«Wir hätten es niemals soweit kommen lassen dürfen»
Portugal kündigt Sparbudget an
publiziert: Freitag, 14. Okt 2011 / 07:47 Uhr
Will die Bonität Portugals verbessern: Pedro Passos Coelho.
Will die Bonität Portugals verbessern: Pedro Passos Coelho.

Lissabon - Der portugiesische Ministerpräsident Pedro Passos Coelho hat harte Sparmassnahmen für das kommende Jahr angekündigt. Ziel sei es, die Bonität zu verbessern und die Bedingungen zu erfüllen, die an die Hilfen aus dem Euro-Rettungsschirm geknüpft worden seien.

Schweizer Kredit online beantragen
7 Meldungen im Zusammenhang
Zu den Einschnitten gehörten der Wegfall von Ferien- und Weihnachtsgeld von Beamten und verlängerte Arbeitszeiten. «Wir hätten es niemals soweit kommen lassen dürfen», sagte Passos Coelho am Donnerstag in einer Fernsehansprache im Anschluss an die Verabschiedung des Staatsbudgets durch die Regierung.

Das Parlament stimmt am Montag über darüber ab, eine Zustimmung gilt angesichts der grossen Regierungsmehrheit als sicher. Zu den Einschnitten gehört eine Erhöhung der Mehrwertsteuer auf viele Güter und die Streichung von Steuerabschreibungsmöglichkeiten für Besserverdienende.

Experten gehen wegen der einschneidenden Einsparungen von einem Schrumpfen der portugiesischen Wirtschaft von 1,8 Prozent in diesem und 2 Prozent im kommenden Jahr aus. Die Arbeitslosigkeit in dem südeuropäischen Land liegt bei 12 Prozent und damit auf dem höchsten Niveau seit den 1980er Jahren.

 

(fkl/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Lissabon - Portugals Sanierungsbemühungen sind von den Kapitalmärkten ungeachtet der jüngsten Rückschläge honoriert ... mehr lesen
Portugal ist bis September 2013 weitgehend unabhängig.
Die Regierung unter Ministerpräsident Coelho hatte weitere Sozialkürzungen angekündigt.
Lissabon - Aus Protest gegen den Sparkurs der Regierung sind in Portugal am Samstag zehntausende Menschen auf die ... mehr lesen
Während in Deutschland heftig über die Einführung von strikten Kontrollen der Schuldensündner und Euro-Bonds ... mehr lesen
Proteste in Griechenland, Spanien und England.
In Portugal finden Proteststreiks gegen die Sparmassnahmen statt. (Archivbild)
Lissabon - Ein Generalstreik hat den öffentlichen Verkehr in Portugal am Donnerstag grösstenteils lahmgelegt. Alles deute auf «eine ... mehr lesen
Lissabon - Im pleitebedrohten Euro-Land Portugal hat das Parlament in erster Lesung den umstrittenen Sparhaushalt für 2012 gebilligt. Der Etatentwurf kam am Freitag in Lissabon mit den Stimmen aller Abgeordneten der liberal-konservativen Mehrheitsregierung durch. mehr lesen  1
Weitere Artikel im Zusammenhang
Bern - 1,75 Millionen Ausländerinnen und Ausländer leben in der Schweiz. Das sind knapp 3 Prozent mehr als vor Jahresfrist. ... mehr lesen 32
Deutschunterricht im Durchgangszentrum für Asylbewerber der Peregrina-Stiftung.
Die Griechen zahlen mit dem Hilfskredit ihre Schulden zurück.
Die Griechen zahlen mit dem Hilfskredit ihre ...
Erste Hilfstranche erhalten  Luxemburg - Griechenland hat die ersten 13 Milliarden Euro aus dem dritten Hilfsprogramm der Euro-Partner erhalten. Das meiste davon hat Athen gleich wieder ausgegeben, um ihre Schulden bei EZB und IWF zu begleichen. 6
Griechischer Regierungschef Tsipras tritt zurück Athen - Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat am ...
Erste Tranche neuer Griechenland-Hilfe freigegeben Berlin - Griechenland erhält wieder Geld. Stunden nach der Zustimmung ...
Ball beim deutschen Bundestag  Washington - Nach Zustimmung der Euro-Finanzminister zum neuen Griechenland-Hilfsprogramm ...  
Das Hilfspaket wird vielen Griechen grosse Opfer abverlangen, bringt Griechenland aber viel.
Erste Tranche neuer Griechenland-Hilfe freigegeben Berlin - Griechenland erhält wieder Geld. Stunden nach der Zustimmung des deutschen ...
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 116
    Gefahr aus der anderen Galaxie Dem Nachrichtendienst des Bundes und der National Security Agency wird ... Mo, 24.08.15 15:22
  • LinusLuchs aus Basel 116
    Resistente Männerklüngel Es lohnt sich doch immer wieder, die Quelle aufzustöbern. Zum Beispiel ... Fr, 21.08.15 14:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1476
    Ist ein wenig missverständlich dieser Bericht vom BAFU. Es geht hier um die regenerativen Ressourcen, ... Mi, 12.08.15 11:01
  • PMPMPM aus Wilen SZ 202
    Durchaus gute Idee, aber... ...wie genau will man dann die zu erwartende extreme Franken-Aufwertung ... Mi, 12.08.15 10:02
  • keinschaf aus Wladiwostok 2710
    Muss... vorher schon sauviel in die Hosen gegangen sein, dass man überhaupt auf ... Di, 11.08.15 13:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3255
    Der... Traum der Grünen von einer CH mit 12 Millionen Einwohnern geht offenbar ... Di, 11.08.15 12:58
  • Kassandra aus Frauenfeld 1476
    Alles schon mal dagewesen! Mit den Griechen ist es schon immer schwer gewesen, etwas Rechtes in ... Mo, 10.08.15 00:19
  • jorian aus Dulliken 1623
    Paris ist das Ziel! Interessant was Herr Varoufakis da von sich ... So, 02.08.15 16:36
Green Investment Ein Simulator macht zukünftige Windparks erlebbar Zürich - Schweizer Forschende haben einen ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
PALAEOLOVE Prehistoric and Neontological Design Logo
26.08.2015
NORVEGIA Logo
25.08.2015
25.08.2015
TOLU Logo
25.08.2015
CS Logo
CS
24.08.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 16°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 14°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 16°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 13°C 28°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 15°C 29°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 14°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 17°C 27°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten