Mobility Carsharing vergibt 100 Franken Gutschriften
publiziert: Dienstag, 3. Apr 2012 / 22:25 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 3. Apr 2012 / 23:11 Uhr
Immer clever und mobil unterwegs - mit Business Carsharing von Mobility und mit 100 Franken Fahrtenguthaben.
Immer clever und mobil unterwegs - mit Business Carsharing von Mobility und mit 100 Franken Fahrtenguthaben.

Carsharing ist einfach, clever und rechnet sich. Durch das Mobility-Spezialangebot in Zusammenarbeit mit dem IFJbekommen diese nun eine Fahrtengutschrift im Wert von 100 Franken geschenkt, um sich vom eigenen Fuhrpark zu entlasten und sich auf das Kerngeschäft konzentrieren zu können. Als Mobility Business Carsharing-Kunde stehen schweizweit an 1'340 Standorten über 2'600 Mobility-Fahrzeuge in Selbstbedienung zur Verfügung.

Weiterführende Links zur Meldung:

Jetzt anmelden!
Jetzt für das Mobility-Spezialangebot anmelden!
startup.ch/mobility

mehr über Moility Carsharing
So funktioniert Car Sharing mit Mobility
mobility.ch

Seit über zehn Jahren steht Mobility für professionelles und kundenorientiertes Carsharing zu attraktiven Preisen. In den vergangenen Jahren nutzen auch immer mehr Konzerne, KMU-Betriebe, Verwaltungen und Organisationen die Möglichkeit, ihre automobilen Bedürfnisse kostengünstig, effizient und unkompliziert abzudecken. Durch die Zusammenarbeit mit dem IFJ unterstützt Mobility jetzt Jungunternehmen und KMU: Wer sich für eine persönliche Mobility-Card Business Basic (Jahresgebühr CHF 120.-) entscheidet, bekommt dazu eine Fahrtengutschrift im Wert von 100 Franken. Während den Geschäftszeiten gibt es Fahrzeuge bereits ab CHF 2.35 pro Stunde und CHF 0.49 pro Kilometer, Benzin inklusive. Das Angebot ist unter www.startup.ch/mobility verfügbar.

Nachhaltige und einfache Lösung für die Firmenmobilität

Mobility-Basic ist das ideale Mobilitätsangebot für Unternehmer, die gelegentlich auf eins der über 2'600 Mobility-Fahrzeuge in 480 Schweizer Ortschaften zugreifen möchten. Im Angebot stehen zehn verschiedene Fahrzeug-Kategorien, damit für jeden Fahrzweck das sinnvollste Fahrzeug gewählt werden kann. Dank modernster Technologie funktioniert das Mobility Carsharing-System einfach, vollautomatisch, rund um die Uhr und in Selbstbedienung. Das persönliche Mobility-Abo ist somit ideal für Vielfahrer sowie Kurzeinsätze und bietet zudem Zugang zu Carsharing in Deutschland und Österreich.

Das Business Carsharing hat aber noch mehr zu bieten. Zum Beispiel die Möglichkeit von fixen Reservationszeiten, was den Exklusiv-Zugriff auf bestimmte Fahrzeuge erlaubt. Zudem können Business Carsharing-Kunden die für sie reservierten Mobility-Fahrzeuge auch direkt an ihrem Firmensitz stationieren und erhalten Tarifermässigungen von bis zu 40%.

Das Business Carsharing Angebot und seine Vorteile

Business Carsharing reduziert die internen Fahrzeugprozesskosten auf ein absolutes Minimum und spart Zeit, die man sonst für die Beschaffung oder für die Reinigung und den Unterhalt der Fahrzeuge benötigt. Dank der transparenten Abrechnung hat man zudem die Mobilitätskosten stets unter Kontrolle. Kunden von Mobility Business Carsharing profitieren dabei von All-inclusive-Tarife. So sind z.B. Reinigung, Benzinkosten, MWST, Vignette, Versicherungen, Unterhalt, Reparaturen und Amortisation inbegriffen.

Die Systematik des Carsharing ist anerkannt nachhaltig, da jede Fahrt im Voraus bewusst geplant und reserviert werden kann. Durch die Mobility-Flotte werden somit jährlich 490'000 Liter Treibstoff und 16'000 Tonnen CO2 eingespart. Bereits jetzt nutzen über 3'600 Firmen das Angebot des Mobility Business Carsharing, darunter Migros Genossenschafts-Bund, UBS, ABB, IKEA, die SBB, Unaxis, AXA Winterthur, Kantons- und Stadtverwaltungen sowie zahlreiche KMU-Betriebe.

Über Mobility

Mobility Carsharing ist die clevere Art Auto zu fahren. Man ist jederzeit mobil, ohne die Verpflichtungen einzugehen, die ein eigenes Auto mit sich bringen. Den über 100'000 Kundinnen und Kunden stehen über 2'600 Fahrzeuge in zehn verschiedenen Fahrzeug-Kategorien an 1'340 Standorten in der ganzen Schweiz zur freien Verfügung. Rund um die Uhr und in Selbstbedienung. Mittlerweile profitieren auch über 3'600 Unternehmen von den Vorzügen von Mobility Carsharing. Das Unternehmen Mobility Carsharing Schweiz beschäftigt zurzeit rund 200 Mitarbeitende.

(th/IFJ)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Ihre Firma genial einfach gründen
«Die Konsumenten wollen wissen, wo die Lebensmittel ...
Wie kann man Gemüse in einem städtischen Umfeld nachhaltig und möglichst biologisch produzieren - und zwar genau dort, wo es auch gegessen wird? Dieser kniffligen Fragestellung stellen sich Roman Gaus und sein Team von Urban Farmers. Die Vision: Urbane Agrikulturen von der Schweiz aus in die Städte der Welt bringen. Das revolutionäre Smart Farming Konzept von Urban Farmers setzt dabei auf Aquaponics. mehr lesen 
Energie sparen, Elektroauto
So spart man mit dem Elektroauto  Die Anschaffung eines Elektroautos mag sich für manche immer noch ein wenig futuristisch anhören, sind sie ja tatsächlich in der Form, wie ... mehr lesen  
Wie Europa seine Autobahnen finanziert  Die Haupturlaubszeit naht und besonders denjenigen, die ins Ausland reisen wollen, empfiehlt sich stets, sich rechtzeitig nicht nur um die Buchung, sondern auch über die dortigen Gesetze und Sitten zu informieren. Das betrifft in besonderem Masse die Autofahrer, denn auf die Reisenden auf Europas Autobahnen kommen unterschiedlichste Gebühren, Ausnahmeregelungen und Zahlungsmodalitäten zu. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Publinews
         
Publinews Interview  Als der Unternehmer Peter Baumann die pebe AG gründete, war ein Magnetstreifen auf einem Kontoblatt noch etwas Modernes. Heute beschäftigt uns ... mehr lesen
Das rege Messegeschehen aus der Vogelperspektive.
Publinews SOM & Swiss eBusiness Expo  Am 5. und 6. April trifft sich die Online-Branche in Zürich. Rund 80 Programmpunkte werden eindrucksvoll beweisen, ... mehr lesen
Was sind die Hausaufgaben für Schweizer Unternehmen bei der Digitalisierung?
Publinews Swiss Online Marketing & Swiss eBusiness Expo  Google, Post, Handel Schweiz, VSV, GS1: Am Mittwoch, den 5. April diskutieren Big Player und Marktexperten über das «Schreckgespenst Digitalisierung - ... mehr lesen
saleduck.ch, Luc van der Blij
Publinews Ziel: die teure Schweiz günstiger machen!  Das Affiliate Marketing ist heute ein nicht mehr wegzudenkender Teil eines jeden erfolgreichen e-Commerce Unternehmens. ... mehr lesen
Die Garage wird inzwischen auch gerne als Hobbywerkstatt genutzt.
Publinews Unglaublich, aber wahr: Die Entwicklung macht selbst vor Garagen und Torantrieben keinen Halt. Wer sich früher aufgrund eines geringen Budgets noch mit ... mehr lesen
Das Leben ist gut - auch mit Velo?
Publinews Verträumt und sinnlich verklärend mag da der eine oder andere (vermutlich) ältere Zeitgenosse in den notorisch beschworenen «guten alten Zeiten» schwelgen, als ein Velo noch ... mehr lesen
Eine Hütte in den Schweizer Bergen - doch bis man sie erst einmal gefunden hat...
Publinews Pauschalreisen, klassische Hotelzimmer mit Zimmerservice, Essenspaketen und Getränke inklusive à Pauschalreisen, klassische ... mehr lesen
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Publinews Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business. Am 5. und 6. April ... mehr lesen
Publinews Mehr Wissen - Grosses bewegen  Die WKS KV Bildung ist mit rund 5900 Absolventinnen und Absolventen in der Grund- und Weiterbildung das grösste Bildungsunternehmen im ... mehr lesen
Publinews Enabling new business  Von besser informierten GL bis zum E-Commerce im Exportmarkt - digitale Tools nutzen in der ganzen Wertschöpfungskette. Netcetera-CEO Andrej Vckovski ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
20.09.2017
20.09.2017
Fédération Internationale de Football Association (FIFA) Logo
19.09.2017
THE MODERN ART WATCH Logo
19.09.2017
19.09.2017
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 10°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 9°C 17°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 7°C 13°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 8°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 8°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 6°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 13°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten