OC Oerlikon mit rückläufigem Umsatz
publiziert: Mittwoch, 23. Apr 2008 / 09:38 Uhr

Zürich/Pfäffikon - Der Technologiekonzern OC Oerlikon hat im ersten Quartal 2008 einen rückläufigen Umsatz und weniger Bestellungen verzeichnet. Der Umsatz schrumpfte um 2,9 Prozent auf 1,17 Mrd. Franken. Um Währungseinflüsse bereinigt legte er um 2,6 Prozent zu.

OC Oerlikon könnte die Ertragsziele 2008 verfehlen.
OC Oerlikon könnte die Ertragsziele 2008 verfehlen.
7 Meldungen im Zusammenhang
Der Bestellungseingang reduzierte sich um 16,9 Prozent auf 1,16 Mrd. Franken, wie OC Oerlikon weiter mitteilte. Für den rückläufigen Umsatz machte das Unternehmen die überraschend deutliche Marktabkühlung im globalen Textilgeschäft, den verhaltenen Halbleitermarkt sowie ungünstige Währungseinflüssen verantwortlich.

Der Umsatz werde im Gesamtjahr 2008 weiter wachsen. Die Ertragsziele seien jedoch nur bei sich verbessernden Marktbedingungen erreichbar, heisst es im Communiqué.

Machtkampf eskaliert

In der Zwischenzeit ist auch der Machtkampf um OC Oerlikon eskaliert: Die beiden Grossaktionäre Renova und Victory streiten sich um die Erfüllung einer Option, die Renova gegenüber Victory ausgeübt hat.

Am Dienstag meldete die vom russischen Milliardär Viktor Vekselberg kontrollierte Renova, sie sei zur grössten Aktionärin von OC Oerlikon geworden. Sie habe gegenüber Victory eine Option auf rund 1,074 Millionen Aktien oder 7,6 Prozent ausgeübt und halte nun 31,99 Prozent an Oerlikon.

Stumpf gegen Renova

Bei einem Ausübungspreis von 364 Fr. pro Aktie - der unter dem aktuellen Börsenkurs liegt - beläuft sich der Gesamtpreis für das Paket auf rund 391 Mio. Franken.

Doch Victory, deren Teilhaber Georg Stumpf den Verwaltungsrat von OC Oerlikon präsidiert, will von einem Vollzug der Option nichts wissen.

(ht/sda)

Machen Sie auch mit! Diese wirtschaft.ch - Meldung wurde von einer Leserin oder einem Leser kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Luzern - Die Grossaktionärin Renova ... mehr lesen
Der jetzige Vizepräsident des Verwaltungsrats und Renova-Vertreter Vladimir Kuznetsov an der Generalversammlung in Luzern.
Der OC Oerlikon ist fest in russischer Hand.
Zürich - Der russische Milliardär Viktor Vekselberg hat den Schweizer Technologiekonzern OC Oerlikon nun fest im Griff. Seine Renova übernimmt von der bisher grössten Aktionärin ... mehr lesen 2
Pfäffikon - Der Verwaltungsrat des Technologiekonzerns OC Oerlikon bremst den russischen Milliardär Viktor Vekselberg aus. Er lehnt es ab, weitere von Vekselbergs Investmentgesellschaft Renova gehaltene Aktien ins Aktienregister einzutragen. mehr lesen  1
Zürich/Pfäffikon - Der russische ... mehr lesen 1
Der Gründer und Besitzer der Renova Holding, Victor Vekselberg, gehört mit einem Vermögen von 10 Milliarden Dollar gemäß «Forbes Magazine» zu den 100 reichsten Menschen der Welt.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Pfäffikon - Der Technologiekonzern OC Oerlikon ist 2007 vor allem dank der guten Entwicklung des Textilmaschinengeschäfts schnell gewachsen. Finanzierungskosten der Ende 2006 erfolgten Saurer-Übernahme haben dagegen den Gewinnanstieg gebremst. mehr lesen  1
Pfäffikon SZ - Der Mischkonzern OC Oerlikon wächst dank der boomenden Textilsparte, der ehemaligen Saurer, weiterhin schnell. In den ersten neun Monaten 2007 stieg der Umsatz um 21 Prozent auf 4,1 Mrd. Franken. Der Betriebsgewinn erhöhte sich allerdings langsamer. mehr lesen 
OC Oerlikon mit rückläufigem Umsatz
Alle die Prognosen sind Wunschvorstellung geblieben. Von seriöser Marktforschung ist man genau soweit entfernt wie von einer vernünftigen Finanzplanung. Diese hochspekulative Truppe, die sich auf Kosten eines traditionsreichen Familienbetriebes bereichern wollte, hat offenbar ganz anderes im Sinn als eine gewinnträchtige Zukunft.
Es wäre nur zu hoffen, dass endich kompetente Leute die Führung übernehmen, um den Niedergang des Konzerns zu stoppen
Die jetzige Führung sollte vor dem nächsten Coup endlich jene ausständigen Hausaufgaben machen die bereits seit dem Millenium anstehen.
Facebook baut seine Übermacht weiter aus, wenn die Wettbewerbsbehörden bei der Gipfy-Übernahme keinen Riegel schieben.
Facebook baut seine Übermacht weiter aus, wenn die ...
Pläne zur Integration mit Instagram und anderen Anwendungen  Facebook kauft die beliebte GIF-Website Giphy für einen berichteten Preis von 400 Millionen Dollar und plant, die umfangreiche GIF-Bibliothek in Instagram und andere Facebook-Anwendungen zu integrieren. Die Nachricht über den Deal wurde von verschiedenen Medien berichtet, die den Wert des Deals mit 400 Millionen Dollar bekannt gaben. mehr lesen 
Investoren übernehmen  Jetzt ist es offiziell: Die Grasshoppers gehen in neue Hände über. Die bisherigen Mehrheitsaktionäre Dr. Peter Stüber und Stephan Anliker treten ... mehr lesen  
GC geht in neue Besitzerhände über. Investoren aus Hongkong übernehmen.
Citizen erweitert mit der Übernahme von Frédérique Constant sein Portfolio mit Schweizer Marken.
Deal mit weiterer Schweizer Marke  Zürich - Die Genfer Uhrenmarke Frédérique Constant wird von Citizen geschluckt. Der japanische Uhrenhersteller verfolgt eine ... mehr lesen  
Der Durchbruch  Zürich/Bern - Nach zwei Monaten ... mehr lesen
Ab kommenden Herbst gilt die Zusammenlegung der beiden Systeme.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Ob Handwerksbetrieb oder Hightech-Firma: Eine Firmengründung muss gut vorbereitet sein
Startup News Ein Unternehmen in der Schweiz gründen - das sind einige der wichtigsten Schritte Nach Krisen bieten sich Unternehmern und Unternehmerinnen grossartige neue Gelegenheiten. Doch wer jetzt eine Firma ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Besonders wichtig ist, auf die ausreichende Sicherheitskleidung für alle Mitarbeiter zu achten.
Publinews Die Arbeit in Produktionsstätten ist nicht ungefährlich und somit kann das Risiko der Mitarbeiter sowie das Risiko auf Defekte an bestimmten ... mehr lesen
Legen Sie Wert auf die Gestaltung ihres Online Auftritts.
Publinews Als Webshop Besitzer profitieren Sie von dem aufsteigenden Trend, denn der Onlinehandel wächst in Zeiten der Digitalisierung schneller ... mehr lesen
Adventskalender von FLYERALARM
Publinews Adventskalender mit Mehrwert statt Kalorien  Adventskalender sind beliebte Werbemittel. Zur klassischen Schoko-Variante gibt es praktische, kreative Alternativen, die überraschen und ... mehr lesen
Büroraum
Publinews Büros sind Ausdruck der Unternehmenskultur  Wie sehen die Arbeitsplätze der Zukunft aus? Setzt sich Home-Office durch oder Coworking Spaces? Erleben klassische Büros eine Renaissance? mehr lesen
Finanzierung Ihres neuen Apple-Geräts mit 0 % Zinsen
Publinews Finanzierung Ihres neuen Apple-Geräts mit 0 % Zinsen  Ohne Kapital grössere Anschaffungen tätigen. Nicht immer ist genug Kapital für den Neukauf eines Produkts vorhanden und in diesem ... mehr lesen
Eine Legalisierung von Cannabis würde dem Wirtschaftskreislauf Substanz verleihen.
Publinews Der Konsum von Cannabis wird mittlerweile in breiten Gesellschaftsschichten toleriert. Es ist ein weltweites Geschäft geworden, mit dem jedes Jahr Milliarden Dollar ... mehr lesen
Klimawandel ⇒ Wie Anleger vom Klimaschutz profitieren können
Publinews Klimaschutz: Welche Investitionsmöglichkeiten ergeben sich?  Der Klimawandel vollzieht sich in immer schnelleren Zügen ⇒ Die Wirtschaft ist in besonderem Masse betroffen ⇒ ... mehr lesen
Erfolgreich Investieren ⇒ Anlegen wie die Superreichen
Publinews Investieren wie die Superreichen?  Der Hype um den Bitcoin geht weiter ⇒ Von Value Investing und anderen Strategien der Reichen ⇒ Was lässt sich von den Reichen lernen ⇒ ... mehr lesen
Studentenkredit ⇒ Tücken stecken oft im Detail
Publinews Studium finanzieren: So wird das Studium nicht zur Schuldenfalle  Studieren kostet ⇒ Ausgaben für Miete und Leben, Studiengebühren müssen finanziert werden ⇒ Aber auch ein ... mehr lesen
Online Broking erfreut sich grosser Beliebtheit.
Publinews Der Online-Broker easyMarkets ist sehr erfreut darüber, seine Zusammenarbeit mit der Plattform TradingView bekannt zu geben. Ab jetzt können die Kunden von ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
06.12.2021
TSOSIT 1653 Logo
06.12.2021
Richard Meilen Logo
06.12.2021
evasheuse Logo
06.12.2021
06.12.2021
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 1°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen Schneeregenschauer
Basel 4°C 6°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 0°C 2°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneefall wolkig, wenig Schnee
Bern 0°C 4°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen Schneeregenschauer
Luzern 0°C 4°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen Schneeregenschauer
Genf 0°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 2°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wolkig, wenig Schnee
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten