Carlos Slim führt Expansion in Europa weiter
Mexikanischer Mogul Slim besiegt mit Anteilskauf KPN-Managament
publiziert: Donnerstag, 28. Jun 2012 / 08:39 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 28. Jun 2012 / 16:17 Uhr
Weitere Übernahme von Carlos Slim in Europa.
Weitere Übernahme von Carlos Slim in Europa.

Mexiko-Stadt - Der mexikanische Telekom-Milliardär Carlos Slim hat bei seiner ehrgeizigen Expansion in Europa einen weiteren Sieg errungen. Trotz des Widerstandes von KPN kann der reichste Mann der Welt wie geplant 27,7 Prozent an der niederländischen E-Plus-Mutter übernehmen.

Mergers & Acquisitions, Management Buy-Outs, Nachfolgelösungen und Finanzierungen
BridgeLink AG
Centralbahnstrasse 7
4002 Basel
3 Meldungen im Zusammenhang
Dies teilte sein Konzern, America Movil, am Mittwochabend mit. Demzufolge wurden Slim fast 40 Prozent aller KPN-Aktien zum Kauf angeboten. Das KPN-Management hatte vergeblich versucht, den unerwünschten Grossaktionär mit dem Verkauf der attraktiven deutschen Mobilfunk-Tochter abzuschrecken.

Slim reicht nach bisheriger Ankündigung ein KPN-Paket von unter 30 Prozent. Ab dieser Schwelle müsste er nach niederländischem Recht eine Offerte für den gesamten Konzern vorlegen.

Acht Euro je Anteilsschein

Die KPN-Führung hatte den Aktionären geraten, Slims Offerte nicht anzunehmen, weil sie zu niedrig sei. Slim bot den Aktionären acht Euro je Anteilsschein, konnte jedoch den Grossteil der Beteiligung billiger am Aktienmarkt einkaufen.

Da sich die Expansionsmöglichkeiten für den Mexikaner auf dem heimischen Markt erschöpft haben, schaut sich Slim nun in Europa nach günstigen Einstiegszielen um. Vor zwei Wochen hatte er den Kauf von 21 Prozent an Telekom Austria für 1,1 Mrd. Euro vereinbart, womit sein Anteil dort auf 23 Prozent steigt.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Mexiko-Stadt - Mexikos Regierung nimmt mit Reformplänen für den heimischen Telekommunikationsmarkt ... mehr lesen
Multimilliardär Carlos Slim kontrolliert den Telekommarkt Mexikos.
New York - Der Mexikaner Carlos Slim Helu (72) bleibt der reichste Mann der Welt. Nach der am Mittwoch vom New Yorker Wirtschaftsmagazin «Forbes» vorgelegten Liste der Milliardäre besitzt der mexikanische Telekommunikations-Tycoon über 69 Milliarden Dollar. mehr lesen 
New York - Gut zwei Jahre nach der Finanzkrise ist die Zahl der Milliardäre rasant gestiegen und so hoch wie noch nie: Laut der «Forbes»-Liste der Reichsten der Reichen gibt es neu 1210 Dollarmilliardäre weltweit - fast 200 mehr als vor einem Jahr. mehr lesen 
Mergers & Acquisitions, Management Buy-Outs, Nachfolgelösungen und Finanzierungen
BridgeLink AG
Centralbahnstrasse 7
4002 Basel
Helvetia konnte das Ergebnis steigern.
Helvetia konnte das Ergebnis steigern.
Versicherungen Mehr Gewinn  St. Gallen - Die Versicherungsgruppe Helvetia ist gut unterwegs. Nach Abzug der Steuern resultierte in den Monaten Januar bis Juni aus der Geschäftstätigkeit ein Gewinn von 220,9 Millionen Franken. Das sind 12,2 Prozent mehr als in der Vorjahresperiode.  
Aktie bricht ein  Basel - Der US-amerikanische Genpflanzen- und Saatgutproduzent Monsanto beendet den ...  
Syngenta bleibt eigenständig.
Vor dem Mittag wurden die Papiere von Syngenta zu 326 Franken gehandelt.
Syngenta-Aktienkurs erholt sich vom Monsanto-Schock Basel - Am Tag nach dem überraschenden Rückzug Monsantos und dem dramatischen Kurseinbruch erholte sich der Kurs der ...
Bei Börsenschluss verzeichneten die Syngenta-Aktien ein Plus von 2,5 Prozent.
Syngenta-Aktienkurs zieht wegen möglicher Offerte deutlich an Basel/Zürich - Die Aktien von Syngenta haben am Montag in der letzten Handelsstunde deutlich an Wert zugelegt. ...
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 116
    Gefahr aus der anderen Galaxie Dem Nachrichtendienst des Bundes und der National Security Agency wird ... Mo, 24.08.15 15:22
  • LinusLuchs aus Basel 116
    Resistente Männerklüngel Es lohnt sich doch immer wieder, die Quelle aufzustöbern. Zum Beispiel ... Fr, 21.08.15 14:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1486
    Ist ein wenig missverständlich dieser Bericht vom BAFU. Es geht hier um die regenerativen Ressourcen, ... Mi, 12.08.15 11:01
  • PMPMPM aus Wilen SZ 203
    Durchaus gute Idee, aber... ...wie genau will man dann die zu erwartende extreme Franken-Aufwertung ... Mi, 12.08.15 10:02
  • keinschaf aus Wladiwostok 2721
    Muss... vorher schon sauviel in die Hosen gegangen sein, dass man überhaupt auf ... Di, 11.08.15 13:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3270
    Der... Traum der Grünen von einer CH mit 12 Millionen Einwohnern geht offenbar ... Di, 11.08.15 12:58
  • Kassandra aus Frauenfeld 1486
    Alles schon mal dagewesen! Mit den Griechen ist es schon immer schwer gewesen, etwas Rechtes in ... Mo, 10.08.15 00:19
  • jorian aus Dulliken 1623
    Paris ist das Ziel! Interessant was Herr Varoufakis da von sich ... So, 02.08.15 16:36
Suisse Eole stört sich daran, dass in der Schweiz die Windenergie nicht wirklich genutzt wird - die Gegner sehen die Energieproduktion als ein Eingriffen in die Natur.
Green Investment Windenergie-Vereinigung prangert Umweltverbände an Bern - Der Wind bläst, und die Energie ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Ihr Partner für eine unabhängige Unternehmensbewertung
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
30.08.2015
innovata Logo
28.08.2015
TeamStreaming Logo
28.08.2015
Kine CAT Kinesiologie für Katzen und Halter Logo
28.08.2015
26.08.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 20°C 20°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel 17°C 19°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 20°C 24°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 19°C 22°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 19°C 25°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 19°C 22°C bewölkt, wenig Regen bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
Lugano 20°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten