Polarmond: Revolution für Outdoor-Equipment?
publiziert: Freitag, 31. Aug 2012 / 17:18 Uhr
Schnittbild eines Biwakzeltes von Polarmond (Konzeptzeichnung)
Schnittbild eines Biwakzeltes von Polarmond (Konzeptzeichnung)

Zelt, Schlafsack und Luftmatratze in nur einem Produkt - das ist die Idee von Walter Krummenacher. Nach der Patentanmeldung für sein «selbstaufwärmendes» Sitzzelt-, Biwakzelt- und Schlafhüllen-Sortiment und den Besuch zweier venturelab-Kurse nimmt der CEO von Polarmond nun die nächsten Schritte in Angriff.

Ein weltweit einzigartiges und modular aufgebautes Sortiments-Konzept für eine oder mehrere Personen könnte bald die Welt von Expeditionsteilnehmer, Bergsteiger und Trekker revolutionieren. Durch das Ultraleichtkonzept des «All-in-One» Zeltes kann das Packgewicht wie auch das Packvolumen enorm reduziert werden, so dass das Biwakzelt beispielsweise auf höchste Gipfel mitgenommen werden oder bei einem schnellem Wetterumschlag als Überlebenszelt dienen kann. Und das sind nicht die einzigen Vorteile.

Revolutionierendes All-in-One-System

Das Prinzip der Polarmond-Produkte: Der kleinvolumige Innenraum wird durch die eigene Körperwärmeabgabe rasch aufgewärmt, gewährleistet aber trotzdem dank des doppelwandig aufblasbaren Textilgewebes (analog dem Doppelfensterprinzip), die für die Atmung benötigte Frischluft zu 100%. Ein multifunktionales Verschlusselement sorgt zudem dafür, dass ein optimal thermisch isolierter Innenraum entsteht, aber Körperfeuchte dennoch durch ein spezielles Textilgewebe diffundieren kann. Neben den hygienischen - die Innenmaterialien können gewaschen werden - sollen auch die ergonomischen Vorteile den bisherigen Expeditionsschlafsäcken eine neue Dimension aufzeigen: Maximale Bein-, Arm- und Körperfreiheit über die ganzen Zeltliegefläche mit luftgefedertem Schlafkomfort sollen auch bei arktischen Verhältnissen für entspannte Nachtruhe und eine optimale Erholung sorgen. Ebenso wird das Abrutschen des Schlafsackes von der Luftmatratze eliminiert. Ein weiteres Highlight ist der Trocknungsraum, in dem feuchte Kleider und Schuhe getrocknet werden können, ohne dass sie mit dem Anwender in Berührung kommen.

Expeditions- sowie Trekking-Sortiment im Fokus

Mit dem Polarmond Konzept will Walter Krummenacher und sein Partner Marcel Schubiger bald internationale und nationale Outdoor-Companies und -Händler angehen. Zuvor muss aber noch ein funktionsfähiger Prototyp hergestellt werden. Die physikalische Beweisführung der «Selbstaufwärmung» wurde bereits durch eine Schweizer Hochschule erbracht; die führenden Outdoor-Companies in Europa bestätigten das Konzept. Zudem steuerte venture kick 10'000 CHF für die brillante Geschäftsidee bei. Jetzt heisst es weitere Geldgeber und Investoren zu gewinnen, die sich bei Interesse unter walter.krummenacher@polarmond.ch melden können. Nachdem Expeditions-Sortiment soll auch das Trekking-Sortiment mit reduzierten Anforderungen entwickelt werden. Somit bieten sich für das Unternehmen zahlreiche Geschäftsfelder an. Langfristig könnte das System auch für Hilfsorganisationen und Städte eine wirtschaftliche Lösung darstellen, um Flüchtlinge und Obdachlose vor dem Kältetod zu retten, da es keine Fremdenergie benötigt.

Mit venturelab das Business befeuert

Für das anstehende KTI Projekt stehen nun die EMPA, die Schweizerische Textilfachschule und das IPEK Institut an der Hochschule Rapperswil als Partner bereits fest. Zuvor haben sich CEO Walter Krummenacher und COO Marcel Schubiger hilfreiches Business Know-how bei venturelab angeeignet: «Wir schärften dadurch unseren Strategiefokus, zudem profitierten wir enorm vom stark erweiterten Netzwerk, auch bezüglich potentieller Investoren. Kurz: Das Durchlaufen der Kurse, wie venture plan und venture training ist ein Must für Jungunternehmer!»

(th/venturelab)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Ihre Firma genial einfach gründen
Immer wieder werden Sie im Internet und in weiteren Fachpublikationen Hinweise darauf finden, wie Menschen als Daytrader bzw. mit dem kurzfristigen Halten von Positionen wirklich Geld verdienen konnten. Allerdings kommt es gerade bei Hebelprodukten wie den CFDs oder den Währungen sowohl auf das gewählte Anlagevehikel, als auch die dahinter stehenden Ideen und Technik an. mehr lesen  
START Nachfolge  Am Mittwoch, 14. März 2018, findet in ... mehr lesen
Nachfolge im Unternehmen
Flyer von Flyeralarm
FLYERALARM  FLYERALARM zählt zu den führenden ... mehr lesen  
Medienmitteilung  St. Gallen, 03. Januar 2018: Im Jahr 2017 wurden so viele neue Firmen gegründet wie noch nie. Mit 43'453 Neueintragungen ins Schweizer Handelsregister bedeutet dies eine Zunahme von fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dies ist eine erfreuliche Nachricht für die gesamte Wirtschaft. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
News
         
Die Besucher strömen zur SOM.
Publinews Ein Expo-Festival der besonderen Art  «Als wir vor zehn Jahren mit der SOM begonnen haben, war das noch eine Idee, ein kleines Pflänzchen. Nach zehn Jahren ist sie DER ... mehr lesen
Versichern Sie sich gegen unvorhersehbare Arbeits- und Erwerbsunfähigkeit oder unverschuldeter Arbeitslosigkeit.
Publinews Die faire Lösung für jeden Anspruch  Mit einem Kredit von kredit.ch haben Sie einen erfahrenen Kreditberater an Ihrer Seite. Um einen Kredit in der Schweiz zu beantragen, müssen einige ... mehr lesen
Digitale Technologien zum Anfassen heisst das Motto.
Publinews Spannendes Rahmenprogramm: Expertenvorträge, Workshops und digitale Technologien zum Anfassen  Bereits zum zehnten Mal treffen sich die Profis aus E-Commerce und Marketing auf der SOM in Zürich und tauschen sich über ... mehr lesen
Umfangreiches Rahmenprogramm mit spannenden Keynotes.
Publinews Insiderwissen, Networking und jede Menge Content auf der Messe Zürich  Am 18. und 19. April dreht sich auf der Messe Zürich alles rund ums Thema E-Commerce, Online Marketing und Kundendialog. Die Fachbesucher erwartet an ... mehr lesen
Wenn Sie noch nicht damit begonnen haben, die Handy-Nummern Ihrer Kunden zu sammeln, sollten jetzt damit anfangen.
Publinews Die SMS ist tot. Lang lebe die SMS  Vielleicht denken Sie, dass SMS bereits verschwunden sei, da die meisten Leute mit Whatsapp, Facebook Messenger, LINE, ... mehr lesen
Primär für KMU und Start-ups. In zwei Stunden erhalten die Teilnehmer einen vertieften Einblick, was heute im Marketing wichtig ist und wie man geplante Massnahmen richtig umsetzt.
Publinews Der international erfolgreiche sowie ausgewiesene Marketing- und KMU-Experte Benno Stäheli zeigt in kostenlosen Workshops auf, wie KMU auch im ... mehr lesen
Volles Plenum bei der Keynote von Christian Gisi -
 Mammut Sports Group.
Publinews 10 Jahre SOM - am 18. und 19. April auf der Messe Zürich  Die SOM ist das Schweizer Gipfeltreffen für eBusiness, Online Marketing und Direct Marketing. Am 18. und 19. April feiert die Fachmesse ihr zehnjähriges Jubiläum ... mehr lesen
ASPSMS ist durch die Mobile Messaging Einstellungen nun ein Bestandteil von Matomo.
Publinews Benachrichtigungen per SMS  Matomo, ehemals Piwik, ist eine weltweit führende Open Source Analytics-Anwendung. Sie kann sowohl lokal als auch in der Cloud installiert werden. ... mehr lesen
Empörte oder enttäuschte Kunden können über die sozialen Medien sehr leicht einen Shitstorm erzeugen, der dem Ansehen eines Unternehmens grossen Schaden zufügen kann.
Publinews GSD Master AG  Martin Schranz ist ein Unternehmer, dessen Erfolg vor allem auf sein Durchhaltevermögen zurückzuführen ist. Nach zahlreichen Rückschlägen hat er die ... mehr lesen
Mithilfe Vergleichsportalen können Kunden nicht nur bei einer Bank die Konditionen erfragen, sondern in kurzer Zeit gleich mehrere Banken miteinander vergleichen.
Publinews Zentralstelle für Kreditinformation  Verbraucher, die einen neuen Kredit aufnehmen möchten, sehen sich bei der Beantragung mit einer Reihe von Herausforderungen konfrontiert. Eine der Hürden bei der Kreditvergabe ist ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
HempMate AG Logo
24.05.2018
Airex AG Logo
24.05.2018
24.05.2018
24.05.2018
TIMMswisslogger Logo
24.05.2018
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 11°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Basel 12°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
St. Gallen 10°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Bern 10°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Luzern 12°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 13°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 15°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten