Mehrere Autobauer legen bei Verkäufen drauf
publiziert: Sonntag, 19. Aug 2012 / 17:45 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 19. Aug 2012 / 18:55 Uhr
Herbe Verluste bei Opel Deutschland.
Herbe Verluste bei Opel Deutschland.

Duisburg - Opel verliert im Schnitt mit jedem Kaufvertrag 939 Euro. Kein anderer Autobauer in Europa arbeitet gemäss einer Studie des Automobilindustrie-Instituts der Universität Duisburg-Essen so wenig profitabel wie die deutsche Tochter des amerikanischen Konzerns General Motors (GM).

Carsharing:Mobility stellt schweizweit 2`600 Fahrzeuge an 1'340 Standorten rund um die Uhr in Selbstbedienung zur Verfügung.
2 Meldungen im Zusammenhang
Weil der Fahrzeugabsatz eingebrochen ist, will das Opel-Management in der Fabriken in Rüsselsheim mit 14'000 Angestellten sowie im Werk in Kaiserslautern mit 2500 Beschäftigten Kurzarbeit einführen. Die Gespräche darüber sollen am Mittwoch abgeschlossen werden, wie Opel-Betriebsratschef Wolfgang Schäfer-Klug am Sonntag sagte.

Kaum besser als Opel geht es der Europa-Tochter des US-Autobauers Ford. Sie verlor in der ersten Jahreshälfte mit jedem Neuwagen-Verkauf gut 500 Euro. Ford rechnet daher im laufenden Jahr mit einem Milliardenverlust im Europa-Geschäft. In seiner Fabrik in Köln hat Ford bereits im Mai und Juni die Produktion zurückgefahren, und auch im September soll kurz gearbeitet werden.

Nicht profitabel arbeiten derzeit in Europa auch Fiat (Verlust von 142 Euro pro Fahrzeug), Seat (193 Euro) und Peugeot-Citroen (789 Euro). Auf der anderen Seite der Rangliste der Universität Duisburg-Essen steht Porsche. Der deutsche Sportwagenbauer verdiente pro Neuwagen 16'826 Euro.

Ihn plagen denn auch andere Sorgen als Opel oder Ford. Wegen der grossen Nachfrage will Porsche seine Fertigung in den kommenden Monaten ausbauen. Im Porsche-Stammwerk Zuffenhausen sollen bis zum Jahresende 2012 zusätzlich an acht Samstagen Fahrzeuge produziert werden, wie Geschäftsleitungsmitglied Wolfgang Leimgruber der «Automobilwoche» verriet.

Mehr als 4000 Euro pro verkauftem Fahrzeug verdiente von Januar bis Juli auch BMW-Mini und Audi. Rund 3600 Euro Gewinn blieben bei Mercedes-Smart pro Neuwagen in der Kasse. Bei VW waren es 916 bei Nissan 985 und bei Skoda 1100 Euro.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Paris - Der französische Autobauer PSA Peugeot Citroen ist im vergangenen Jahr vom Einbruch der europäischen Märkte hart ... mehr lesen
Der Autobauer PSA Peugeot Citroen musste einen Verkaufsrückgang von über 16 Prozent verbuchen.
Das Bochumer Opel-Werk ist das älteste in Deutschland nach dem Rüsselsheimer Stammwerk.
Bochum - Nun ist es offiziell: Der Opel-Standort im deutschen Bochum wird bis 2016 ... mehr lesen
Fahrzeuge suchen und inserieren
FAHRZEUGNET AG
Bahnhofstrasse 24
8570 Weinfelden
Erstklassig, Professionell, Engagiert, Exklusiv, Innovativ, Edel
Goodtimer.ch - Klassische & exklusive Automobile
Carsharing:Mobility stellt schweizweit 2`600 Fahrzeuge an 1'340 Standorten rund um die Uhr in Selbstbedienung zur Verfügung.
Konzeptwagen VW Golf R400: Im Stau mit 400 PS.
Konzeptwagen VW Golf R400: Im Stau mit 400 PS.
Etschmayer Wer sich mit offenen Augen auf den Schweizer Strassen bewegt stellt zweierlei fest: Der Verkehr wird immer langsamer und stockender, während die Autos im Stau immer stärker und potentiell schneller werden. Die sogenannten «Kompakten» sind dafür das schlagendste Beispiel. mehr lesen  
Der VW Golf wird heute 40 Wolfsburg - Er drückte einer ganzen Modellklasse seinen Stempel auf, ist aber selber irgendwie klassenlos: Der VW Golf, das ...
VW Golf: 1974 hatte er Premiere, als Golf I.
Autoindustrie  Peking - Nach einer Bestnote bei einem europäischen Crashtest will ...  
Das Unternehmen stellte mit dem Qoros 3 Hatch einen Fünftürer vor, den Autoexperten als möglichen Golf-Konkurrenten handeln.
General Motors steht unter Druck.
Pannenserie weitet sich aus  Detroit/Washington - Die Pannenserie bei General Motors (GM) zieht weitere Kreise. Offenbar hat es auch Probleme mit den Zündschlössern bei ...  
Titel Forum Teaser
Kathy Riklin ist Nationalrätin der CVP und Mitglied der Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur WBK der Strategiegruppe EnergieSchweiz.
Green Investment Klimapolitik: «Business as usual» ist hochriskant Die jüngsten Berichte des UN-Klimarats ...
Ihr Finanzierungspartner macht Ihr Leben einfacher.
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
16.04.2014
15.04.2014
B BERYL DJ Logo
15.04.2014
14.04.2014
14.04.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 8°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 6°C 15°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 9°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 10°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Luzern 10°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 8°C 21°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 11°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten