Unruhen in Ägypten machen zu schaffen
Orascom fährt massiven Umsatzrückgang ein
publiziert: Mittwoch, 16. Nov 2011 / 08:31 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 16. Nov 2011 / 15:52 Uhr
Samih Sawiris' Gruppe Orascom spürt die Unruhen im arabischen Raum.
Samih Sawiris' Gruppe Orascom spürt die Unruhen im arabischen Raum.

Altdorf/Kairo - Der politische Umsturz in Ägypten und dessen Folgen bringen den auch im Kanton Uri engagierten Unternehmer Samih Sawiris um viel Geld. Seine Bau- und Hotel-Gruppe Orascom mit ihrer starker Präsenz im Nahen Osten hat in den ersten neun Monaten Verlust geschrieben.

6 Meldungen im Zusammenhang
Insgesamt steht in den Orascom-Büchern nach Minderheitsanteilen ein Minus von knapp 19 Mio. Franken. In den ersten neun Monaten 2010 hatte die Gruppe noch einen Gewinn von 76 Mio. Fr. geschrieben. Der Bruttogewinn ging 78 Prozent auf nunmehr knapp 24,6 Mio. Fr. zurück. Schon nach dem ersten Halbjahr 2011 hatte Orascom rote Zahlen gemeldet.

Der Umsatz brach um über die Hälfte ein, wofür Orascom ausser den politischen Unruhen unter anderem auch die die Währungskrisen um Franken und Euro verantwortlich macht. Wie die Gesellschaft am Mittwoch bekannt gab, gingen die Einnahmen verglichen mit dem Vorjahr um 57 Prozent auf 163 Mio. Fr. zurück.

Bauarbeiten verlangsamt

Betroffen von den politischen Umwälzungen, die seit Anfang Jahr grosse Teile der arabischen Welt erfasst haben, seien insbesondere die Hotels und Ferienanlagen in Ägypten und in Oman gewesen.

Im Geschäftsbereich Hotels ging der Umsatz aufgrund deutlich tieferer Belegungsraten um 40 Prozent zurück. Rund 90 Prozent der Hotelzimmer von Orascom befinden sich im Ferienland Ägypten. Im Bereich Real Estate und Bau reduzierte sich der Umsatz um 78 Prozent, da sich in den Bauprojekte in den betroffenen Gebieten verlangsamt hätten, heisst es.

Schweiz erfüllt Erwartungen

Ausserhalb der arabischen Welt befindet sich Orascom in wesentlich ruhigerem Fahrwasser. Die Ergebnisse in der Schweiz und den übrigen europäischen Destinationen liegen im Rahmen der Erwartungen, die sich Orascom gesetzt hat.

In der Ferienanlage in Andermatt UR belief sich die Höhe der Verkäufe und Reservationen auf etwa 75 Mio. Franken, gleich viel wie Ende Juni. Sawiris hat allerdings das Ziel gesetzt, 2011 für 120 Mio. Fr. Einheiten zu verkaufen. Dieses Ziel gilt laut dem Unternehmer weiterhin.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kairo/Altdorf - Der Bau- und Hotelkonzern Orascom schreibt nach einem Verlust ... mehr lesen
Hat sich Samih Sawiris verkalkuliert? (Archivbild)
Samih Sawiris. (Archivbild)
Altdorf - Der arabische Frühling hat den auch in Andermatt UR tätigen Bau- und ... mehr lesen
Altdorf - In dem im Bau befindlichen neuen Resort von Andermatt sind 2011 Ferienwohnungen im Umfang von ... mehr lesen
Blick auf das Dorf Andermatt.
Altdorf/Kairo - Der ägyptische Bau- und Hotelkonzern Orascom hat im Rahmen eines Vergleichs mit der ägyptischen Finanzaufsicht EFSA eine Bankgarantie über 2,72 Mio. Fr. hinterlegt. Der Vergleich bewahrt Orascom-Chef Samih Sawiris vor einer zweijährigen Gefängnisstrafe. mehr lesen 
Samih Sawiris auf der Baustelle in Andermatt: Das Verfahren hatte keinen Einfluss auf das Schweizer Projekt.
Altdorf/Kairo - Der ägyptische Unternehmer Samih Sawiris muss doch nicht ins ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Altdorf/Kairo - Der politische Umbruch in Ägypten hinterlässt deutliche Spuren im Halbjahresergebnis des Bau- und Hotelkonzerns Orascom. Das Unternehmen des ägyptischen Investors Samih Sawiris verbuchte einen Umsatzrückgang um 62 Prozent auf 106,7 Mio. Franken. mehr lesen 
3D-grundrisse.ch - Professionelle und günstige Visualisierungen für Ihr ...
Immobilien Verkauf
Als Grund gab Mossack Fonseca eine Strategie zur «Konsolidierung unseres Büro-Netzwerks» an.
Als Grund gab Mossack Fonseca eine Strategie zur ...
«Mit grossem Bedauern» geschlossen  Panama-Stadt - Knapp acht Wochen nach der Veröffentlichung der «Panama Papers» hat die Finanzkanzlei Mossack Fonseca die Aufgabe ihrer Büros in drei britischen Steuerparadiesen angekündigt. Die Büros in Jersey, Isle of Man und Gibraltar würden «mit grossen Bedauern» geschlossen. 
Almodóvar und die «Panama Papers» in Cannes Cannes - Die «Panama Papers» bringen Regisseur Pedro Almodóvar in Erklärungsnot. Dass er auf der Liste ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3941
    "Flüchtlingskrise" Lösen kann man das Problem nur in den Ländern aus denen die Leute ... Fr, 27.05.16 09:33
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3941
    Der... Grund für die Misere liegt ganz woanders und ist im Prinzip sehr ... Di, 24.05.16 11:04
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3941
    Über... viele Jahre Schwarzarbeit ausüben, ist nur dann erlaubt, wenn sie aus ... So, 22.05.16 12:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    Wer glaubt denn noch unserer Notenbank? Einen Monat bevor sie den Frankenkurs gegenüber ... Do, 12.05.16 16:43
  • jorian aus Dulliken 1752
    Solch ein Blödsinn! Der wahre Grund, dass man die grossen Noten abschaffen will, ist der, ... Mi, 11.05.16 17:42
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    Na und? Hier wird beschrieben, wie eine Solaranlage sich selbst zurückregelt, ... Mi, 04.05.16 00:04
  • OldFred aus Thalwil 5
    Schweizer Pionierwerk Meine lieben "Ingenieur-Kollegen" von unserer innovativen "Hochschule", ... Di, 03.05.16 21:24
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    Offenbar verstehen die USA nichts vom Verhandeln, dafür mehr vom Erpressen. Die Schweiz zahlt Milliarden ... Mo, 02.05.16 10:27
86 Prozent des Stroms aus Energieträgern wurden in der Schweiz produziert.
Green Investment Hälfte des Stroms stammt aus Wasserkraft Bern - Der Strom aus Schweizer Steckdosen stammte ...
Das Crowdfunding hat um 73 Prozent zugelegt.
Startup News Crowdfunding in der Schweiz markant gewachsen Luzern - Auf tiefem Niveau ist der Markt für Schwarmfinanzierung (sog. Crowdfunding) in der Schweiz erneut stark gewachsen. Diese Art der Geldbeschaffung ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Real Estate Value Information Systems. Informations-, Workflow-Manageme ...
WB-Informatik AG
Schaffhauserstrasse 96
8222 Beringen
Mieterschutz: Hilfe bei mietrechtlichen Problemen
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
27.05.2016
textilschweiz textilesuisse tessilesvizzera Logo
27.05.2016
Der Unterflur-Container Logo
26.05.2016
Der Bioabfallcontainer Logo
26.05.2016
data share Logo
25.05.2016
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 12°C 18°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Basel 13°C 18°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 11°C 17°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 12°C 15°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Luzern 13°C 17°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 11°C 15°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bewölkt, etwas Regen
Lugano 14°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten