Börsengang der deutschen Tochter geplant
Peach Property geht an die Frankfurter Börse
publiziert: Montag, 8. Okt 2012 / 08:58 Uhr
Peach Property plant den Börsengang der deutschen Tochter in Frankfurt.
Peach Property plant den Börsengang der deutschen Tochter in Frankfurt.

Zürich/Frankfurt - Der Luxusimmobilien-Entwickler Peach Property will seine deutsche Tochter an die Frankfurter Börse bringen. Das Unternehmen kündigte am Montag den Börsengang der Peach Property Group (Deutschland) noch für das laufende Jahr an. In der Regel dauert es von der offiziellen Ankündigung bis zur Erstnotiz rund vier Wochen.

Architekturfotografie, Immobilienfotografie, Luftbilder, Hochstativfotografie aus der Vogelperspektive
immopicture.ch
Pilatusstrasse 40
8203 Schaffhausen
1 Meldung im Zusammenhang
«Mit dem Börsengang wollen wir unser profitables Wachstum beschleunigen und unsere deutschlandweiten Projekte so noch schneller umsetzen», sagte Deutschland-Chef Bernd Hasse. Die Tochter war erst vor kurzem mit einem Grundkapital von fünf Millionen Euro in eine Aktiengesellschaft umgewandelt worden.

Der Börsengang ist mit einem Strategiewechsel verbunden: Hatte Peach Property Deutschland bisher nur als Vermarkter für die Schweizer gearbeitet, werde sie künftig auf eigene Rechnung tätig sein - von der Entwicklung der Immobilien bis zum Verkauf. Die Schweizer Muttergesellschaft will nach eigenen Angaben aber die Mehrheit behalten.

Projekte in Berlin und Dortmund

Zuletzt hatte Peach Property zwei grosse Projekte in Berlin und Dortmund gestartet: In Berlin-Mitte sollen 100 Eigentumswohnungen entstehen, in Dortmund sollen aus dem ehemaligen Hoesch-Firmengelände in der Innenstadt Wohnungen und Gewerbeflächen werden.

Peach Property bezifferte den Nettogewinn der Deutschland-Tochter im ersten Halbjahr auf 3,4 Mio. Euro, das sei mehr als im gesamten Vorjahr. Die Mutterfirma, die Immobilien im Wert von 360 Mio. Euro im Bestand hat, hatte für die ersten sechs Monate einen kleinen Gewinn von 140'000 Franken ausgewiesen. Ein Jahr zuvor hatte die Firma noch einen Reinverlust von 6,3 Mio. Franken erlitten.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Den Luxuswohnungs-Entwickler Peach Property zieht es an die Börse. Das Zürcher Unternehmen plant und baut unter ... mehr lesen
Der Zürcher Immobilienentwickler Peach Property will an die Börse.
Architekturfotografie, Immobilienfotografie, Luftbilder, Hochstativfotografie aus der Vogelperspektive
immopicture.ch
Pilatusstrasse 40
8203 Schaffhausen
Verkauf - Erst-/Wiedervermietung - Verwaltung+STWEG - Beratung
Confimo AG
Sandweg 52a
4123 Allschwil
3D-grundrisse.ch - Professionelle und günstige Visualisierungen für Ihre Immobilien
Immobilien Verkauf
Den Vertrag gründlich prüfen, um teure Änderungen im Nachgang zu vermeiden
Den Vertrag gründlich prüfen, um teure ...
Auf Käufer von Wohneigentum lauern viele Fallstricke - schnell kann sich der Traum von den eigenen vier Wänden zum Albtraum entwickeln. Besonders Stockwerkeigentum boomt in der Schweiz, doch den wenigsten Käufern sind auch die rechtlichen Grundlagen vertraut. Wir zeigen, wie böse Überraschungen beim Kauf verhindert werden. mehr lesen 
Erneute Beschwerde  Der Baubeginn des neuen Fussballstadions in Aarau verzögert sich weiter. Eine Privatperson hat die vom Regierungsrat am 21. Januar 2015 abgewiesene Beschwerde gegen den Neubau an das kantonale Verwaltungsgericht weitergezogen.  
Aarauer Stadionkomplex: Beschwerde abgewiesen Der Aargauer Regierungsrat hat eine Beschwerde gegen das neue Fussballstadion Torfeld-Süd in Aarau ...
Das jetzige Stadion des FC Aaraus: Das Brügglifeld.
Baubewilligung annulliert  Madrids Oberster Gerichtshof hat die Pläne von Real Madrid zum Umbau des Bernabeu-Stadions sistiert.  
Geplant ist die Überdachung der gesamten Arena.
Titel Forum Teaser
Dirk Hebel ist Assistenzprofessor für Architektur am Singapore ETH Centre (SEC).
Green Investment Bioplastik und eine Müllabfuhr für die Weltmeere Das Umweltproblem Plastik hat erschreckende ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Real Estate Value Information Systems. Informations-, Workflow-Management
WB-Informatik AG
Schaffhauserstrasse 96
8222 Beringen
Mieterschutz: Hilfe bei mietrechtlichen Problemen
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
24.02.2015
FIT 4 NEW JOB Logo
24.02.2015
2 ZWEI JAHRE GARANTIE ENGEL&VÖLKERS Logo
24.02.2015
VETRAG Logo
23.02.2015
NOTE DI LAGO Logo
23.02.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich -1°C 0°C bedeckt, Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 1°C 2°C bedeckt, Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 2°C 2°C bedeckt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 2°C 3°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 2°C 3°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 2°C 4°C bedeckt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 5°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten