Höhen und Tiefen der Liebe
«Liebesweg» von Malters soll Liebe festigen
publiziert: Dienstag, 1. Mai 2012 / 16:05 Uhr

Malters - Mit einer schweizerischen Premiere wartet am nächsten Samstag die Luzerner Gemeinde Malters auf. Eröffnet wird der erste «Liebesweg» - nach Ansicht der Initianten «eine Art Vitaparcours für Lebens- und Liebensbeziehungen».

getAbstract präsentiert via Internet Zusammenfassungen herausragender Wirtschaftsbücher
Der Ort scheint gut gewählt. Die neu renovierte barocke Wallfahrtskirche St. Jost in Blatten ist nämlich weit herum auch als Hochzeitkirche bekannt. Auf dem «Liebesweg» können nun Paare neben der Kirche ihre Beziehung vertiefen und sich gehend näher kommen.

Der rund einstündige Weg, eingebettet in die Landschaft zwischen Pilatus und Kleiner Emme, ist fast vier Kilometer lang. An acht Stationen werden Aspekte einer Beziehung thematisiert: Vertrauen, Intimität, Geborgenheit, Zärtlichkeit, Sexualität... Sie sollen die Paare animieren, über Themen zu sprechen, die im Alltag oft verdrängt werden.

Entstanden ist der «Liebesweg» aus der Zusammenarbeit zwischen der Stiftung St. Jost Blatten mit einem Paartherapeuten, einem Seelsorger und Laien. «Der Weg fordert seine Besucher heraus, ihre Beziehung zu reflektieren und weiterzuentwickeln», so der Paartherapeut Emil Frey aus Malters.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
getAbstract präsentiert via Internet Zusammenfassungen herausragender Wirtschaftsbücher
Unternehmertum auf den Punkt gebracht
Ende 2014 wurden in der Schweiz zwei Billionen Dollar an Kundenvermögen verwaltet.
Ende 2014 wurden in der Schweiz zwei Billionen Dollar an ...
Wachstum über weltweitem Schnitt  Zürich - Die Schweiz bleibt betreffend verwaltete Kundenvermögen weltweit an erster Stelle. Doch andere Standorte holen rasch auf, stellt das Beratungsfirma Deloitte in einer Studie fest. 
Singapur jedoch stellt keine Konkurrenz für den Finanzplatz Schweiz dar. (Symbolbild)
Bankkunden mit geringem Vermögen verlassen die Schweiz Zürich - Trotz steigender Kosten, sinkender Erträge und verstärkter Regulierungen in der Vermögensverwaltung: Banken ... 1
Themen im sonntäglichen Blätterwald Bern - Annäherung an die EU, Schweizer Lobbying in Brüssel und Cannabis-Anbau in der Ostschweiz: Das und mehr steht ...
«Schweiz am Sonntag»: In der Frage, wer Streitfälle zwischen der Schweiz und der EU im Rahmen eines institutionellen Abkommens schlichten soll, ist eine neue Lösung auf dem Tisch.
Auch Bakbasel prophezeit Schweizer Rezession Basel - Die Frankenstärke wird gemäss den Ökonomen des Konjunkturforschungsinstituts Bakbasel während des ...
Der Privatkonsum bleibt eine wichtige Stütze der Schweizer Wirtschaft.
Titel Forum Teaser
Aus der Alge kann sowohl Kerosin als auch Biodiesel hergestellt werden.
Green Investment Alge produziert zwei Sorten von Bio-Treibstoff Woods Hole/Bellingham - Forscher haben eine ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
IF Implant World Cup Logo
27.01.2015
27.01.2015
27.01.2015
27.01.2015
26.01.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich -4°C -4°C bewölkt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
Basel -3°C -3°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen -2°C -1°C bewölkt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
Bern -1°C 1°C bewölkt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
Luzern -0°C 2°C bewölkt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
Genf 0°C 2°C bedeckt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Lugano -0°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten