Migros liebäugelt mit deutscher Kette
publiziert: Freitag, 5. Okt 2012 / 23:51 Uhr
In der Schweiz gibt es für die Migros nur noch begrenzte Wachstumsmöglichkeiten.
In der Schweiz gibt es für die Migros nur noch begrenzte Wachstumsmöglichkeiten.

Zürich/Fulda D - Die Migros-Genossenschaft Zürich und die deutsche Supermarktkette Tegut führen Gespräche. Der Sprecher der Genossenschaft bestätigte am Freitag entsprechende Medienberichte. Zum Inhalt der Gespräche wurde von Seiten der Migros keine Angaben gemacht.

Entwicklung von Exportmärkten für die Food Industrie
2 Meldungen im Zusammenhang
Anders Wolfgang Gutberlet, Mitinhaber von Tegut, bestätigte dagegen in der deutschen «Lebensmittel Zeitung» Verhandlungen über den Verkauf einer Mehrheitsbeteiligung an Migros und andere Investoren. Eine endgültige Entscheidung sei aber noch nicht gefallen. Offiziell heisst es bei Tegut, dass «ergebnisoffene» Gespräche über eine «gute Weiterentwicklung des Unternehmens» geführt würden.

Tegut ist eine Supermarktkette mit mehr als 300 Filialen, die überwiegend in den Bundesländern Hessen und Thüringen sowie in Nordbayern stehen. Etwa 6300 Personen arbeiten für den Detailhändler, der 2011 einen Umsatz von rund 1,16 Mrd. Euro erzielte.

Die Migros-Genossenschaft Zürich hat unlängst bereits die deutsche Bio-Supermarktkette Alnatura in die Schweiz geholt. Laut Branchenbeobachtern gibt es für Migros Zürich neben dem Biomarkt in der Schweiz aber nur bedingt noch Wachstumsmöglichkeiten, was eine Übernahme von Tegut interessant machen würde.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Die Migros-Genossenschaft Zürich kauft zu 100 Prozent das Handelsgeschäft der deutschen Lebensmittelkette Tegut. ... mehr lesen
Migros will im Ausland wachsen.
Migros und Alnatura lancieren ein neues Konzept.
Zürich - Die Migros will ihre Stellung im Geschäft mit Bio-Produkten stärken und spannt ... mehr lesen
Entwicklung von Exportmärkten für die Food Industrie
Die meistverkauften Bio-Brote waren Spezialbrote.
Die meistverkauften Bio-Brote waren Spezialbrote.
Spezialbrote  Bern - Der Anteil der Bio-Brote an der gesamten verkauften Brotmenge im Detailhandel ist im vergangenen Jahr von 13,0 auf 13,9 Prozent angestiegen. Die meistverkauften Bio-Brote waren Spezialbrote, wie dem Marktbericht Bio zu entnehmen ist. 
Ernährung analysiert  Bristol - Das Essen von Tomaten könnte laut einer Studie der University of Bristol das ...
Das Essen von Tomaten senkt das Prostatakrebsrisiko. (Symbolbild)
Weniger Schweizer sterben an Krebs Neuenburg - Obwohl immer mehr Neuerkrankungen diagnostiziert werden, geht das Sterberisiko bei Krebs in der Schweiz ...
Krebs ist nach wie vor die zweithäufigste Todesursache.
Dürren sind kaum vorauszusagen. (Symbolbild)
Kaum Prognosen möglich  Peking - Von Mittelamerika bis China: Weltweit haben Dürren grosse Landstriche ausgetrocknet. ...  
Titel Forum Teaser
  • fkeller aus würenlos 1
    Shirt... Btw: das ist ein Ranger Shirt. Keines von den Islanders... :-) Do, 21.08.14 06:46
  • jorian aus Dulliken 1497
    Energiewende In Deutschland droht einigen Stadtwerken wegen der Flucht in die ... Sa, 16.08.14 06:16
  • jorian aus Dulliken 1497
    N.azis auf Speed! Das Musikvideo. https://www.youtube.com/watch?v=0fRB27kFOG0 Der ... Di, 12.08.14 19:34
  • Vitalis aus Hallau 44
    WER STREIKT FÜR DIE EINKOMMENSLOSEN? Die wachsende Gruppe von schwachen und hilfsbedürftigen BürgerInnen ... Mo, 04.08.14 11:58
  • keinschaf aus Wladiwostok 2581
    SP-Verehrung Gassen-Sandy übt sich wieder mal in ihrer Vergötterung der SP. Jetzt ... Fr, 01.08.14 12:57
  • Midas aus Dubai 3462
    Ja positiv denken Nämlich das Levrat in der EU Frage noch über 70 % der Bevölkerung gegen ... Fr, 01.08.14 11:43
  • Kassandra aus Frauenfeld 964
    Lieber ein wenig positiver denken! Einige denken bei der Schweiz zuerst an den Mythos von 1291: Sie ... Fr, 01.08.14 09:27
  • keinschaf aus Wladiwostok 2581
    Nanu... Die TV-Soaps schaue ich zwar nicht, aber alles andere kann ich auch ... Do, 31.07.14 18:10
Klaus Janosch ist Doktorand in Pflanzenernährung an der ETH Zürich.
Green Investment Bedrohter Boden Fruchtbarer Boden ist ein wertvolles Gut, dessen Verlust sowohl für uns als ...
Juliane Fritz, Investment Manager b-to-v Partners AG
Startup News Auf der Suche nach dem nötigen Kleingeld? Tipps von einer Investment Managerin Venture Capitalist über Business Angels zu Inkubatoren: Es gibt viele Wege wie man als Startup Investoren finden kann. Die ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
26.08.2014
26.08.2014
26.08.2014
26.08.2014
26.08.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 15°C 17°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 12°C 18°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 16°C 19°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 15°C 22°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 16°C 23°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 16°C 23°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 18°C 25°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten