kann man in Sydney in der ...
Bio-Lebensmittel sind im Trend. (Symbolbild)
Nahrungsmittel  Bern - Bio-Lebensmittel sind im Trend. Und je mehr verdient wird, ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 996
    Die Macht der Gewohnheit Schneider-Ammann sagt, Steueroptimierung sei schweizerisch. Das ist ... gestern 18:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 996
    Die Zeiten haben sich eben verändert! Was früher vielleicht einmal gang und gäbe war, ist heute obsolet. Es ... So, 14.09.14 16:37
  • Espion aus Meisterschwanden 1
    Lächerlich Als würde auch nur eine Firma in der Schweiz Arbeitsplätze aus ... So, 14.09.14 13:06
  • LinusLuchs aus Basel 33
    Mission: ungebremster Profit Wie bringe ich ein paar Millionen im Ausland in Sicherheit, damit sie ... Fr, 12.09.14 13:53
  • kubra aus Port Arthur 3150
    Ne. Nicht wirklich zombie1969. Mit einer esoterischen Sicht auf Russland wird nicht ... Fr, 12.09.14 13:24
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2434
    Der... Ost-West-Konflikt ist auch ein Ying-Yang-Konflikt. Der technokratische, ... Fr, 12.09.14 10:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 996
    Wäre schon was, 3,4% Weltwirtschaft, natürlich wären 4,7% mehr, aber wirklich auch ... Do, 11.09.14 10:51
  • jorian aus Dulliken 1507
    Mehr Staat? Die linken wollen mehr Staat, die wo den Staat bekämpfen! In meinen ... Do, 11.09.14 04:00
Juliane Fritz, Investment Manager b-to-v Partners AG
Startup News Auf der Suche nach dem nötigen Kleingeld? Tipps von einer Investment Managerin Venture Capitalist über Business Angels zu Inkubatoren: Es gibt viele Wege wie man als Startup Investoren finden kann. Die ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
CULTURAL NETWORK Logo
12.09.2014
Montagsforum Mo/Di/Mi/Do/Fr/Sa/So Logo
11.09.2014
10.09.2014
10.09.2014
JEANS.CH THE DENIM STORE Logo
10.09.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 13°C 18°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 11°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 13°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 13°C 22°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 12°C 22°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 13°C 24°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 17°C 21°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten