«Bedauernswerter Missbrauch»
Migros-Brief enthält Botschaft aus dem Knast
publiziert: Dienstag, 14. Aug 2012 / 12:46 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 14. Aug 2012 / 13:32 Uhr
Die Migros hat sich bei der Empfängerin der Gefängnisbotschaft entschuldigt.
Die Migros hat sich bei der Empfängerin der Gefängnisbotschaft entschuldigt.

Bern - In einem Schreiben im Zusammenhang mit ihren Cumulus-Punkten hat eine Migros-Kundin im Juni eine spezielle Botschaft vorgefunden. Ein Gefängnisinsasse richtete einige Worte in albanischer Sprache an die Adressatin mit der Bitte um Antwort.

Innenarchitekturbüro für Shopdesign
«Es handelt sich um einen bedauernswerten Missbrauch», sagte Migros-Sprecherin Martina Bosshard zur Nachrichtenagentur sda. Sie bestätigte einen am Dienstag in den Zeitungen «Tribune de Genève» und «24 heures» publizierten Artikel.

Auch andere Kunden hätten diese Erfahrung gemacht, sagte Bosshard. Den Versand der Briefe, welche ein Kaffeemuster enthielten, hatte der Detailhändler einem Subunternehmen übertragen. Dieses betraute wiederum Strafgefangene mit dem Zukleben der Kuverts.

Für die Migros ist der Vorfall «unerklärlich», befänden sich die Gefangenen während ihrer Arbeit doch unter ständiger Beobachtung. Immerhin: Bei den Insassen der betreffenden Strafvollzugsanstalt handelt es sich nicht um «gefährliche» Sträflinge.

Migros hat das Subunternehmen nun angehalten, künftig nicht mehr mit Gefängnissen zusammenzuarbeiten, wenn die Einhaltung des Datenschutzes nicht gewährleistet sei. Bosshard betonte bei dieser Gelegenheit, die Cumulus-Daten der Kunden würden mit der grössten Sorgfalt behandelt. Bei der Empfängerin der Gefängnisbotschaft hat sich die Migros entschuldigt.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Innenarchitekturbüro für Shopdesign
Diese Ventilatoren «Satrap style windy» weisen einen Defekt auf.
Diese Ventilatoren «Satrap style windy» weisen einen Defekt ...
Kurzschluss-Gefahr  Bern - Coop ruft den Ventilator «Satrap style windy» zurück, weil das Gerät einen Defekt am Verbindungskabel vom Standfuss zum Motorengehäuse aufweist. Im schlimmsten Fall könnte es zu einem Kabelbruch mit Kurzschluss kommen. 
Das kontaktloses Zahlen mit Kreditkarte hinkt noch etwas hinterher.
Onlineumfrage  Zürich - Rund zwei Jahre nachdem in der Schweiz das kontaktlose Zahlen mit der Kreditkarte im grösseren Stil ...  
Markant weniger Umsatz  Pfäffikon SZ - Die seit Jahren schrumpfende Modehandels-Gruppe Charles Vögele ist vom «Frankenschock» erheblich ...  
Charles Vögele rutschte noch tiefer in die Verlustzone.
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 116
    Gefahr aus der anderen Galaxie Dem Nachrichtendienst des Bundes und der National Security Agency wird ... Mo, 24.08.15 15:22
  • LinusLuchs aus Basel 116
    Resistente Männerklüngel Es lohnt sich doch immer wieder, die Quelle aufzustöbern. Zum Beispiel ... Fr, 21.08.15 14:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1486
    Ist ein wenig missverständlich dieser Bericht vom BAFU. Es geht hier um die regenerativen Ressourcen, ... Mi, 12.08.15 11:01
  • PMPMPM aus Wilen SZ 203
    Durchaus gute Idee, aber... ...wie genau will man dann die zu erwartende extreme Franken-Aufwertung ... Mi, 12.08.15 10:02
  • keinschaf aus Wladiwostok 2720
    Muss... vorher schon sauviel in die Hosen gegangen sein, dass man überhaupt auf ... Di, 11.08.15 13:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3269
    Der... Traum der Grünen von einer CH mit 12 Millionen Einwohnern geht offenbar ... Di, 11.08.15 12:58
  • Kassandra aus Frauenfeld 1486
    Alles schon mal dagewesen! Mit den Griechen ist es schon immer schwer gewesen, etwas Rechtes in ... Mo, 10.08.15 00:19
  • jorian aus Dulliken 1623
    Paris ist das Ziel! Interessant was Herr Varoufakis da von sich ... So, 02.08.15 16:36
Suisse Eole stört sich daran, dass in der Schweiz die Windenergie nicht wirklich genutzt wird - die Gegner sehen die Energieproduktion als ein Eingriffen in die Natur.
Green Investment Windenergie-Vereinigung prangert Umweltverbände an Bern - Der Wind bläst, und die Energie ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
26.08.2015
synchrobreathe Logo
26.08.2015
HIMALAYAN HIGHEST LADAKH MTB RACE Logo
26.08.2015
26.08.2015
PALAEOLOVE Prehistoric and Neontological Design Logo
26.08.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 18°C 27°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 15°C 28°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 21°C 30°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 18°C 32°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 17°C 32°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 16°C 32°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 19°C 30°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten