Nobel Biocare dank günstigen Wechselkursen mit Umsatzwachstum
publiziert: Mittwoch, 22. Aug 2012 / 08:38 Uhr
Der günstige Wechselkurs kommt Nobel Biocare entgegen.
Der günstige Wechselkurs kommt Nobel Biocare entgegen.

Zürich - Der Zahnimplantatehersteller Nobel Biocare hat im ersten Halbjahr beim Umsatz zwar zugelegt, verzeichnet aber einen Gewinnrückgang. Der Umsatz stieg um 3,5 Prozent auf 296,5 Mio. Euro. Unter dem Strich blieben mit 27,7 Mio. Euro 3,6 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum.

8 Meldungen im Zusammenhang
Das Umsatzwachstum hängt allerdings mit den für das Unternehmen günstigen Wechselkurseinflüssen zusammen. Zu konstanten Kursen wäre die Entwicklung rückläufig. Nobel Biocare spricht in der Mitteilung vom Mittwoch denn auch von einer verlangsamten Marktentwicklung in allen Regionen.

Auf operativer Ebene bleibt ein Betriebsgewinn (Ebit) von 42,4 Mio. Euro - ein Plus von 13,2 Prozent. Nobel Biocare führt dies unter anderem auf seine Kostendisziplin zurück.

Mit den vorgelegten Zahlen hat Nobel Biocare die Prognosen der Analysten beim Umsatz zwar verfehlt, bei der Profitabilität aber übertroffen.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Der Zahnimplantatehersteller Nobel Biocare hat im ersten Halbjahr 2013 zwar weniger Umsatz erwirtschaftet und weniger verdient. Dennoch sieht sich das Unternehmen auf Kurs. So zeigen sich ... mehr lesen
Der Umsatz lag im ersten Halbjahr 2013 2,4 Prozent unter dem Vorjahr.
Zürich - Aufgrund von negativen Presseberichten ist im wichtigen Markt Japan die ... mehr lesen
In Europa, dem Nahen Osten und Afrika verzeichnete Nobel Biocare knapp 4 Prozent weniger Umsatz. (Symbolbild)
Bern - Der Zahnimplantatehersteller Nobel Biocare hat im ersten Quartal 2012 nach einigen enttäuschenden Ergebnissen wieder Fahrt aufgenommen. Das Unternehmen hat im Vergleich zum Vorjahresquartal mit 147,6 Mio. Euro 2,8 Prozent mehr umgesetzt. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Der Zahnimplantate-Hersteller Nobel Biocare muss für das Geschäftsjahr 2011 erneut einen Gewinnrückgang hinnehmen. Unter dem Strich verdiente er 39,8 Mio. Euro, das sind 12,9 Prozent weniger als im Vorjahr. Der Umsatz ging um 1,3 Prozent auf 569,2 Mio. Euro zurück. mehr lesen 
Zürich - Nobel Biocare kann auch im dritten Quartal noch mit keiner Erfolgsmeldung aufwarten: Der Umsatz sank im Vergleich zu 2010 um 2,7 Prozent auf 128,2 Mio. Euro. Unter dem Strich schrieb der Zahnimplantatehersteller einen Quartalsverlust von 2,2 Mio. Euro. mehr lesen 
Zürich - Der Zahnimplantate-Hersteller Nobel Biocare hat die Wende noch nicht geschafft. Im zweiten Quartal 2011 hat sich das Ergebnis wieder verschlechtert. mehr lesen 
Solutions for orphan diseases.
Value and Risk in Pharma and Biotech
Avance, Basel GmbH
Lautengartenstrasse 7
4052 Basel
R&D for new antibiotics and and their biotechnological production processes
Novartis zeigt sich zufrieden mit dem Quartalsergebnis.
Novartis zeigt sich zufrieden mit dem Quartalsergebnis. ...
Gewinn gesteigert  Basel - Der Pharmakonzern Novartis verschlankt mit der Fokussierung auf seine drei Hauptsektoren deren Organisation. Einkauf, IT-Services, Rechnungswesen und weitere Dienste von Pharmaceuticals, Alcon und Sandoz sollen in eine Einheit kommen. 
Novartis hat Lösung für «Problemkinder» gefunden Bern - Umbau bei Novartis: Der Pharmakonzern kauft die Krebssparte von ...
Novartis tauscht Top-Management in Japan aus Tokio - Der Schweizer Pharmakonzern Novartis hat nach fragwürdigen Methoden ...
Verhinderung der Ausbreitung  Atlanta - Einige neue Medikamente könnten Viren womöglich in gleicher Weise bekämpfen, wie dies Antibiotika bei Bakterien tun. Sie sind ...  
Das Medikament könnte bald helfen, das Virus an der Ausbreitung zu hindern.(Symbolbild)
Neues Medikament zur Bekämpfung der Masern Langen - Neue Hoffnung im Kampf für die weltweite Ausrottung der Masern: deutsche und US-Forscher haben ein ...
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Titel Forum Teaser
Kathy Riklin ist Nationalrätin der CVP und Mitglied der Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur WBK der Strategiegruppe EnergieSchweiz.
Green Investment Klimapolitik: «Business as usual» ist hochriskant Die jüngsten Berichte des UN-Klimarats ...
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
16.04.2014
15.04.2014
B BERYL DJ Logo
15.04.2014
14.04.2014
14.04.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 8°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 6°C 15°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 9°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 10°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Luzern 10°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 8°C 21°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 11°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten