Online-Werbebanner bringen User zum Schwitzen
publiziert: Dienstag, 2. Nov 2010 / 23:30 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 3. Nov 2010 / 00:49 Uhr
Online Werbung kommt an: So oder so.
Online Werbung kommt an: So oder so.

New York - Online-Werbung ruft bei den Besuchern von Webseiten starke emotionale Reaktionen hervor. Welche Erfolge Werbetreibende mit Internet-Bannern tatsächlich erzielen können, ist zwar nach wie vor ein oft umstrittenes Thema.

7 Meldungen im Zusammenhang
Schwitzen, eine höhere Herzfrequenz, beschleunigte Atmung und schnelle Augenbewegungen sind aber deutliche Anzeichen einer Werbewirkung, wie US-Medien unter Berufung auf bisher unveröffentlichte biometrische Tests der Online Publishers Association und Innerscope berichten. So haben die Einschaltungen bei den Usern auch dann einen Effekt, wenn diese nicht darauf klicken.  

Verbindung zwischen Marke und Verbraucher

Innerhalb der ersten zehn Sekunden, die ein Internet-Surfer auf einer Website verbringt, zeigt er Werbeeinblendungen gegenüber die gleichen emotionalen Reaktionen wie anderen Elementen der Seite. Danach übernimmt die Werbung jedoch das Steuer. Bei 73 Prozent der Nutzer lösen die Einschaltungen nach zehn Sekunden stärkere Effekte aus als der restliche Content. Dies gilt offenbar insbesondere für grossflächige Einblendungen.

Die meisten User betrachten Display-Einblendungen mehrmals und warten sogar ab, bis die Werbung vollständig geladen ist. 96 Prozent beachten die Banner. Den Angaben zufolge schenken ihnen die Konsumenten einen grossen Teil ihrer Aufmerksamkeit. Zudem können die Werbetreibenden anhand von Online-Kampagnen Gefühlsreaktionen bei den Betrachtern auslösen, unterstreicht die Publishers Association. So stellt die Internet-Werbung eine «emotionale Verbindung» zwischen Marke und Verbraucher her.

(fest/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bis zu 75 Prozent des Energieverbrauchs bei Apps wird gar nicht von der eigentlichen App verursacht, sondern von den ... mehr lesen
Beispiel Angry Birds: Werbebanner in Apps fressen zu viel Strom.
Web-Einkauf: Kunden geben durch Werbung um fünf Prozent mehr aus.
Sunnyvale - Werbung im Internet mit Bannern und Pop-ups wirkt sich positiv und vor allem langfristig auf die Einkaufslust der ... mehr lesen
Erfolgversprechende Marketinginformation im redaktionellen Stil und Umfeld. Nutzen Sie die Möglichkeit, auf diversen ... mehr lesen
Da schaut man hin.
Der grösste Anteil des Werbekuchens gehört nach wie vor den Printmedien.
Zürich - Der Höhenflug im ... mehr lesen
Berlin/München/Bonn - Das Bewusstsein der Bürger für den Schutz der eigenen digitalen Identität im Internet ist noch ... mehr lesen
Ein Studie besagt, dass Verbraucher den Umgang mit digitalen Medien lernen sollten.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Werbebudgets folgen Konsumenten ins Web.
New York/Frankfurt - Der Werbemarkt im Internet ist wieder auf Kurs und sorgt für neue ... mehr lesen
Edinburgh - Fast 90 Prozent der Fernsehzuschauer fühlen sich von Werbungen belästigt und überspulen sie auf ... mehr lesen
Gut die Hälfte der Befragten sagten, dass die Fernsehwerbung unvergesslicher ist als jede andere Art der Werbung.
Online Targeting, passende Zielgruppe zur richtigen Zeit
Werbeartikel
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 13
Ohne Social Media geht es nicht
Ohne Social Media geht es nicht
Publinews Horisen AG  Soziale Netzwerke gehören zum modernen Marketing-Alltag längst dazu. Deshalb hast du vermutlich auch schon einmal darüber nachgedacht, dir eine eigene Facebook-Seite zuzulegen, oder? Wir können dir nur empfehlen, diese Chance für dein Unternehmen zu nutzen.  
Auf was du bei der Wahl des Anbieters unbedingt achten musst Was steckt eigentlich hinter einer Internetseite? Nun ja, das ...
Wirbel um Werbetafel in Australien  Der australische Fleischer Jeff Rapley hat mit einer kontroversen Werbetafel im Schaufenster seines Geschäfts in Narooma im australischen New South Wales einen Shitstorm ausgelöst.  
Wirbel um Schnitzel-Werbung Das neue Werbeplakat der australischen Burger-Restaurantkette Grill'd hat mit einem vulgären Buchstaben-Gag die Gemüter ...
Werbeplakat: Das Wort «SHIT» ist unschwer zu überlesen.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Konzernrecht? Konzernpfusch! Was ist denn das? Konzerne werden vorwiegend von Vollidioten geführt. ... Fr, 10.06.16 17:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Sehr, sehr traurig... Für den Jorian ist eine Redaktion eine Anstalt, die Zenzur immer dann ... Mo, 06.06.16 21:11
  • mcdale aus St. Gallen 106
    Pech aber auch Mit den Freidenkern wollte man unabhängig erscheinen, vergass aber ... Fr, 03.06.16 11:36
  • Pacino aus Brittnau 730
    Gute, unzensierte Plattform . . . . . . es ist echt schade darum. Klar wurden gelegentlich Blogger auch ... Fr, 03.06.16 09:19
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 13
Das Crowdfunding hat um 73 Prozent zugelegt.
Startup News Crowdfunding in der Schweiz markant gewachsen Luzern - Auf tiefem Niveau ist der Markt für Schwarmfinanzierung (sog. Crowdfunding) in der Schweiz erneut stark gewachsen. Diese Art der Geldbeschaffung ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
TV-Spots im Internet - Keep it simple and easy!
AdSpot GmbH
Eichstrasse 25
8045 Zürich
Wir stellen Kontakte her
Publicitas AG
Mürtschenstrasse 39
8010 Zürich
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.wirtschaft.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=43