Google gegen Apple
Patentkrieg eskaliert durch Motorola-Klage
publiziert: Samstag, 18. Aug 2012 / 12:36 Uhr / aktualisiert: Samstag, 18. Aug 2012 / 15:11 Uhr
Videoabspiel-Funktion. (Symbolbild)
Videoabspiel-Funktion. (Symbolbild)

New York - Google spitzt mit einer Klage gegen Apple den Patentkrieg in der Mobilfunk-Branche zu. Die neue Google-Tochter Motorola reichte eine weitere Klage gegen den iPhone-Anbieter bei der US-Handelskommission ITC ein, wie ein Motorola-Sprecher der Finanznachrichtenagentur Bloomberg am Freitag bestätigte.

8 Meldungen im Zusammenhang
Es gehe um sieben Patente unter anderem für E-Mail-Benachrichtigungen und die Videoabspiel-Funktion. Im Visier stehen das iPhone, das iPad-Tablet und die Mac-Computer. Es ist der erste grosse Vorstoss von Motorola im Patentkrieg, seit der Handy-Hersteller zu dem Internet-Konzern gehört.

Google hatte Motorola für 12,5 Milliarden Dollar gekauft und die Übernahme nach monatelanger Prüfung durch Aufsichtsbehörden im Mai abgeschlossen. Erklärtes Ziel war, das Google-Betriebssystem Android gegen Patentangriffe von Konkurrenten wie Apple und Microsoft zu schützen. Motorola hat als Handy-Pionier ein Arsenal von rund 17'000 Patenten angehäuft.

Erster Entscheid in wenigen Tagen

Die ITC will in wenigen Tagen über eine erste Klage von Motorola entscheiden. In der provisorischen Entscheidung fand ein Richter eines der vier von Motorola ins Feld geführten Patente verletzt.

Die ITC (International Trade Commission) kann die Einfuhr von Geräten in die USA verbieten. Da die meiste Elektronik inzwischen in Asien produziert wird, käme das einem Verkaufsstopp gleich. Aber die Verfahren laufen lange und kein Unternehmen hat bisher eine vernichtende Niederlage vor der ITC einstecken müssen.

Android als Stein des Anstosses

Im Mittelpunkt des Patentkriegs steht das Google-Betriebssystem Android, das derzeit mehr als die Hälfte des Smartphone-Marktes kontrolliert. Apple-Gründer Steve Jobs fand laut der im vergangenen Jahr erschienenen Biografie, dass Android das iPhone-Betriebssystem iOS kopiert.

Apple entschied sich jedoch, nicht Google direkt anzugreifen, sondern einzelne Geräte-Hersteller wie Motorola oder Samsung. Die Konfrontation ging auch nach Jobs' Tod im vergangenen Herbst weiter. Derzeit läuft ein grosser Patentprozess von Apple und Samsung in Kalifornien.

Apple und Google stehen sich erst durch die Übernahme von Motorola direkt gegenüber. Zuletzt sorgten Berichte über eine Kooperation der beiden Unternehmen statt eines erbitterten Bieterwettstreits bei der Auktion von Kodak-Patenten für Hoffnung, dass sie den Konflikt eindämmen wollen. Die ITC-Klage spricht aber dagegen.

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
New York - Google verkauft das ... mehr lesen
Unter Googles Regie wurde Motorola grundlegend umgebaut.
Der iPhone- und iPad-Hersteller Apple ... mehr lesen
Facetime findet Anwendung in den typischen Apple-Geräten.
Google übernahm Motorola im Mai dieses Jahres nach der Zustimmung der zuständigen Behörden für 12,4 Mrd. Dollar. (Archivbild)
New York - Der US-Mobilfunkkonzern Motorola hat seine erste grosse Produktoffensive seit der Übernahme durch Google gestartet. Vorgestellt wurde unter anderem das Droid Razr M, ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Patentstreit zwischen Apple und Samsung.
Apple wollte von Samsung Lizenzgebühren von 30 Dollar pro Smartphone und 40 Dollar pro Tablet-Computer verlangen. mehr lesen
San José - Apple und Samsung haben sich in ihrem weltweiten Patentkrieg bisher nur einzelne Nadelstiche zufügen können. Mit dem am Montag gestarteten Geschworenen-Prozess in Kalifornien könnte sich das ändern. Ein Urteil wird aber nicht vor Mitte August erwartet. mehr lesen 
Markenanmeldung ohne böse Überraschungen
Alle wichtigen Domainendungen rechtzeitig sichern: .ch, .com und je nach Bedarf auch .de und .at.
Alle wichtigen Domainendungen rechtzeitig sichern: .ch, .com und je ...
Besserer Markenschutz sowie falsch adressierte E-Mail-Zustellungen vermeiden  Keine Frage, .com Domains sind mit Abstand die beliebtesten Domains im Netz. Aktuell sind knapp 140 Mio. .com Domainnamen registriert und es werden täglich mehr. Selbst die vielen neuen Domainendungen konnten dem Platzhirsch .com nichts anhaben. Im Gegensatz zu vielen neuen Domainendungen bleibt die Beliebtheit der .com Domains stabil und die Anzahl der .com Domains steigt von Monat zu Monat. mehr lesen 
Beschwerde abgelehnt  St. Gallen - Das Bundesverwaltungsgericht hat eine Beschwerde des Schuhdesigners Christian Louboutin abgewiesen. Der Franzose wollte die von ihm kreierten Frauenschuhe mit roter Sohle in der Schweiz als Marke eintragen lassen. mehr lesen  
Im Kampf gegen Urheberrechtsverletzungen  Hongkong - Die italienische Luxusmarke Gucci hat sich am Freitag für einen makabren Fauxpas im ... mehr lesen  
«Wir bedauern das Missverständnis und entschuldigen uns aufrichtig bei jedem, der sich hätte verletzt fühlen können.»
Zurückverfolgung soll verbessert werden  Sitten - Die Walliser Weine sollen besser zurückverfolgt werden können. Die Walliser Kantonsregierung will damit die Glaubwürdigkeit und das Image der Walliser AOC-Weine verbessern. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
EasyGov am Laptop
Startup News EasyGov.swiss vereinfacht die nötigen Behördengänge Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) baut den Online-Schalter für Unterneh-men EasyGov.swiss bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr aus. Mit ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Kryptowährung
Publinews Staaten in aller Welt diskutieren aktuell über die Einführung einer nationalen Kryptowährung der Schweiz. Hier soll mit einem E-Franken eine ... mehr lesen
Auf bewährte Mittel zurückgreifen.
Publinews Egal, ob es um die Reinigung der eigenen vier Wände oder auch des Unternehmens geht - Sauberkeit ist nur einer der vielen Punkte, der hier im Vordergrund ... mehr lesen
Interessenten das Gefühl geben, die richtige Wahl zu treffen.
Publinews Der Beruf des Immobilienmaklers ist eine vielfältige Tätigkeit, die in Zeiten wachsender Märkte lukrative Gehaltsaussichten bietet. ... mehr lesen
Der grosse Durchbruch.
Publinews Immer mehr Menschen wollen sich angesichts günstiger Zinsen ihren Wohntraum erfüllen. Das Eigenheim im Grünen erscheint dadurch erschwinglich zu sein. mehr lesen
Können Art und Weise der eigenen Lebensführung stark beeinflussen.
Publinews CBD Produkte werden mittlerweile in einer Vielzahl angeboten. Doch um was handelt es sich bei diesem pflanzlichen Produkt eigentlich genau? Welche Eigenschaften ... mehr lesen
Startup Forum Graubünden 2020
Publinews Trotz Corona Ausnahmezustand durften die Organisatoren des diesjährigen Startup Forum Graubünden am 02. Juni 2020 über 200 Gäste auf ... mehr lesen
Firma Acin
Publinews Der Schweizer Dienstleister Acin AG hat mitten in der Corona-Krise schnell reagiert und in seinem Betrieb kurzerhand eine vierte Packstrasse ... mehr lesen
Extrakte, die einen hohen Reinheitswert aufweisen, sind bei Konsumenten beliebt.
Publinews Heute bekommt man praktisch sämtliche CBD Produkte im Fachhandel. Im Internet hat der Trend begonnen und der Fachhandel ist schnell ... mehr lesen
Der Rheinfall - eine einzigartige Erfahrung.
Publinews Die Schweiz wird oft als ein unparteiisches Land assoziiert. Neben einigen Wintersportaktivitäten und der Hauptstadt gibt es jedoch nur wenig, das die Gesellschaft als ... mehr lesen
Von Zuhause aus gründen.
Publinews Gratis  Aussergewöhnliche Zeiten erfordern aussergewöhnliche Menschen. Heute und morgen sind mutige Macher/innen gefragt. Mehr denn je. mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
SECURITY NPS 24 PROTECTION SERVICE Logo
09.07.2020
09.07.2020
09.07.2020
09.07.2020
09.07.2020
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 12°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Basel 11°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen 10°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern 10°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Luzern 13°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 16°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 14°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten