Ölpreis: Spaniens Autobahnen blockiert
publiziert: Dienstag, 10. Jun 2008 / 12:39 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 10. Jun 2008 / 20:55 Uhr

Madrid - Bei den Protestaktionen von Lastwagenfahrern in Spanien und Portugal gegen die hohen Mineralölpreise sind zwei Streikposten getötet worden. Sie wurden von Lastwagen überfahren, die sich nicht an ihre Anordnungen hielten.

Im spanischen Nordosten mussten viele Tankstellen schliessen.
Im spanischen Nordosten mussten viele Tankstellen schliessen.
5 Meldungen im Zusammenhang
In Südspanien erlitt ein Streikposten nach Angaben der Behörden in Atarfe bei Granada tödliche Verletzungen, als er einem Kleinlaster den Weg zu einem Grossmarkt versperren wollte.

In Mittelportugal wurde ein 52-jähriger Streikender bei Zibreira im Bezirk Santarém von einem Lastwagen überrollt, den er mit einem Stoppschild anhalten wollte. Der Fahrer des Lastwagens wurde festgenommen.

Tankstellen mussten schliessen

Streikende Lastwagenfahrer blockierten in Spanien zahlreiche Autobahnen und lösten kilometerlange Staus aus. Die Verbände hatten zu einem unbefristeten Streik aufgerufen.

In Katalonien erhielten Tankwagen, die Tankstellen mit Treibstoff versorgen sollten, Geleitschutz durch die Polizei. In der Region hatten am Montag fast 40 Prozent der Tankstellen schliessen müssen, weil ihnen das Benzin ausgegangen war.

Spanische Medien berichteten, dass frische Lebensmittel in den Läden allmählich knapp würden. Aus Angst vor Lieferengpässen bildeten sich am zweiten Tag des Streiks lange Schlangen vor Geschäften und Zapfsäulen.

Fischer demonstrieren gegen Benzinpreise

In Schottland übergaben 60 Fahrer einen Brief an die Regionalregierung. Ein Sprecher sagte, wenn sich nach friedlichen Protesten gegen die hohen Treibstoffpreise nichts ändere, könnte es demnächst zu Streiks kommen.

In Irland protestierten zwei Tage vor dem Referendum über den neuen EU-Vertrag wütende Fischer gegen die hohen Benzinpreise und ihre schlechten Verdienstmöglichkeiten.

Rund 70 Schiffe segelten auf dem Fluss Lee in die Hafenstadt Cork, wo sie Weissfisch an die Passanten verteilten. Damit wollten die Fischer darauf aufmerksam machen, dass ihr wöchentlicher Lohn bei unter 250 Euro (400 Franken) liegt und gegen die Politik der EU protestieren.

(tri/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Madrid - Aus Protest gegen die ... mehr lesen
Die Grenzübergänge nach Frankreich wurden blockiert.
Green Investment Bern - Der Bundesrat ist nicht bereit, ... mehr lesen
Keine Revision des Mineralölsteuergesetzes, so der Bundesrat. (Symbolbild)
Pedro Solbes: «Der Ölpreis wird vom Markt bestimmt.»
Frankfurt - Steuersenkungen sind ... mehr lesen
Quito - Der Generalsekretär der ... mehr lesen
Gemäss El Badri sind die Öl-Vorräte gross, und es gibt keine Lieferengpässe.
Der globale Handel stagniert.
Der globale Handel stagniert.
Verbände Vor wichtigen Containerhäfen gibt es immer mehr Staus, die den globalen Handel stagnieren lassen. So bleibt der Handel für Deutschland, der EU und den USA auf dem Stand des vorherigen Monats. Das zeigt der aktuelle «Kiel Trade Indicator 09/2021» des Instituts für Weltwirtschaft Kiel (IfW Kiel). mehr lesen  
Träger rechnen mit grünem Licht  Basel - Die Pläne für das neue trimodale Containerterminal beim Basler Rheinhafen sollen im August aufgelegt werden. Die Träger haben das Gesuch dazu beim Bund eingereicht. Sie ... mehr lesen
Neue Terminals sind nötig, um die stark wachsenden Containermengen auf Strasse, Schiene und Rhein zu bewältigen.
Im Logistikmarkt erzielte die Post in den ersten drei Monaten ein Betriebsergebnis von 24 Millionen Franken.
Erstes Quartal 2016  Bern - Die Schweizerische Post hat im ersten Quartal 2016 einen Konzerngewinn von 192 Millionen Franken erwirtschaftet. Das ... mehr lesen  
TNT Express wird geschluckt  Amsterdam - Der US-amerikanische Logistikkonzern FedEx hat den niederländischen Konkurrenten TNT Express für 4,4 Milliarden Euro übernommen. Das ... mehr lesen  
FedEx transportiert täglich rund 11,5 Millionen Pakete, TNT Express rund eine Million.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Ob Handwerksbetrieb oder Hightech-Firma: Eine Firmengründung muss gut vorbereitet sein
Startup News Ein Unternehmen in der Schweiz gründen - das sind einige der wichtigsten Schritte Nach Krisen bieten sich Unternehmern und Unternehmerinnen grossartige neue Gelegenheiten. Doch wer jetzt eine Firma ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Besonders wichtig ist, auf die ausreichende Sicherheitskleidung für alle Mitarbeiter zu achten.
Publinews Die Arbeit in Produktionsstätten ist nicht ungefährlich und somit kann das Risiko der Mitarbeiter sowie das Risiko auf Defekte an bestimmten ... mehr lesen
Legen Sie Wert auf die Gestaltung ihres Online Auftritts.
Publinews Als Webshop Besitzer profitieren Sie von dem aufsteigenden Trend, denn der Onlinehandel wächst in Zeiten der Digitalisierung schneller ... mehr lesen
Adventskalender von FLYERALARM
Publinews Adventskalender mit Mehrwert statt Kalorien  Adventskalender sind beliebte Werbemittel. Zur klassischen Schoko-Variante gibt es praktische, kreative Alternativen, die überraschen und ... mehr lesen
Büroraum
Publinews Büros sind Ausdruck der Unternehmenskultur  Wie sehen die Arbeitsplätze der Zukunft aus? Setzt sich Home-Office durch oder Coworking Spaces? Erleben klassische Büros eine Renaissance? mehr lesen
Finanzierung Ihres neuen Apple-Geräts mit 0 % Zinsen
Publinews Finanzierung Ihres neuen Apple-Geräts mit 0 % Zinsen  Ohne Kapital grössere Anschaffungen tätigen. Nicht immer ist genug Kapital für den Neukauf eines Produkts vorhanden und in diesem ... mehr lesen
Eine Legalisierung von Cannabis würde dem Wirtschaftskreislauf Substanz verleihen.
Publinews Der Konsum von Cannabis wird mittlerweile in breiten Gesellschaftsschichten toleriert. Es ist ein weltweites Geschäft geworden, mit dem jedes Jahr Milliarden Dollar ... mehr lesen
Klimawandel ⇒ Wie Anleger vom Klimaschutz profitieren können
Publinews Klimaschutz: Welche Investitionsmöglichkeiten ergeben sich?  Der Klimawandel vollzieht sich in immer schnelleren Zügen ⇒ Die Wirtschaft ist in besonderem Masse betroffen ⇒ ... mehr lesen
Erfolgreich Investieren ⇒ Anlegen wie die Superreichen
Publinews Investieren wie die Superreichen?  Der Hype um den Bitcoin geht weiter ⇒ Von Value Investing und anderen Strategien der Reichen ⇒ Was lässt sich von den Reichen lernen ⇒ ... mehr lesen
Studentenkredit ⇒ Tücken stecken oft im Detail
Publinews Studium finanzieren: So wird das Studium nicht zur Schuldenfalle  Studieren kostet ⇒ Ausgaben für Miete und Leben, Studiengebühren müssen finanziert werden ⇒ Aber auch ein ... mehr lesen
Online Broking erfreut sich grosser Beliebtheit.
Publinews Der Online-Broker easyMarkets ist sehr erfreut darüber, seine Zusammenarbeit mit der Plattform TradingView bekannt zu geben. Ab jetzt können die Kunden von ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
JINGLIANG Logo
29.11.2021
29.11.2021
29.11.2021
29.11.2021
LIBER AEDON Logo
29.11.2021
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 0°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen bedeckt, wenig Regen
Basel 2°C 5°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen trüb und nass
St. Gallen -2°C 1°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen starker Schneeregen
Bern -2°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen bedeckt, wenig Regen
Luzern 0°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Genf -5°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten