Höhen und Tiefen der Liebe
«Liebesweg» von Malters soll Liebe festigen
publiziert: Dienstag, 1. Mai 2012 / 16:05 Uhr

Malters - Mit einer schweizerischen Premiere wartet am nächsten Samstag die Luzerner Gemeinde Malters auf. Eröffnet wird der erste «Liebesweg» - nach Ansicht der Initianten «eine Art Vitaparcours für Lebens- und Liebensbeziehungen».

getAbstract präsentiert via Internet Zusammenfassungen herausragender Wirtschaftsbücher
Der Ort scheint gut gewählt. Die neu renovierte barocke Wallfahrtskirche St. Jost in Blatten ist nämlich weit herum auch als Hochzeitkirche bekannt. Auf dem «Liebesweg» können nun Paare neben der Kirche ihre Beziehung vertiefen und sich gehend näher kommen.

Der rund einstündige Weg, eingebettet in die Landschaft zwischen Pilatus und Kleiner Emme, ist fast vier Kilometer lang. An acht Stationen werden Aspekte einer Beziehung thematisiert: Vertrauen, Intimität, Geborgenheit, Zärtlichkeit, Sexualität... Sie sollen die Paare animieren, über Themen zu sprechen, die im Alltag oft verdrängt werden.

Entstanden ist der «Liebesweg» aus der Zusammenarbeit zwischen der Stiftung St. Jost Blatten mit einem Paartherapeuten, einem Seelsorger und Laien. «Der Weg fordert seine Besucher heraus, ihre Beziehung zu reflektieren und weiterzuentwickeln», so der Paartherapeut Emil Frey aus Malters.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
getAbstract präsentiert via Internet Zusammenfassungen herausragender Wirtschaftsbücher
Unternehmertum auf den Punkt gebracht
Swiss Life hat in der vergangenen Woche solide Geschäftszahlen präsentiert. (Symbolbild)
Swiss Life hat in der vergangenen Woche solide Geschäftszahlen ...
Versicherungen Im Wert von einer Milliarde  Bern - Der grösste Schweizer Lebensversicherer Swiss Life späht weiterhin nach attraktiven Immobilien. «Wir wollen jährlich für eine Milliarde Franken Liegenschaften zukaufen», sagt Konzernchef Patrick Frost im Interview mit dem «SonntagsBlick».  
Die Swiss Life hat im Jahr 2014 deutlich mehr Gewinn erzielt.
Swiss Life: Mehr Gewinn in 2014 Zürich - Der Lebensversicherer Swiss Life hat im vergangenen Jahr seine Prämieneinnahmen in den jeweiligen Lokalwährungen gerechnet um 7 ...
Neue Idee  Barcelona - Das könnte dem drahtlosen Aufladen von Smartphones und Tablets einen Schub geben: Ikea will entsprechende Ladestationen direkt in seine Möbel einbauen.  
«Das letzte Jahr war ein gutes Jahr für Ikea», meint Unternehmenschef Peter Agnefjäll.
Ikea ist auch 2013/14 gewachsen, macht aber nicht mehr Gewinn Helsingborg/Spreitenbach - Der schwedische Möbelhändler Ikea hat im Jahr 2013/14 zwar von der starken ...
Titel Forum Teaser
Dirk Hebel ist Assistenzprofessor für Architektur am Singapore ETH Centre (SEC).
Green Investment Bioplastik und eine Müllabfuhr für die Weltmeere Das Umweltproblem Plastik hat erschreckende ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
24.02.2015
FIT 4 NEW JOB Logo
24.02.2015
2 ZWEI JAHRE GARANTIE ENGEL&VÖLKERS Logo
24.02.2015
VETRAG Logo
23.02.2015
NOTE DI LAGO Logo
23.02.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 4°C 5°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 5°C 6°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 6°C 6°C bedeckt, Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern 8°C 8°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 8°C 10°C bedeckt, Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Genf 7°C 10°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 5°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten