Nikkei steigt auf Sieben-Monatshoch
publiziert: Dienstag, 28. Feb 2012 / 08:50 Uhr
Der Nikkei stieg am Dienstag auf ein Sieben-Monats-Hoch.
Der Nikkei stieg am Dienstag auf ein Sieben-Monats-Hoch.

An den Finanzmärkten in Asien hat sich einen Tag vor der zweiten riesigen Liquiditätsspritze durch die Europäische Zentralbank der Optimismus durchgesetzt. Der Nikkei stieg am Dienstag auf ein Sieben-Monats-Hoch.

Landhasthof mit grossen KOI - Gartenteich
Gasthof & Koi-Gartenteich
Hauptstrasse 115
3463 Häusernmoos im Emmental
3 Meldungen im Zusammenhang
Händler hofften, dass die für Mittwoch geplante Ausgabe der billigen Dreijahres-Kredite für Banken den Risikoappetit wiedererwecken. Der hohe Ölpreis hatte der Freude an riskanten Investitionen zuletzt deutlich zugesetzt. Auch die G20-Länder warnten bereits davor, dass die Rally am Ölmarkt das weltweite Wachstum gefährden könne.

Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index schloss 0,9 Prozent höher auf 9722 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index rückte 0,4 Prozent auf 838 Punkte vor. Auch die Aktienmärkte in Singapur, Südkorea, Taiwan, China verzeichneten Gewinne. Lediglich die Börse in Shanghai tendierte im Minus.

Speicherchip-Hersteller im Mittelpunkt

Am japanischen Markt stand Elpida im Mittelpunkt des Interesses. Der letzte verbliebene Speicherchip-Hersteller Japans hatte am Montag Gläubigerschutz beantragt. Nachdem eine Welle von Verkaufsofferten einging, wurde die Elpida-Aktie vom Handel ausgesetzt, nachdem sie ein Viertel ihres Wertes eingebüsst hatte.

Im diesem Sog ging es auch mit den Aktienkursen von anderen mit der Chipherstellung verbundenen Unternehmen und von Elpida-Zulieferern abwärts. Die Anteilsscheine von Micronics verloren 3,7 Prozent an Wert, die Papiere des Technologiekonzerns NEC knapp 1,9 Prozent.

Es gab jedoch auch Profiteure der Elpida-Insolvenz. Der grösste Vermarkter von Samsung-Chips in Japan, Tomen Devices, gewann 1,5 Prozent an Börsenwert.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Tokio - Die Börsen in Asien haben am Mittwoch auf die Protokolle der US-Notenbank Federal Reserve mit Abschlägen reagiert. Die ... mehr lesen
Nachdem die Tokioter Börse den besten Jahresstart seit 24 Jahren hingelegt hatte, fiel der Wert unter 10'000 Punkte.
Tokio - Die Börsen-Talfahrt hat sich in Asien fortgesetzt. In Tokio verlor der Nikkei-Index für 225 führende Werte am Freitag zum Handelsschluss 2,51 Prozent auf 8719,24 Zähler - das war der tiefste Stand seit Mitte März. mehr lesen 
Im Gegensatz zu Europa und USA ging es in Tokyo wieder runter
Tokio - An den Weltbörsen ist am Donnerstag Hoffnung auf eine Entspannung der ... mehr lesen
Japanische Kunst & Antiquitäten
Film & Multimedia Projects in Japan
ROWMUSE FILMS
Seika-cho, Hosono, Gotanbatake 2-1
6190 Soraku-gun / Kyoto
Landhasthof mit grossen KOI - Gartenteich
Gasthof & Koi-Gartenteich
Hauptstrasse 115
3463 Häusernmoos im Emmental
Märkte  Sydney - Erleichterung über Konjunkturdaten aus China hat am Mittwoch den Börsen in Asien Auftrieb gegeben. Die Wirtschaft der Volksrepublik wuchs im ersten Quartal mit 7,4 Prozent zwar so schwach wie seit anderthalb Jahren nicht mehr. Aber Ökonomen hatten mit noch weniger gerechnet.  
Chinesische Internet-Riesen wollen US-Börsen erobern Peking - Amazon und Twitter müssen sich warm anziehen: Die beiden chinesischen Rivalen Alibaba und ...
Der chinesische Twitter-Konkurrent Weibo reichte bereits am Freitag seinen Antrag auf Börsenzulassung in den USA ein.
Märkte  Die anhaltende Rekordjagd an der Wall Street hat zum Wochenschluss für gute Stimmung an den asiatischen Börsen gesorgt. Dort legten die Aktienindizes am Freitag auf breiter Front zu.  
Chinas Wachstum sorgt für Erleichterung an Asiens Börsen Sydney - Erleichterung über Konjunkturdaten aus China hat am Mittwoch den Börsen in ...
Titel Forum Teaser
  • tigerkralle aus Winznau 87
    Nörgeler Grüne Das ENSI sagtalles OK !!!!!!!¨Also last Müleberg laufen und zieht allen ... Mo, 21.04.14 11:46
  • HeinrichFrei aus Zürich 319
    Atomkraftwerk Mühleberg bei Bern das Risse hat sofort abschalten Fessenheim und auch die anderen Atomkraftwerke Frankreichs sind auch ... Mo, 21.04.14 09:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 808
    Oh, oh, Schäfchen "vorab etwas zur Rhetorik. Da gibt es eine einfache Technik, die häufig ... So, 20.04.14 19:02
  • keinschaf aus Henau 2223
    Unser Herr Chefökonom des SGB ... Sa, 19.04.14 15:19
  • jorian aus Gretzenbach 1447
    Metzger & Bankster Vermischen Sie bitte die Bankster & Metztger nicht die ganze ... Sa, 19.04.14 07:07
  • keinschaf aus Henau 2223
    Korrektur "Die arbeiten offenbar alle in Grossunternehmen und in der Baubranche, ... Fr, 18.04.14 22:11
  • keinschaf aus Henau 2223
    Ironie! Liebe Heidi... ich weiss, es ist nicht immer einfach, geschriebene und ... Fr, 18.04.14 22:01
  • Heidi aus Oberburg 959
    Das ist nicht wahr Ich arbeite in der Baubranche, und da ist niemand für Fr. 22.00/h ... Fr, 18.04.14 21:50
Kathy Riklin ist Nationalrätin der CVP und Mitglied der Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur WBK der Strategiegruppe EnergieSchweiz.
Green Investment Klimapolitik: «Business as usual» ist hochriskant Die jüngsten Berichte des UN-Klimarats ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
16.04.2014
15.04.2014
B BERYL DJ Logo
15.04.2014
14.04.2014
14.04.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 8°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 6°C 15°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 8°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 8°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Luzern 8°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 9°C 21°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 10°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten