Mehrere Schweizer Banken von Madoff-Betrug betroffen
publiziert: Montag, 15. Dez 2008 / 12:12 Uhr / aktualisiert: Montag, 15. Dez 2008 / 15:32 Uhr

Bern - Der mutmassliche Milliardenbetrug des US-Vermögensverwalters Bernard Madoff zieht auch in der Schweiz immer grössere Kreise. Die Grossbank UBS hat direkt in die Anlagevehikel von Madoff investiert.

Die UBS hat direkt in Anlagevehikel von Madoff investiert.
Die UBS hat direkt in Anlagevehikel von Madoff investiert.
8 Meldungen im Zusammenhang
Die UBS bezeichnet ihr Engagement als «limitiert». Das Risiko daraus sei unbedeutend, erklärte UBS-Sprecher Dominique Gerster auf Anfrage der Finanznachrichtenagentur AWP. Ob Kunden direkt oder indirekt betroffen sind, mochte die Grossbank nicht kommentieren.

Die Credit Suisse hat nicht direkt in Madoff-Vehikel investiert. Sie prüft derzeit, ob Kunden betroffen sind, wie ein CS-Sprecher gegenüber AWP erklärte.

5 Millionen Dollar

Die Zürcher NPD Neue Privat Bank meldete, sie habe rund 5 Mio. Dollar in ein Madoff-Zertifikat investiert. Das sei weniger als 1 Prozent der verwalteten Kundenvermögen. Weitere 0,25 Mio. Dollar habe die NPD aus eigenen Mitteln in dieses Zertifikat investiert.

Am Wochenende war bekannt geworden, dass die Luzerner Privatbank Reichmuth fast 400 Mio. Fr. in Madoff-Anlagen investiert hatte. Die Genfer Privatbank Bénédict Hentsch hatte ihr Engagement am Freitag auf 56 Mio. Fr. beziffert. Unterdessen zog das Genfer Bankinstitiut die Konsequenzen und beendete ihre Partnerschaft mit dem US-Hedge Fund Fairfield Greenwich Group.

St. Galler Kantonalbank

Indirekt muss sich nun auch die St. Galler Kantonalbank (SGKB) mit den vom US-Vermögensverwalters Bernard Madoff verschuldeten Milliardenverlusten beschäftigen. Kunden ihrer Privatbank-Tochter Hyposwiss Genf hatten Madoff Gelder anvertraut. SGKB-Sprecher Simon Netzle bestätigte auf Anfrage eine Meldung der «HandelsZeitung Online», wonach Kundengelder von weniger als 200 Mio. Fr. vom Betrugsfall tangiert seien.

Der Anlageberater Madoff soll Investoren mit einem «Schneeball-System» um ihr Geld gebracht haben, wie Staatsanwaltschaft und US-Bundespolizei FBI am Donnerstag erklärt hatten.

(sl/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Genf - Der Prozess zum Debakel ... mehr lesen
Die Verteidigung stellte die Zulässigkeit des Gerichtspräsidenten in Frage.
Bernard Madoff hatte über lange Zeit alle getäuscht.
New York - Ein US-Gericht hat den ... mehr lesen
Die Betrüger müssen sich vor dem Kreisgericht in St. Gallen verantworten.
St. Gallen (sda) Das Kreisgericht St. Gallen hat am Mittwoch einen Betrugsfall à la Madoff verhandelt: Angeklagt sind ein Holländer und ein Engländer, die Ende der 1990er-Jahre über ... mehr lesen
New York - Bei der Aufarbeitung des Milliarden-Betrugs des US-Investors Bernard Madoff hat der Chef der US-Finanzaufsicht SEC, Christopher Cox, Fehler der Behörde zugegeben. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Aktien im Auge behalten, lohnt sich.
Aktien im Auge behalten, lohnt sich.
Publinews Die Finanzmärkte stehen mittlerweile auch kleinen Anlegern offen. Ausschlaggebend ist ausschliesslich, dass man über ein bisschen Fachwissen verfügt und dann ein Aktiendepot mit den entsprechenden Werten bestückt. mehr lesen  
Publinews Steigendes Umweltbewusstsein und eine strengere Gesetzgebung befördern die Nachfrage nach ... mehr lesen  
Die Umwelt wird weniger verschmutzt.
Kryptowährungen schnell und einfach über das Smartphone kaufen.
Publinews Spätestens seit dem Bitcoin-Boom im Jahr 2017, wo der Bitcoin-Kurst ein Rekordhoch nach dem nächsten sprengte, ... mehr lesen  
Trends für 2019  Geht es um Trends der digitalen Devisen für 2019, rangiert der Bitcoin ganz vorn. Auch Ethereum, Bitcoin Cash ... mehr lesen  
Hohes Verlustrisiko aufgrund der hohen Volatilität.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
EasyGov am Laptop
Startup News EasyGov.swiss vereinfacht die nötigen Behördengänge Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) baut den Online-Schalter für Unterneh-men EasyGov.swiss bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr aus. Mit ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Die Entwicklung von SEO
Publinews Sie haben von SEO gehört und fragen sich nun, wie Sie dies in Ihrem Unternehmen mit einbringen können, um so stetig neue Kunden gewinnen zu können? Dann ... mehr lesen
Positive Erfahrungen.
Publinews Europaweit ist die Digitalisierung auf dem Vormarsch und wird durch die Agenda 2030 noch weiter vorangetrieben. Diese Entwicklung zeigt sich auch ... mehr lesen
Geschäftsidee und Businessplan.
Publinews Grundlegend reicht es aus, die Volljährigkeit zu erreichen und einen Gewerbeschein zu beantragen. Vom Gesetz her besteht dann eine Selbstständigkeit. In der Realität ... mehr lesen
Lange Freude haben.
Publinews Viele Frauen sind sich gar nicht darüber bewusst, wie viel Pflege und Aufwand eigentlich notwendig ist, um Haarverlängerungen schön und glänzend zu erhalten. Hier gibt ... mehr lesen
Die Bahn ist das umweltfreundlichste Verkehrsmittel.
Publinews Der Ausstoss von Treibhausgasen ist das Hauptproblem des Verkehrssektors in Deutschland. mehr lesen
Werbeartikel
Publinews Kugelschreiber, bedruckte USB-Sticks oder Flaschenöffner mit dem eigenen Logo. Man sieht sie fast überall, doch vor allem als Start-up hat man meist kein ... mehr lesen
Als Team näher zusammenwachsen.
Publinews Mobilität, Gemeinschaftsarbeit, moderne Kommunikationsstrukturen: Dank Microsoft Teams lässt sich die viel beschworene Work-Life-Balance ... mehr lesen
Bereit für den Export?
Publinews Der Schweizer Markt ist begrenzt, aber in Europa wartet ein enormes Wachstumspotential auf dich. Sicherlich gibt ... mehr lesen
Nonverbale Kommunikation im Sport.
Publinews Eine erfolgreiche interne Kommunikation ist essenziell, insbesondere dann wenn Mitarbeiter aus dem Homeoffice arbeiten. Insbesondere in Krisenzeiten ist es ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
JURA Management AG Logo
14.06.2021
Cocomell Logo
13.06.2021
WE ALL NEED... A PERSON OF TRUST PERSONNE DE CONFIANCE Logo
13.06.2021
Signum Logo
13.06.2021
13.06.2021
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 14°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 14°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Bern 12°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 14°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 15°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 22°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten