Neue Brauerei in Freiburg geplant
publiziert: Donnerstag, 7. Jul 2011 / 13:59 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 7. Jul 2011 / 17:27 Uhr
Das stillgelegte Geländer der ehemaligen Cardinal-Brauerei.
Das stillgelegte Geländer der ehemaligen Cardinal-Brauerei.

Freiburg - Nach der Schliessung der traditionsreichen Cardinal-Brauerei in Freiburg soll in der Region Freiburg eine neue Kleinbrauerei mit etwa 15 Angestellten entstehen. Das jedenfalls schwebt der Cardinal-Betriebskommission und der Gewerkschaft Unia vor.

Entwicklung von Exportmärkten für die Food Industrie
4 Meldungen im Zusammenhang
Sie haben am Donnerstag in Freiburg den Medien ein 60-seitiges Konzept für eine neue Brauerei präsentiert. Gemäss dem von einem Brauerei-Ingenieur und einem Braumeister erarbeiteten Papier soll der neue Betrieb irgendwo in der Region Freiburg auf einer Fläche von rund 1500 Quadratmetern pro Jahr rund 20'000 Hektoliter Bier herstellen.

Cardinal produzierte auf 53'000 Quadratmetern 450'000 Hektoliter Gerstensaft pro Jahr.

Das Konzept wird nun den Behörden von Stadt und Kanton Freiburg, dem Kantonsparlament, den politischen Parteien und der freiburgischen Wirtschaftsförderung zugestellt.

6,7 Mio. Franken sind als Anschubfinanzierung fürs Projekt gesucht. Die Vertreter der Cardinal-Personalkommission und von Unia sagten am Donnerstag, die Politik habe nach der Ankündigung der Cardinal-Mutterfirma Feldschlösschen, das Freiburger Werk zu schliessen, laut nach Alternativen gerufen. Nun könnten die Behörden handeln.

Neue Brauerei - neuer Standort

Welche juristische Form eine allfällige Cardinal-Nachfolgefirma haben wird und welchen Namen das Bier tragen soll, ist noch offen.

Vor wenigen Tagen ist in der traditionsreichen Cardinal-Brauerei beim Bahnhof Freiburg zum letzten Mal Bier in Flaschen abgefüllt worden. Das Cardinal-Bier wird nun in Rheinfelden hergestellt.

Stadt und Kanton Freiburg haben in den letzten Wochen entschieden, das Cardinal-Gelände zu kaufen. Sie wollen dort einen Technologie- und Innovationspark schaffen. Die neue Kleinbrauerei wird dort kaum Platz haben: Der Kaufvertrag schliesst eine neue Brauerei an diesem Ort ohne Einverständnis des Feldschlösschen-Konzerns explizit aus.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Wo bis vor kurzem Cardinal-Bier gebraut wurde, sollen ab Ende 2013 mehrere hundert Arbeitsplätze im Bereich von ... mehr lesen
Die stillgelegte Cardinal-Brauerei (Archivbild).
Freiburg - Der Kanton und die Stadt Freiburg kaufen das Cardinal-Areal für 21,5 Millionen Franken. Ziel ist es, auf dem 53'000 ... mehr lesen
Areal der Cardinal Brauerei in Fribourg.
Rheinfelden/Freiburg - Es bleibt dabei: Die Brauerei Cardinal in Freiburg wird definitiv nächsten Sommer geschlossen. Der Getränkekonzern Feldschlösschen setzt keinen der Vorschläge um, die eine Weiterführung des Betriebs vorsahen. mehr lesen 
Entwicklung von Exportmärkten für die Food Industrie
Russisches Einfuhrverbot von Obst und Gemüse aus Polen: Polen habe «wiederholt» gegen Regelungen zur Nahrungsmittelsicherheit verstossen. (Symbolbild)
Russisches Einfuhrverbot von Obst und Gemüse aus Polen: Polen habe ...
Ukraine  Moskau - Nach der Verhängung internationaler Wirtschaftssanktionen gegen Moskau verbietet Russland weitgehend den Import von Obst und Gemüse aus Polen. Betroffen seien ab Freitag «fast alle» Einfuhren dieser Art, teilte die Lebensmittelaufsicht Rosselchosnadsor mit. 
Dschungelbuch Melken war europaweit bis in die frühe Neuzeit ausschliesslich Frauensache - ausser in der Schweiz. Deshalb verspotteten die Schwaben ... mehr lesen  
Während das Bauernsterben in der Schweiz grassiert, feiert der Lifestyle «Bauer» Chilbi. (Bild: 	 Bauer, ledig, sucht...)
Schlechte Qualität  Bern - Der anhaltende Regen setzt den Getreidebauern zu: Zwischen 20 und 30 Prozent des bereits geernteten Weizens ist von schlechter Qualität und eignet sich nur noch für den Futtersektor. Wie die gesamte Weizenernte ausfällt, entscheidet sich in den nächsten zwei Wochen.  
Heftige lokale Regenfälle haben in Altstätten am Montag zu zahlreichen überfluteten Kellern und Strassen geführt.
Altstätten unter Wasser und St. Galler Kapo warnt In der Ostschweiz ist weiter mit Dauerregen zu rechnen. Wie die Polizei des Kantons St. Gallen mitteilt, besteht die ...
Titel Forum Teaser
  • Midas aus Dubai 3400
    Ja positiv denken Nämlich das Levrat in der EU Frage noch über 70 % der Bevölkerung gegen ... heute 11:43
  • Kassandra aus Frauenfeld 931
    Lieber ein wenig positiver denken! Einige denken bei der Schweiz zuerst an den Mythos von 1291: Sie ... heute 09:27
  • keinschaf aus Wladiwostok 2507
    Nanu... Die TV-Soaps schaue ich zwar nicht, aber alles andere kann ich auch ... gestern 18:10
  • Radiation aus ennetbürgen 1
    Gesund bleiben Gibt es wirklich Menschen die absichtlich schädliche Stoffe für die ... Mi, 30.07.14 20:25
  • BigBrother aus Arisdorf 1444
    Geiz ist Geil ist ein weiteres Problem! Dies kann ich alles unterschreiben. Ein nicht unwesentlicher Teil fehlt ... Mi, 30.07.14 18:41
  • HeinrichFrei aus Zürich 338
    Wer Frieden will darf kein Kriegsmaterial exportieren Wer Frieden will darf kein Kriegsmaterial exportieren, schon gar nicht ... Mi, 30.07.14 13:16
  • kubra aus Port Arthur 3010
    man darf gespannt sein, wie der gelernte Anwalt Putin reagiert. Es gibt nicht ... Mo, 28.07.14 12:42
  • keinschaf aus Wladiwostok 2507
    Oettinger's Märchen "Das Ziel ist höher als in einem vorherigen Entwurf. Allerdings halten ... Do, 24.07.14 05:46
Energie der Zukunft?
Green Investment Günstige Wasserstoff-Herstellung entwickelt Das Istituto di Chimica dei Composti ...
Juliane Fritz, Investment Manager b-to-v Partners AG
Startup News Auf der Suche nach dem nötigen Kleingeld? Tipps von einer Investment Managerin Venture Capitalist über Business Angels zu Inkubatoren: Es gibt viele Wege wie man als Startup Investoren finden kann. Die ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
31.07.2014
stellencenter.ch Logo
31.07.2014
29.07.2014
Posta Power Logo
28.07.2014
CITY GUIDE Logo
28.07.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 14°C 21°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 12°C 22°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
St.Gallen 13°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 13°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Luzern 15°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Genf 15°C 26°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Lugano 21°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten