34,2 Mio. Franken Verlust
Meyer Burger schreibt rote Zahlen
publiziert: Donnerstag, 16. Aug 2012 / 08:55 Uhr
Meyer Burger schreibt 34,2 Mio. Franken Verlust im ersten Halbjahr.
Meyer Burger schreibt 34,2 Mio. Franken Verlust im ersten Halbjahr.

Bern - Der in der Solarindustrie tätige Produktionsanlagen-Hersteller Meyer Burger hat erstmals in der Firmengeschichte einen Verlust erlitten. Dieser summierte sich im ersten Halbjahr auf 34,2 Mio. Franken. In der Vorjahresperiode hatte Meyer Burger noch 76,6 Mio. Franken Gewinn erzielt.

Laser Solutions for Micromachining
Lasag AG
C.F.L. Lohnerstrasse 24
3602 Thun
4 Meldungen im Zusammenhang
Der operative Gewinn sackte in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres von 125,1 Mio. Franken auf -47,1 Mio. Franken ab. Der Umsatz fiel um 46 Prozent auf noch 307,8 Mio. Franken, wie Meyer Burger am Donnerstag bekannt gab. Dies entspreche in etwa den Erwartungen der Firmenleitung, hiess es.

Die angespannte Situation in der Photovoltaikbranche und der heftige Konsolidierungsprozess, welcher in der zweiten Jahreshälfte 2011 eingesetzt hatte, hätten sich unvermindert fortgesetzt, schreibt das Unternehmen in ihrem Communiqué.

Doch trotz des schlechten Ergebnisses sieht Meyer Burger positiv in die Zukunft. Ungeachtet der anhaltenden Marktunsicherheiten sei man überzeugt davon, dass die langfristigen Perspektiven der Photovoltaik positiv blieben. Neue Märkte, etwa Asien, Südamerika oder der arabische Raum, würden in den kommenden Jahren für hohes Wachstum sorgen, ist das Unternehmen überzeugt.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Thun - Der Solarkonzern Meyer Burger hat 2012 aufgrund der Solarkrise erwartungsgemäss einen massiven Umsatzeinbruch und einen ... mehr lesen
Der Umsatz halbierte sich auf 645,2 Mio. Franken, wie die Firma am Montag mitteilte.
Meyer Burger leidet seit längerem unter der Krise im Solarmarkt. (Symbolbild)
Thun - Der Solarkonzern Meyer Burger baut in Thun 140 Stellen ab. Der ... mehr lesen
Thun - Der von der Krise der Solarindustrie arg gebeutelte Industriekonzern Meyer Burger baut weitere 270 Stellen ab. Eine zusätzliche Anpassung der Produktionskapazitäten sei aufgrund der Marktsituation unerlässlich. mehr lesen 
Green Investment Baar - Die Krise in der Solarindustrie belastet auch den Produktionsanlagen-Hersteller Meyer Burger. Das in den vergangenen Jahren stark gewachsene Unternehmen streicht rund 450 Stellen. mehr lesen 
Herstellung von komplexen CNC Frästeilen
Laser Solutions for Micromachining
Lasag AG
C.F.L. Lohnerstrasse 24
3602 Thun
Im operativen Gewinn ist Volkswagens lukratives China-Geschäft kaum enthalten. Aber gerade dort ging es zuletzt ungebrochen bergauf. (Symbolbild)
Im operativen Gewinn ist Volkswagens lukratives ...
Gewinn steigt um 9 Prozent  Wolfsburg - Die Krisen in aller Welt machen den deutschen Autobauer Volkswagen vorsichtig - aber nicht ängstlich für 2015. VW erhielt von den im vergangenen Jahr erzielten Rekordwerten kräftig Rückenwind. Der Gewinn auf Stufe Ebit wuchs um 9 Prozent auf 12,7 Mrd. Euro. 
Dank Passagierjets  München - Der paneuropäische Flugzeugkonzern Airbus hat dank der hohen Nachfrage nach seinen ...  
Airbus blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück.
Die Schweiz liefert besonders an Indonesien mehr Kriegsmaterial.
Gelockerte Regeln noch ohne Einfluss  Bern - Nach einem Taucher im Vorjahr haben die Schweizer Kriegsmaterialexporte 2014 ...   1
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1200
    Na, was habe ich gesagt! Sogar ein Zitat aus Deutschland, wo viele ja weniger Freiheit als ... Fr, 27.02.15 19:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1200
    Asche über mein Haupt! Ich bin einer Plagiatorin aufgesessen! Dank Jorian weiss ich das jetzt ... Fr, 27.02.15 19:03
  • jorian aus Dulliken 1568
    TTIP (Titel zu kurz) War schon in einer Zeitschrift nachzulesen. Ist jetzt bald ein Jahr ... Fr, 27.02.15 14:16
  • PMPMPM aus Wilen SZ 182
    Hallo Deutschland...! Wäre es nicht sehr viel wirkungsvoller, ein solcher Beitrag würde in ... Fr, 27.02.15 08:35
  • thomy aus Bern 4211
    TTIP ist zu bekämpfen - überall ... ... wo dies auftaucht - Damit ist wohl alles gesagt!! Warum? Weil mit ... Do, 26.02.15 22:44
  • Kassandra aus Frauenfeld 1200
    Frau Stämpfli, wenn das, was Sie da veröffentlichen, auch der wirkliche Text ist, was ... Do, 26.02.15 17:25
  • PMPMPM aus Wilen SZ 182
    Bleibt die Frage ob ein Beitritt zur EU überhaupt wirklich mit dem deutschen Grundgesetz ... Do, 26.02.15 14:57
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2825
    Was... sind die Ziele solcher Berichte oder auch Debatten über ... Do, 26.02.15 11:43
Dirk Hebel ist Assistenzprofessor für Architektur am Singapore ETH Centre (SEC).
Green Investment Bioplastik und eine Müllabfuhr für die Weltmeere Das Umweltproblem Plastik hat erschreckende ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
24.02.2015
FIT 4 NEW JOB Logo
24.02.2015
2 ZWEI JAHRE GARANTIE ENGEL&VÖLKERS Logo
24.02.2015
VETRAG Logo
23.02.2015
NOTE DI LAGO Logo
23.02.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 0°C 5°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 1°C 6°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
St.Gallen 2°C 8°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 1°C 10°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern 1°C 9°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 3°C 9°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 2°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten