AUA lagert übergangsweise Flüge an Swiss aus
Lufthansa und Swiss fliegen für österreichische AUA
publiziert: Montag, 11. Jun 2012 / 11:35 Uhr
Aufgrund der Abgänge von 120 Piloten ist die Airline AUA auf fremde Hilfe angewiesen.
Aufgrund der Abgänge von 120 Piloten ist die Airline AUA auf fremde Hilfe angewiesen.

Wien - Die österreichische Airline AUA lagert nach dem Abgang von 120 Piloten übergangsweise weitere Flüge aus. An Stelle der AUA fliegen die Mutterfirma Lufthansa, die Schwesterfirmen Swiss und Augsburg Airways sowie die Welcome Air.

Kompetenzzentrum für Helikopterflüge
7 Meldungen im Zusammenhang
Dies berichtete das Luftfahrtportal Austrian Wings unter Berufung auf AUA-Sprecher Peter Thier. Lufthansa übernehme einige Flüge von Wien nach Düsseldorf und nach Rom, die Swiss Flüge von Wien nach Zürich und nach Varna. Augsburg Airways wiederum fliege für die AUA von Wien nach Stockholm und München.

Welcome Air werde zusätzlich zu den Flügen Wien-Linz im Juli und August weitere Inlandsflüge übernehmen, «primär von Salzburg und Klagenfurt in die Bundeshauptstadt», wird Thier zitiert. Eine Streichung oder Kürzung der Flüge nach Dubai und New York sei hingegen nicht geplant.

Rund 120 Piloten und 220 Flugbegleiter haben per Ende Juni gekündigt, da sie mit ihren neuen Arbeitsbedingungen bei der Regionalflugtochter Tyrolean Airways nicht zufrieden sind. Die Lufthansa überträgt den Flugbetrieb der AUA ab 1. Juli auf die Tyrolean Airways.

Dort gilt der komfortable AUA-Tarifvertrag für das fliegende Personal nicht mehr. Piloten und Flugbegleiter müssen künftig für das gleiche Geld länger arbeiten und auf automatische Lohnerhöhungen verzichten.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Die von einem Arbeitskonflikt erschütterte österreichische Fluggesellschaft AUA erhält keine Schützenhilfe aus ... mehr lesen
Der Einsatz der Swiss auf AUA-Strecken kommt nicht zustande.
Frankfurt/Wien/Zürich - Die Lufthansa und ihre Tochter Austrian Airlines (AUA) heben am 2. April die Ticketpreise an. Ein neuen ... mehr lesen
Massnahme gegen günstige Discounter.
Frankfurt/Main - Die Fluggesellschaft Swiss hat im November 4,2 Prozent mehr Passagiere als vor einem Jahr transportiert. Insgesamt reisten 1,2 Millionen Fluggäste mit Swiss. mehr lesen 
Auf Economy-Flügen wird ab 2 Stunden mittags und abends wieder etwas Warmes zum Essen gereicht.
Wien - Warme Mahlzeit statt Snacks: ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Altenrhein SG - Der Flughafen St. Gallen-Altenrhein will ab Frühling 2011 den Linienverkehr zwischen Altenrhein und Wien mit einer eigenen Fluglinie abdecken - ganz ohne AUA-Konkurrenz. Die Austrian Airlines (AUA) pocht derweil auf eine Kündigungsfrist von fünf Jahren. mehr lesen 
Wien - Nach der Übernahme durch die Lufthansa vor rund drei Wochen verschärft die marode Austrian Airlines (AUA) ihren ... mehr lesen
AUA: Hunderte Stellen mehr als geplant sollen gestrichen werden.
Kompetenzzentrum für Helikopterflüge
Bertrand Piccard ist bereit.
Bertrand Piccard ist bereit.
Ungünstige Witterungsbedingungen  Abu Dhabi - Der mit Spannung erwartete Start zur ersten Erdumrundung mit einem Solarflugzeug ist am Freitag vom 3. auf den 7. März verschoben worden. Der Grund dafür seien die derzeit noch ungünstigen Witterungsbedingungen im Gebiet des Startflugplatzes im Golfemirat Abu Dhabi. 
«Solar Impulse 2» auf dem Weg nach Abu Dhabi Payerne VD - Die «Solar Impulse 2» ist am Dienstagmorgen um 8.24 Uhr vom ...
Dank Passagierjets  München - Der paneuropäische Flugzeugkonzern Airbus hat dank der hohen Nachfrage ...
Airbus blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1200
    Na, was habe ich gesagt! Sogar ein Zitat aus Deutschland, wo viele ja weniger Freiheit als ... gestern 19:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1200
    Asche über mein Haupt! Ich bin einer Plagiatorin aufgesessen! Dank Jorian weiss ich das jetzt ... gestern 19:03
  • jorian aus Dulliken 1568
    TTIP (Titel zu kurz) War schon in einer Zeitschrift nachzulesen. Ist jetzt bald ein Jahr ... gestern 14:16
  • PMPMPM aus Wilen SZ 182
    Hallo Deutschland...! Wäre es nicht sehr viel wirkungsvoller, ein solcher Beitrag würde in ... gestern 08:35
  • thomy aus Bern 4211
    TTIP ist zu bekämpfen - überall ... ... wo dies auftaucht - Damit ist wohl alles gesagt!! Warum? Weil mit ... Do, 26.02.15 22:44
  • Kassandra aus Frauenfeld 1200
    Frau Stämpfli, wenn das, was Sie da veröffentlichen, auch der wirkliche Text ist, was ... Do, 26.02.15 17:25
  • PMPMPM aus Wilen SZ 182
    Bleibt die Frage ob ein Beitritt zur EU überhaupt wirklich mit dem deutschen Grundgesetz ... Do, 26.02.15 14:57
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2823
    Was... sind die Ziele solcher Berichte oder auch Debatten über ... Do, 26.02.15 11:43
Dirk Hebel ist Assistenzprofessor für Architektur am Singapore ETH Centre (SEC).
Green Investment Bioplastik und eine Müllabfuhr für die Weltmeere Das Umweltproblem Plastik hat erschreckende ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
24.02.2015
FIT 4 NEW JOB Logo
24.02.2015
2 ZWEI JAHRE GARANTIE ENGEL&VÖLKERS Logo
24.02.2015
VETRAG Logo
23.02.2015
NOTE DI LAGO Logo
23.02.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich -2°C 1°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel -2°C 3°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen -1°C 2°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern 1°C 6°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 2°C 5°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 1°C 7°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 7°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten