USA lobt Europa
Lage in der Schuldenkrise hat sich gebessert
publiziert: Mittwoch, 26. Sep 2012 / 08:23 Uhr
Ein langer und schwieriger Weg liegt vor der Euro-Zone.
Ein langer und schwieriger Weg liegt vor der Euro-Zone.

New York - Die Schuldenkrise in Europa ist nach Einschätzung der US-Regierung weiter die grösste Gefahr für die Entwicklung der Weltwirtschaft. Allerdings sei die Region inzwischen in einer weitaus besseren Lage als noch vor einiger Zeit.

Schweizer Kredit online beantragen
3 Meldungen im Zusammenhang
Dies sagte US-Finanzminister Timothy Geithner am Dienstag. «Erstmals haben die Europäer ein plausibles und kraftvolles Bündel an Werkzeugen, um eine Strategie zu unterstützen.» Vor der Euro-Zone liege aber noch ein langer und schwieriger Weg, der in den kommenden Jahren sicher noch einigen Bewährungsproben ausgesetzt sein werde.

Zuvor hatte bereits in Moskau der Euro-Gruppenchef Jean-Claude Juncker nach einem Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin gesagt, Europa sei inzwischen besser als noch vor einigen Jahren für die Krisenbewältigung gewappnet. Wer glaube, dass die Euro-Zone zerbrechen oder die Gemeinschaftswährung verschwinden werde, irre sich.

Es gebe den bedingungslosen Willen, den Euro zu erhalten. Auch der als Euro-Kritiker bekannte Putin äusserte sich zuversichtlich über die Zukunft der Währung. Er sehe die Entschlossenheit in der Euro-Gruppe, die Schuldenkrise zu meistern. «Wir vertrauen dieser Politik.»

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Ludwigsburg - Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Francois Hollande haben sich ... mehr lesen
Francois Hollande und Angela Merkel sind sich der Verantwortung ihrer Länder bewusst.
Italiens Ministerpräsident Mario Monti.
Rom - Italiens Ministerpräsident Mario Monti hat einen EU-Gipfel zur Bekämpfung der anti-europäischen Strömungen im Zuge ... mehr lesen
Peking - China hat sich besorgt über die Lage in der Euro-Zone geäussert und ungewöhnlich scharf eine schnelle Lösung der ... mehr lesen
Wen Jiabao fordert Europa zur Entschlossenheit zu Reformen.
Die Troika, das Sparparadox.
Absurde Sparpolitik  Wer ist denn überhaupt diese Troika, die in Südeuropa für soziale Unruhen sorgt? Es handelt sich um eine kleine Gruppe von Beamten aus den drei Institutionen IWF, EZB und Europäischer Kommission. Sie agieren ohne parlamentarische Kontrolle und zwingen Staaten zu gefährlichen Sparmassnahmen. 3
Sondertreffen zur Schuldenkrise  Brüssel - Das von der Staatspleite bedrohte Griechenland hat sich verpflichtet, in den nächsten Tagen eine vollständige Liste mit ...
Tsipras sowie Angela Merkel wollen eine schnelle Lösung.
Fünf Stunden Diskussion zwischen Merkel und Tsipras Berlin - Während fast fünf Stunden haben sich am Dienstagabend die deutsche Kanzlerin ...
Titel Forum Teaser
Stella McCartney ist eine Verfechterin von umweltfreundlich produzierter Mode.
Green Investment Stella McCartney: Es müssen Veränderungen her! Laut Designerin Stella McCartney muss die ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
SO SUCCDINA Logo
26.03.2015
26.03.2015
25.03.2015
beautiful motors Logo
25.03.2015
SIMPLY human Logo
24.03.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 5°C 8°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Basel 6°C 7°C leicht bewölkt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
St.Gallen 7°C 10°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Bern 8°C 12°C bewölkt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Luzern 7°C 15°C bewölkt, Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen
Genf 7°C 12°C bedeckt, Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen
Lugano 8°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten