Mehr Ferien
Neuer Einheitsvertrag von BASF Schweiz
publiziert: Mittwoch, 1. Feb 2012 / 13:46 Uhr
Die Angestellten der BASF Schweiz AG bekommen einen neuen Einheitsvertrag
Die Angestellten der BASF Schweiz AG bekommen einen neuen Einheitsvertrag

Dieser wird rückwirkend per Jahresbeginn in Kraft gesetzt und gilt bis Ende 2015, wie die Sozialpartner am Mittwoch mitteilten. Er bringt unter anderem Jungen und Älteren mehr Ferien.

Anwaltskanzlei für Arbeitsrecht
Anwaltspraxis A. Gantenbein
Sonnhaldenstrasse 28
9536 Schwarzenbach
3 Meldungen im Zusammenhang
Der neue Einheitsvertrag regelt die Arbeitsbedingungen für alle Angestellten ausser dem Management in den Werken Basel, Schweizerhalle BL, Kaisten AG, Monthey VS und Evionnaz VS - letzteres wird neu einbezogen. BASF und die Sozialpartner-Verbände Angestellte Schweiz, Syna und Unia hätten «intensiv» verhandelt, hiess es in einer Mitteilung vom Mittwoch.

Neu wird der voll bezahlte Vaterschaftsurlaub von fünf auf zehn Tage ausgebaut. Junge Angestellte bis 20 Jahre bekommen drei Tage mehr Ferien, neu 28 Tage. Ab sechzig Jahren gibt es mit 31 Tagen neu einen Tag mehr Ferien. Neu werden zudem die Einstiegslöhne für die Lehre jährlich mit der Personalvertretung ausgehandelt.

In den Einheitsvertrag aufgenommen wurden ferner auch mögliche Massnahmen bei Kündigungen aus wirtschaftlichen Gründen. Verbessert wurde zudem der Kündigungsschutz für Mitglieder der Personalvertretung. Unverändert bleiben derweil die allgemeinen arbeitsrechtlichen Bestimmungen, wie es weiter hiess.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Ludwigshafen/Winterthur ZH/Schaffhausen - Weil der Bausektor kriselt, baut der deutsche Chemiekonzern BASF sein Geschäft ... mehr lesen
BASF will das Kerngeschäft stärken.
Der Vorstand der BASF steht vor Herausforderungen nach dem Unglück.
Der vor einer Woche auf dem Rhein ... mehr lesen
Ludwigshafen - Der weltgrösste Chemiekonzern BASF steuert nach dem Ende der Wirtschaftskrise auf das beste Jahr ... mehr lesen 1
Innerhalb neuen Monaten legte der Umsatz um rund 27 Prozent zu.
Anwaltskanzlei für Arbeitsrecht
Anwaltspraxis A. Gantenbein
Sonnhaldenstrasse 28
9536 Schwarzenbach
Die Suchmaschine für Jobs und Stellenangebote
x28 AG
Seestrasse 40
8800 Thalwill
Die allermeisten Migranten sind motiviert und leistungswillig.
Die allermeisten Migranten sind motiviert und ...
Integration  Bern - Das Potenzial der in der Schweiz lebenden Migrantinnen und Migranten soll besser genutzt und deren Integration am Arbeitsplatz verstärkt gefördert werden. Konkret sollen im Vergleich zu 2011 zusätzliche 2000 anerkannte Flüchtlinge und vorläufig aufgenommene Menschen erwerbstätig werden. 
Sommaruga in Davos: «Migration ist ein Prozess, kein Problem» Davos GR - Für Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga muss ...
Zahl der Asylgesuche steigt 2014 Bern - Im vergangenen Jahr haben 23'765 Menschen der Schweiz um Asyl ersucht. Das waren ... 1
Versicherungen Gute Anlagerendite  Bern - Der lange Zeit arg gebeutelten Pensionskasse der SBB ...  
Hauptproblem für alle Pensionskassen seien aber die tiefen Zinsen. (Symbolbild)
Giroguthaben stark gestiegen Zürich - Mitte Januar hat die SNB den Euro-Mindestkurs aufgegeben. Die Beibehaltung wäre sehr teuer geworden, sagte ...
Die Entwicklung der Giroguthaben gilt als Indiz dafür, ob und wie stark die SNB im Devisenmarkt interveniert, um eine zu starke Franken-Aufwertung zu verhindern.
Titel Forum Teaser
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Richtig anstellen leicht gemacht
quitt.ch
Badenerstrasse 141
8004 Zürich
Die Gewerkschaft
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
P.I.I.T Logo
22.01.2015
SWIZZROCKER Logo
22.01.2015
kindline.ch Liebevolle Begleitung für Eltern und Babys Logo
21.01.2015
SOLIRAY INNOVATION SWISS Logo
21.01.2015
20.01.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich -5°C -1°C bedeckt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Basel -4°C -1°C bedeckt, Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen -4°C -0°C leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall
Bern -3°C 1°C bedeckt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Luzern -3°C 1°C bedeckt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall
Genf -2°C 2°C bedeckt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Lugano -0°C 6°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten