Weniger Gewinn trotz mehr Gästen
Neuer Gästerekord auf dem Jungfraujoch
publiziert: Dienstag, 11. Sep 2012 / 08:15 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 11. Sep 2012 / 10:23 Uhr
Weniger Gewinn bei Jungfraubahn trotz mehr Gästen auf dem Joch.
Weniger Gewinn bei Jungfraubahn trotz mehr Gästen auf dem Joch.

Interlaken - Die Jungfraubahn-Gruppe ist zufrieden mit dem ersten Halbjahr 2012. Erfreulich verläuft für sie vor allem das Geschäft mit den Reisen hinauf aufs Jungfraujoch. Mit 339'400 beförderten Personen hat das Unternehmen einen neuen Halbjahresrekord aufgestellt.

5 Meldungen im Zusammenhang
Der Erfolg mit der Zahnradbahn hinauf auf rund 3450 Meter über Meer sei vor allem auf die intensive Bearbeitung des asiatischen Markts zurückzuführen, schreibt die Jungfraubahn-Gruppe in einer Mitteilung vom Dienstag. 8,2 Prozent mehr Personen als in der gleichen Vorjahresperiode benutzten im ersten Halbjahr 2012 diese Bahn.

Weniger gut verlief in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres das Wintersportgeschäft. Die Schwäche des Euro gegenüber dem Schweizer Franken führte dazu, dass weniger Gäste aus den umliegenden Ländern ihre Skiferien in der Jungfrauregion verbrachten. Auch die Kälteperiode im Februar wirkte sich negativ aus.

Die Jungfrau-Skiregion zählte im ersten Halbjahr 901'400 Gäste - 6,3 Prozent weniger als in der gleichen Vorjahresperiode.

Grösserer Betriebsertrag, aber weniger Gewinn

Alle Sparten zusammengezählt, erzielte die Jungfraubahn-Gruppe im ersten Halbjahr 2012 einen Betriebsertrag von 75,1 Mio. Franken, was einer Steigerung von 3,4 Mio. Franken oder 4,8 Prozent im Vergleich zu den ersten sechs Monaten des Jahrs 2011 bedeutet. Der Reingewinn sank aber um 4,6 Prozent auf 10,6 Mio. Franken.

Grund dafür sind Ausgaben zum 100-Jahr-Jubiläum, welche das Unternehmen in diesem Jahr feiert, und die Schaffung zusätzlicher Stellen. Auf Stufe EBIT erzielten die Jungfraubahnen ein Ergebnis von 13,2 Mio. Franken und eine EBIT-Marge von 17,6 Prozent.

Zur Umsatzsteigerung trugen höhere Einnahmen aus dem Energiegeschäft in einem wesentlichen Mass bei. Diese konnte die Jungfraubahn-Gruppe dank der neuen Produktionsanlage im Kraftwerk Lütschental realisieren.

Weiterhin Rekordzahlen in den Zügen

Der Boom bei den Reisen hinauf aufs Jungfraujoch hielt im Juli und August dieses Jahres an. Die Jungfraubahnen registrierten in diesen beiden Monaten fast 265'000 Passagiere - die höchsten Frequenzen in der Geschichte des Unternehmens. Aufgrund des guten Buchungsstands ist die Jungfraubahn-Gruppe auch zuversichtlich, das Wachstum in dieser Sparte fortsetzen zu können.

Anderseits geht das Unternehmen angesichts der anhaltenden Frankenschwäche davon aus, dass die Zahl der Feriengäste auch in der kommenden Wintersaison unterdurchschnittlich ausfallen wird.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Interlaken - Die Jungfraubahn-Gruppe hat 2012 eine Rekordzahl von ... mehr lesen
Die Jungfraubahnen locken die Gäste an.
Der Start der Jungfraubahn-Gruppe in die Wintersaison 2012/2013 ist gelungen, schreibt das Unternehmen. (Symbolbild)
Interlaken BE - Die Jungfraubahn-Gruppe blickt auf ein erfolgreiches Jubiläumsjahr zurück. Noch nie in der hundertjährigen Geschichte der Jungfraubahn haben so viele Menschen ... mehr lesen
Grindelwald BE - Der Sturm in der Schweiz hat für einen Bahnausfall gesorgt: Die Züge der Jungfraubahn von Grindelwald Grund auf die Kleine Scheidegg standen am frühen Samstagmorgen kurzfristig still, wie die Bahnverkehrsinformation mitteilte. mehr lesen 
Bern - Gäste aus Asien haben der Jungfraubahn-Gruppe zu einem Rekordjahr verholfen. Mit einem Betriebsertrag von 147,8 Mio. Fr. verzeichnet die Gruppe den höchsten Umsatz in ihrer Geschichte. Der Gewinn liegt mit 25,4 Mio. Fr. ebenfalls auf Rekordhöhe. mehr lesen 
Interlaken BE - Die Jungfraubahn im Berner Oberland profitiert vom schwachen Euro. Dieser hat Europareisen für asiatische Touristen noch attraktiver gemacht. Einen Abstecher auf das Jungfraujoch liessen sich insbesondere Reisende aus Japan, Südkorea und Indien nicht entgehen. mehr lesen 
Booking-Engine für 50'000 Hotels weltweit
hotel.ch
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Reisekredit - Schnell, Einfach, Unkompliziert - Innerhalb von 2 Stunden
kredit.ch
Untertor 8
8400 Winterthur
Ein Kindheitstraum geht in Erfüllung: Mit Globi auf der Skipiste.
Ein Kindheitstraum geht in Erfüllung: Mit Globi ...
Publinews Globi Luftseilbahn Engstlingenalp  Die Globi Luftseilbahn ist die älteste noch betriebene Pendelbahn im Kanton. Aber nicht nur deswegen ist die Fahrt mit der «Globi Luftseilbahn» etwas ganz Spezielles. Komm mit auf eine kleine Reise durch die Geschichte. mehr lesen  
Publinews Hotelcard  Bei der Bezeichnung «typisch Schwiiz» ... mehr lesen  
Publinews Präsentiert den Flumserberg-Sommer  Im vergangenen Winter und Sommer zeigte FlumsiTV bereits spannende Geschichten vom Flumserberg, ermöglichte Blicke hinter ... mehr lesen  
Publinews Attraktives Familienmuseum  Das Naturmuseum Solothurn ist ein attraktives Familienmuseum, das für seine verständlichen Ausstellungen bekannt ist. Es zeigt Ausstellungen über Tiere, Pflanzen, Fossilien und Mineralien - ihnen ist eins gemeinsam: Sie stammen allesamt aus der Region! mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Energie sparen, Elektroauto
Startup News So spart man mit dem Elektroauto Die Anschaffung eines Elektroautos mag sich für manche immer noch ein wenig futuristisch anhören, sind sie ja tatsächlich in der Form, wie wir sie heute kennen, erst ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
Publinews
         
Publinews Interview  Als der Unternehmer Peter Baumann die pebe AG gründete, war ein Magnetstreifen auf einem Kontoblatt noch etwas Modernes. Heute beschäftigt uns ... mehr lesen
Das rege Messegeschehen aus der Vogelperspektive.
Publinews SOM & Swiss eBusiness Expo  Am 5. und 6. April trifft sich die Online-Branche in Zürich. Rund 80 Programmpunkte werden eindrucksvoll beweisen, ... mehr lesen
Was sind die Hausaufgaben für Schweizer Unternehmen bei der Digitalisierung?
Publinews Swiss Online Marketing & Swiss eBusiness Expo  Google, Post, Handel Schweiz, VSV, GS1: Am Mittwoch, den 5. April diskutieren Big Player und Marktexperten über das «Schreckgespenst Digitalisierung - ... mehr lesen
saleduck.ch, Luc van der Blij
Publinews Ziel: die teure Schweiz günstiger machen!  Das Affiliate Marketing ist heute ein nicht mehr wegzudenkender Teil eines jeden erfolgreichen e-Commerce Unternehmens. ... mehr lesen
Die Garage wird inzwischen auch gerne als Hobbywerkstatt genutzt.
Publinews Unglaublich, aber wahr: Die Entwicklung macht selbst vor Garagen und Torantrieben keinen Halt. Wer sich früher aufgrund eines geringen Budgets noch mit ... mehr lesen
Das Leben ist gut - auch mit Velo?
Publinews Verträumt und sinnlich verklärend mag da der eine oder andere (vermutlich) ältere Zeitgenosse in den notorisch beschworenen «guten alten Zeiten» schwelgen, als ein Velo noch ... mehr lesen
Eine Hütte in den Schweizer Bergen - doch bis man sie erst einmal gefunden hat...
Publinews Pauschalreisen, klassische Hotelzimmer mit Zimmerservice, Essenspaketen und Getränke inklusive à Pauschalreisen, klassische ... mehr lesen
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Publinews Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business. Am 5. und 6. April ... mehr lesen
Publinews Mehr Wissen - Grosses bewegen  Die WKS KV Bildung ist mit rund 5900 Absolventinnen und Absolventen in der Grund- und Weiterbildung das grösste Bildungsunternehmen im ... mehr lesen
Publinews Enabling new business  Von besser informierten GL bis zum E-Commerce im Exportmarkt - digitale Tools nutzen in der ganzen Wertschöpfungskette. Netcetera-CEO Andrej Vckovski ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
TBNet Logo
23.06.2017
23.06.2017
23.06.2017
22.06.2017
22.06.2017
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 13°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewittrige Regengüsse
Basel 15°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewittrige Regengüsse
St. Gallen 16°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter mit Hagelrisiko
Bern 13°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewittrige Regengüsse
Luzern 15°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewittrige Regengüsse
Genf 15°C 28°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewittrige Regengüsse
Lugano 20°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter mit Hagelrisiko unwetterartige Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten