Telefonie, SMS und Internet
Neue Sunrise-Flatrate für 49 Franken
publiziert: Donnerstag, 6. Sep 2012 / 16:37 Uhr
Bestellung und Rechnungsverwaltung für neues Mobil-Abo nur online.
Bestellung und Rechnungsverwaltung für neues Mobil-Abo nur online.

Bei Sunrise ist ab sofort ein neues Mobil-Abo verfügbar, das für 49 Franken pro Monat eine Flatrate fürs Telefonieren und für SMS/MMS in alle Schweizer Netze sowie den mobilen Zugang ins Internet innerhalb der Schweiz inkludiert.

Die professionelle SMS-Businesslösung
2 Meldungen im Zusammenhang
Das Angebot ist nur online auf sunrise24.ch erhältlich. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt drei Monate. Das Starter-Set mit SIM-Karte kostet einmalig 40 Franken. Für das mobile Surfen im Internet verspricht Sunrise Datenraten von bis zu 7,2 MBit/s im Downstream. Die Internet-Flatrate gilt nur fürs Handy - die Nutzung für Tethering und VoIP untersagt Sunrise den Kunden.

Bestellung und Kundenservice nur online

Nicht nur die Bestellung des Sunrise24.ch-Abos kann der Kunde nur online vornehmen, sondern auch der gesamte Kundenservice soll nur noch über die Webseite abgewickelt werden. So erfolgt die Rechnungsstellung ausschliesslich online. Sonderleistungen wie etwa eine SIM-Karten-Sperrung bei Handy-Verlust oder -Diebstahl können Kunden laut Sunrise jedoch telefonisch unter der Nummer 0844240024 kostenlos in Anspruch nehmen.

Flatrates gelten nur für Telefonieren, Messaging und Internet innerhalb der Schweiz

Während Anrufe ins Schweizer Festnetz und in alle Schweizer Mobilfunknetze sowie das Abhören der Mailbox im monatlichen Grundpreis enthalten sind, fallen für Gespräche ins Ausland je nach Ziel Kosten von 60 Rappen bis 2,40 Franken pro Minute an. Ausgehende Anrufe im Ausland kosten mindestens 1,10 Franken pro Minute, SMS im Ausland 50 Rappen pro Stück. Für eingehende Anrufe bezahlt der Kunde je nach Region zwischen 80 Rappen und 3 Franken pro Minute. Die Kosten für das mobile Internet im Ausland beginnen bei einem Franken pro MB.

(Susanne Kirchhoff/teltarif.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Sunrise nimmt einen harten Sparschnitt vor: Der zweitgrösste Telekomkonzern der Schweiz entlässt 140 Angestellte. Für ... mehr lesen
Der Telekomkonzern muss Sparmasnahmen verfügen.
Sunrise muss nachziehen: Unbegrenztes Datenvolumen beim Surfen mit dem Handy.
Zürich - Sunrise kontert die Offensive der Swisscom bei den ... mehr lesen
Vodanet, Ihr kompetenter Partner für Sprach- und Datenkommunikationslösungen
Die professionelle SMS-Businesslösung
Die Verträge der Sportverbände mit der ...
Suissdigital auf Angriffskurs  Bern - Die Mitglieder des Dachverbands der Schweizer Kommunikationsnetze Suissedigital nehmen einen neuen Anlauf, sich die Übertragungsrechte für Sportevents zu sichern. 
Abschied von Fritz Mumenthaler  Zürich - Das Telekomtechnologie-Unternehmen Ascom erhält einen neuen Chef: Er heisst Holger Cordes, ist 47 Jahre alt und Deutscher. Bisher war er für den US-Konzern Cerner Group tätig, einen Anbieter von Informationstechnik im Gesundheitswesen.  
Sparprogramm wird weitergeführt  Zürich/Espoo - Der finnische Telekom-Ausrüster Nokia baut in Zürich und Lausanne 25 Stellen ab. Der Schritt ist Teil eines weltweiten ...  
25 von 107 Angestellten in der Schweiz müssen Nokia verlassen.
In Finnland sollen laut Nokia bis im Jahr 2018 bis zu 1300 Stellen wegfallen.
Nokia streicht Tausende Jobs Espoo - Der finnische Telekom-Ausrüster Nokia baut nach der Übernahme des Konkurrenten Alcatel-Lucent Tausende Arbeitsplätze ab. Inwiefern auch ...
Titel Forum Teaser
Jens Alder äusserte sich zur Strategie. (Archivbild)
Green Investment Alpiq-Präsident weist Kritik von Ebner zurück Olten - Jens Alder, Verwaltungsratspräsident ...
Flurin Müller war 2015 mit dem venture leaders Programm in Boston und New York
Startup News XING kauft Zürcher Startup BuddyBroker Die XING AG übernimmt den venture leaders 2015 BuddyBroker und ihr Produkt eqipia. eqipia ist das führende automatisierte Mitarbeiterempfehlungs-Programm in der ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
29.04.2016
29.04.2016
29.04.2016
GLORILIS de Lesquendieu Logo
29.04.2016
29.04.2016
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 5°C 9°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt stark bewölkt, Regen
Basel 5°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 4°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 3°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 5°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen stark bewölkt, Regen
Genf 3°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bewölkt, etwas Regen
Lugano 10°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten