Schalterkunden bleiben aus
Post schreibt weniger Gewinn
publiziert: Mittwoch, 2. Nov 2011 / 07:45 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 2. Nov 2011 / 10:33 Uhr
Post im Dorfladen.
Post im Dorfladen.

Bern - Der Konzerngewinn der Schweizerischen Post ist in den ersten neun Monaten 2011 gegenüber der Vorjahresperiode leicht zurückgegangen. Grund sind die rückläufigen Schaltergeschäfte. Die Kunden machten weniger Einzahlungen und gaben weniger Briefe und Pakete auf.

8 Meldungen im Zusammenhang
Nach einem Rekordgewinn im Halbjahr 2011 erwirtschaftete die Post nach drei Vierteljahren 721 Millionen Franken Gewinn, wie sie am Mittwoch mitteilte. Dies ist gegenüber der Vorjahresperiode ein Rückgang um 20 Millionen oder 3 Prozent. Der Umsatz ging um 84 Millionen auf 6,299 Milliarden Franken zurück (-1,3 Prozent).

Im Logistikmarkt nahm die Paketmenge um 1,4 Prozent ab. Im Kommunikationsmarkt resultierte ein Gewinn von 61 Millionen Franken, 30 Millionen weniger als in der Vorjahresperiode. Die adressierten Sendungen blieben stabil.

Konjunktursensible Promo-Post

Bei den unadressierten Sendungen für Werbung beträgt der Rückgang 1,8 Prozent. «Der Bereich Promo-Post ist eben konjunktursensibel», erklärte Postsprecherin Nathalie Salamin auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda.

Die Finanzdienstleisterin PostFinance, die fast zwei Drittel zum Konzerngewinn beiträgt, konnte ihren Gewinn von Januar bis Ende September trotz der Unsicherheiten an den Finanzmärkten steigern. Sie schrieb 464 Millionen Franken nach 455 Millionen im Vorjahr. Die Zunahme wurde vor allem durch höhere Kundengelder verursacht.

Beim öffentlichen Personenverkehr erzielte PostAuto einen Gewinn von 30 Millionen Franken - 4 Millionen Franken mehr als in der Vorjahresperiode. Hauptgrund für die Zunahme ist der erneute Angebotsausbau.

Trotz des Gewinnrückgangs nach dem dritten Quartal rechnet die Post mit einem Jahresgewinn in der Höhe des Vorjahres. Damals erzielte sie mit 910 Millionen Franken einen Rekordgewinn.

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - PostFinance hat 2011 einen ... mehr lesen 1
Die PostFinance erzielte im 2011 591 Mio. Franken Gewinn.
Die PostFinance benötigt mehr Eigenkapital, weil sie ab 2013 der Finma untersteht und eine Bankbewilligung braucht.
Bern - Die Beschaffung von rund vier ... mehr lesen 1
Bern - Einzelne Dienstleistungen der ... mehr lesen
Die Schweizerische Post ergreift Massnahmen in gewissen Bereichen.
Die Post baut das Angebot laufend aus.
Bern - Die Schweizerische Post ... mehr lesen
Bern - Der Post-Verwaltungsrat zählt auf die Kompetenzen der neuen Post-Chefin Susanne Ruoff. Sie könne aufgrund ihrer Kenntnisse der digitalen Welt die Konzernleitung der Post für die künftigen Herausforderungen sinnvoll verstärken. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Bern - Die PostFinance leidet unter den tiefen Zinsen und der Unsicherheit an den Finanzmärkten. Dadurch ist der Gewinn im vergangenen Quartal geschmolzen. Damit ist vom Schwung des ersten Halbjahres nicht mehr viel übrig. Der Gewinn nach neun Monaten legte nur noch leicht zu. mehr lesen 
Bern - Bei der Postfinance wird ... mehr lesen
Hansruedi Köng übernimmt die Leitung von Postfinance.
Bern - Die Schweizerische Post hat im ersten Halbjahr 2011 einen Konzerngewinn von 550 Millionen Franken erwirtschaftet. «Das ist bisheriger Halbjahresrekord», sagte Post-Sprecher Mariano Masserini zur Nachrichtenagentur sda. Dafür verantwortlich sind unter anderem steigende Kundengelder. mehr lesen 
Neue Terminals sind nötig, um die stark wachsenden Containermengen auf Strasse, Schiene und Rhein zu bewältigen.
Neue Terminals sind nötig, um die stark ...
Träger rechnen mit grünem Licht  Basel - Die Pläne für das neue trimodale Containerterminal beim Basler Rheinhafen sollen im August aufgelegt werden. Die Träger haben das Gesuch dazu beim Bund eingereicht. Sie rechnen mit grünem Licht noch in diesem Jahr. mehr lesen 
Erstes Quartal 2016  Bern - Die Schweizerische Post hat im ersten Quartal 2016 einen Konzerngewinn von 192 Millionen Franken erwirtschaftet. Das sind 15 Prozent weniger als im Vorjahr. Die Post erklärt den Rückgang unter anderem mit tieferen Erträgen aus Finanzdienstleistungen. mehr lesen  
Laut der Umfrage würden sich 13 Prozent der Befragten Waren aus dem Einzelhandel per Drohne liefern lassen.
Digitalverband BITKOM  Geht es nach dem Willen des Grossteils der Verbraucher, könnten Logistik-Drohnen schon morgen mit ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
EasyGov am Laptop
Startup News EasyGov.swiss vereinfacht die nötigen Behördengänge Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) baut den Online-Schalter für Unterneh-men EasyGov.swiss bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr aus. Mit ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Nonverbale Kommunikation im Sport.
Publinews Eine erfolgreiche interne Kommunikation ist essenziell, insbesondere dann wenn Mitarbeiter aus dem Homeoffice arbeiten. Insbesondere in Krisenzeiten ist es ... mehr lesen
Ein Content-Plan wird erstellt.
Publinews Die Suchmaschinenoptimierung ist für jede Webseite wichtig. Es reicht nicht mehr aus über eine Webseite zu verfügen. Vielmehr muss man seine Webseite ... mehr lesen
Uhren: beliebte Wertanlage.
Publinews Die Corona-Pandemie stellt eine grosse Belastung für die Menschen und für die Wirtschaft dar. Sichere Wertanlagen für das eigene Vermögen sind immer schwieriger zu ... mehr lesen
Nussöl ist so beliebt.
Publinews Öl kann aus den unterschiedlichsten Rohstoffen hergestellt werden. Zu den beliebtesten und bekanntesten Ölen gehört beispielsweise seit Jahrhunderten Olivenöl, für das die ... mehr lesen
Nachhaltigkeit im E-Commerce
Publinews Nebst einer nachhaltigen Produktion rückt auch die Logistik immer stärker ins Zentrum. Von Online Shops wird in puncto Verpackung und Versand ... mehr lesen
Sich vor Hacker Angriffen schützen.
Publinews Junge Unternehmer stehen mit ihren Startups oft vor vielen neuen Herausforderungen. Sie müssen sich um gutes Marketing kümmern, eine ... mehr lesen
Vertrauen in die Natur.
Publinews Heilkräuter werden bei der Behandlung von körperlichen und seelischen Beschwerden bei den Menschen hierzulande immer beliebter. Nicht ... mehr lesen
Telefonkonferenz digital
Publinews Der virtuelle Konferenzraum boomt - die Corona-Krise hat das Thema Homeoffice stark befeuert. Immer mehr Menschen arbeiten von zuhause aus. ... mehr lesen
Krank?
Publinews Wer hat nicht schon mal daran gedacht, sich einfach mal eine Woche krankschreiben zu lassen, ohne wirklich krank zu sein? Offensichtlich denken viele ... mehr lesen
Investition in Ferienhäuser.
Publinews Mit dem Aufkommen von Buchungsplattformen, die es Hausbesitzern ermöglichen, ihre Immobilien kurzfristig an Urlauber zu ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
04.03.2021
04.03.2021
04.03.2021
04.03.2021
04.03.2021
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 4°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Basel 4°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
St. Gallen 3°C 4°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Bern 4°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern 4°C 7°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Genf 5°C 10°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Lugano 5°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten