Basler Milliardär verkauft Luxushotels
Milliardär Straumann verkauft Basler Luxushotel «Les Trois Rois»
publiziert: Sonntag, 30. Sep 2012 / 10:18 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 30. Sep 2012 / 17:27 Uhr
Das Basler Luxushotel «Les Trois Rois» habe heute eine Auslastung von über 60 Prozent und trage seinen Betrieb finanziell selbst.
Das Basler Luxushotel «Les Trois Rois» habe heute eine Auslastung von über 60 Prozent und trage seinen Betrieb finanziell selbst.

Basel - Der Milliardär und Unternehmer Thomas Straumann verkauft seine beiden Luxushotels. Die Trennung vom «Les Trois Rois» in Basel und dem «Bellevue» in Gstaad, die zu den berühmten und geschichtsträchtigen Nobelherbergen der Schweiz gehören, sei ein «Vernunftsentscheid».

Ihr Reiseveranstalter und Safarispezialist für das südliche und östliche Afrika seit mehr als 40 Jahren.
3 Meldungen im Zusammenhang
Der Verkauf fällt Straumann nicht leicht. Er wolle sich aber aus der Hotellerie zurückziehen und sich stattdessen ganz auf sein Engagement bei den Medizinaltechnikunternehmen Straumann und Medartis konzentrieren, sagte er der Sonntagsausgabe der «Basler Zeitung» in einem Interview.

Straumann hat das einst angestaubte Basler Grandhotel «Les Trois Rois» mit umfassenden Investitionen zu neuem Glanz verholfen. Für das Hotel habe er sich aus Liebe zu seiner Heimatstadt Basel engagiert. «Mir ist auch klar, dass ein solches Investment nie vollumfänglich zurückkommen kann», sagte er.

Das Hotel habe heute eine Auslastung von über 60 Prozent und trage seinen Betrieb finanziell selbst. Straumann kann sich vorstellen, dass institutionelle Investoren ein Interesse am Hotel zeigen werden. Am liebsten würde er das prestigeträchtige Haus an einen Käufer aus der Region Basel verkaufen.

Wegen der Krise des Tourismus als Folge der Frankenstärke vor allem in Bergregionen kämpft das «Bellevue» in Gstaad mit grösseren Problemen. Mit einer Auslastung von 55 Prozent gehe es dem Hotel aber besser als im Vorjahr, sagte Straumann. Er deutete zugleich an, dass sich das Hotel derzeit nicht selber finanzieren könne.

 

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Die Konjunkturschwäche in Europa und der starke Franken hinterlassen auch im obersten Segment des Schweizer ... mehr lesen
Neben dem Rückgang der Gästezahl machten den Luxushotels die steigenden Kosten zu schaffen. Bild: Grand Hotel Victoria-Jungfrau in Interlaken.
Basel - Das traditionsreiche Basler Luxushotel Drei Könige wird wegen Sanierung und Erweiterung für rund anderthalb Jahre geschlossen. 41 von insgesamt 71 Beschäftigten erhalten deshalb die Kündigung. mehr lesen 
Booking-Engine für 50'000 Hotels weltweit
hotel.ch
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Ihr Reiseveranstalter und Safarispezialist für das südliche und östliche Afrika seit mehr als 40 Jahren.
Reisekredit - Schnell, Einfach, Unkompliziert - Innerhalb von 2 Stunden
kredit.ch
Untertor 8
8400 Winterthur
Kuoni steht vor weiteren Veränderungen.
Kuoni steht vor weiteren Veränderungen.
EQT am Ziel  Zürich - Die schwedische Beteiligungsgesellschaft EQT hat die Übernahme der Kuoni-Gruppe unter Dach und Fach gebracht. Auf einer ausserordentlichen Generalversammlung am Montag hat die Private-Equity-Firma den Einzug in den Verwaltungsrat sowie die Statutenänderung vollzogen. 
Bald günstigere Preise bei Kuoni Bern - Die Kunden in der Schweiz sollen vom Verkauf des europäischen Reisegeschäfts von ...
700 Passagieren an Bord  Miami - Zum ersten Mal seit 1959 hat am Montag ein US-Kreuzfahrtschiff im Hafen von Havanna angelegt. Begrüsst von einer ...
«Schocktherapie» für Kuba ausgeschlossen Havanna - Kubas Präsident Raúl Castro hat beim siebten Kongress der ...
Hunderte Kubaner durchbrechen in Panama Grenze San José - Mehr als tausend Menschen haben am Mittwoch auf dem Weg in die ...
Titel Forum Teaser
Green Investment Solar Impulse 2 hebt zur zehnten Etappe ab San Francisco - Das Solarflugzeug Solar Impulse 2 ...
Flurin Müller war 2015 mit dem venture leaders Programm in Boston und New York
Startup News XING kauft Zürcher Startup BuddyBroker Die XING AG übernimmt den venture leaders 2015 BuddyBroker und ihr Produkt eqipia. eqipia ist das führende automatisierte Mitarbeiterempfehlungs-Programm in der ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Ideenreiche Kurzferien in der Schweiz
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
29.04.2016
29.04.2016
29.04.2016
GLORILIS de Lesquendieu Logo
29.04.2016
29.04.2016
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 6°C 15°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 8°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
St. Gallen 5°C 11°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 5°C 14°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Luzern 6°C 13°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 7°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen recht sonnig
Lugano 10°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten