Stadt Moutier hilft Tornos-Arbeitern
«Krisenzelle» soll RAV ergänzen und Tornos-Arbeitern weiterhelfen
publiziert: Freitag, 7. Sep 2012 / 12:07 Uhr / aktualisiert: Freitag, 7. Sep 2012 / 13:19 Uhr
Der Gemeinderat der Stadt Moutier will mit einer «Krisenzelle» den von der Entlassung bedrohten Angestellten der Firma Tornos helfen. (Archivbild)
Der Gemeinderat der Stadt Moutier will mit einer «Krisenzelle» den von der Entlassung bedrohten Angestellten der Firma Tornos helfen. (Archivbild)

Moutier - Der Gemeinderat der Stadt Moutier will mit einer «Krisenzelle» den von der Entlassung bedrohten Angestellten der Firma Tornos helfen. Er hat dafür einen Kredit von 150'000 Franken freigegeben.

Anwaltskanzlei für Arbeitsrecht
Anwaltspraxis A. Gantenbein
Sonnhaldenstrasse 28
9536 Schwarzenbach
5 Meldungen im Zusammenhang
Mit der «Krisenzelle» ist ein Team von Profis gemeint, das entlassenen Tornos-Angestellten dereinst beim Verfassen und Zusammenstellen von Bewerbungsdossiers helfen soll. Das sagte Stadtpräsident Maxime Zuber am Freitag vor den Medien.

Die Stadtregierung sieht diese «Krisenzelle» als Ergänzung zu den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV). Wenn jemand die Arbeit verliere, seien die RAV für diese Leute da. Doch stünden Entlassene beim Zusammenstellen der Bewerbungsdossiers trotzdem vor Herausforderungen, sagte Zuber.

Auch Büroangestellte auffangen

Falls auch Büroleute von Tornos die Stelle verlören, könnten sie gleich in diesem Team tätig sein, meinte Zuber. Das Team wird geleitet vom Wirtschaftsdelegierten der bernjurassischen Stadt, Francis Kohler, und von der Stadtkanzlei.

Die 150'000 Franken entsprechen denjenigem Betrag, den die Stadtregierung in eigener Kompetenz bewilligen kann. Der Betrag stammt aus einem Spezialfonds für die Bekämpfung von Arbeitslosigkeit, den die Stadt schon länger führt und 700'000 Franken enthält.

Die Stadt Moutier wolle alles tun, um die Angestellten von Moutier zu unterstützen und zu begleiten, sagte Zuber weiter. «Wir wollen mehr tun als nur Trost spenden. Jede einzelne Person werden wir begleiten.»

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Moutier BE - Mehrere Hunderte Personen haben sich am frühen Montagabend in Moutier im Berner Jura versammelt. Sie ... mehr lesen
Der Drehmaschinenhersteller Tornos will 225 Stellen abbauen.
Tornos hatte den am letzten Freitag angekündigten Stellenabbau unter anderem mit der anhaltenden Frankenstärke begründet. (Archivbild)
Bern - Der Drehmaschinenhersteller ... mehr lesen
Moutier BE - Der Drehmaschinenhersteller Tornos streicht an zwei Standorten in der Schweiz 225 Stellen, Entlassungen sind nicht ausgeschlossen. Tornos rutschte in den ersten sechs Monaten in die roten Zahlen. mehr lesen 
Moutier - Der Drehmaschinenhersteller Tornos spürt die Verlangsamung der Konjunktur. Im ersten Quartal 2012 ging der Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal um 12,9 Prozent auf 51 Mio. Fr. zurück. Unter dem Strich blieb ein Verlust von 1,2 Mio. Franken. mehr lesen 
Moutier/La Chaux-de-Fonds - Der Drehmaschinen-Hersteller Tornos wird für einen Teil seiner Belegschaft Kurzarbeit einführen. Das Unternehmen passe die Produktionskapazität an den Auftragseingang und den Lagerbestand an. Entlassungen seien keine geplant, teilte Tornos am Mittwoch mit. mehr lesen 
Anwaltskanzlei für Arbeitsrecht
Anwaltspraxis A. Gantenbein
Sonnhaldenstrasse 28
9536 Schwarzenbach
Die Suchmaschine für Jobs und Stellenangebote
x28 AG
Seestrasse 40
8800 Thalwill
Ältere Mitarbeiter sind für die Unternehmen wertvoll.
Ältere Mitarbeiter sind für die Unternehmen wertvoll.
Avenir Suisse setzt auf Ältere  Zürich - Schweizer Unternehmen klagen bereits heute über Fachkräftemangel. Verschärfen wird sich dieser durch die Masseneinwanderungsinitiative und weil die Babyboomer-Jahrgänge ins Rentenalter kommen. Die liberale Denkfabrik Avenir Suisse setzt daher stärker auf ältere Mitarbeiter. 
Mit modernen Arbeitsmodellen gegen den Schweizer Fachkräftemangel Bern - Der Schweizerische Arbeitgeberverband und Economiesuisse wollen das Potenzial ...
Pharma-Konzern Novartis habe bereits 2007 ein Programm gestartet.
Protest gegen Lohnkürzungen  Genf - Angestellte des Flugzeugabfertigers Swissport am Flughafen Genf wollen die ...  
Swissport-Angestellte reagieren auf die geplanten Lohnsenkungen.
Hunderte Swissport-Angestellte demonstrieren in Genf Genf - Am Flughafen Genf haben am Sonntagnachmittag rund 400 Swissport-Angestellte gegen die ...
Die geplanten Lohnsenkungen sorgen bei den Swissport-Angestellten für erregte Gemüter.
Titel Forum Teaser
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Richtig anstellen leicht gemacht
quitt.ch
Badenerstrasse 141
8004 Zürich
Die Gewerkschaft
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
26.01.2015
P.I.I.T Logo
22.01.2015
SWIZZROCKER Logo
22.01.2015
kindline.ch Liebevolle Begleitung für Eltern und Babys Logo
21.01.2015
SOLIRAY INNOVATION SWISS Logo
21.01.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich -2°C -1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -2°C -1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 0°C 1°C bewölkt, Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 0°C 2°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 0°C 2°C bewölkt, Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf -0°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 0°C 13°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten

 


Der Prozess kann nicht auf die Datei "\\wffile1.public.vadian\Web_e\news.ch\wwwroot\_hmcheck\kompetenzmarkt_firmenfeeds_col3.txt" zugreifen, da sie von einem anderen Prozess verwendet wird.

Serverfehler in der Anwendung /.

Der Prozess kann nicht auf die Datei "\\wffile1.public.vadian\Web_e\news.ch\wwwroot\_hmcheck\kompetenzmarkt_firmenfeeds_col3.txt" zugreifen, da sie von einem anderen Prozess verwendet wird.

Beschreibung: Unbehandelte Ausnahme beim Ausführen der aktuellen Webanforderung. Überprüfen Sie die Stapelüberwachung, um weitere Informationen über diesen Fehler anzuzeigen und festzustellen, wo der Fehler im Code verursacht wurde.

Ausnahmedetails: System.IO.IOException: Der Prozess kann nicht auf die Datei "\\wffile1.public.vadian\Web_e\news.ch\wwwroot\_hmcheck\kompetenzmarkt_firmenfeeds_col3.txt" zugreifen, da sie von einem anderen Prozess verwendet wird.

Quellfehler:

Beim Ausführen der aktuellen Webanforderung wurde einen unbehandelte Ausnahme generiert. Informationen über den Ursprung und die Position der Ausnahme können mit der Ausnahmestapelüberwachung angezeigt werden.

Stapelüberwachung:


[IOException: Der Prozess kann nicht auf die Datei "\\wffile1.public.vadian\Web_e\news.ch\wwwroot\_hmcheck\kompetenzmarkt_firmenfeeds_col3.txt" zugreifen, da sie von einem anderen Prozess verwendet wird.]
   System.IO.__Error.WinIOError(Int32 errorCode, String maybeFullPath) +13947103
   System.IO.FileStream.Init(String path, FileMode mode, FileAccess access, Int32 rights, Boolean useRights, FileShare share, Int32 bufferSize, FileOptions options, SECURITY_ATTRIBUTES secAttrs, String msgPath, Boolean bFromProxy, Boolean useLongPath, Boolean checkHost) +1430
   System.IO.FileStream..ctor(String path, FileMode mode, FileAccess access, FileShare share, Int32 bufferSize, FileOptions options, String msgPath, Boolean bFromProxy, Boolean useLongPath, Boolean checkHost) +211
   System.IO.StreamWriter..ctor(String path, Boolean append, Encoding encoding, Int32 bufferSize, Boolean checkHost) +210
   System.IO.StreamWriter..ctor(String path, Boolean append, Encoding encoding, Int32 bufferSize) +22
   System.IO.StreamWriter..ctor(String path, Boolean append, Encoding encoding) +17
   System.IO.File.WriteAllLines(String path, String[] contents) +168
   mainfunctions.mf.writeHMfile(String name) in c:\Program Files (x86)\Jenkins\workspace\WfArr1 www.news.ch deploy\default\news.ch\App_Data\mainfunctions.cs:3770
   ajax_kompetenzmarkt_firmenfeeds.Page_Load(Object sender, EventArgs e) in c:\Program Files (x86)\Jenkins\workspace\WfArr1 www.news.ch deploy\default\news.ch\ajax\kompetenzmarkt\firmenfeeds.aspx.cs:104
   System.Web.UI.Control.LoadRecursive() +71
   System.Web.UI.Page.ProcessRequestMain(Boolean includeStagesBeforeAsyncPoint, Boolean includeStagesAfterAsyncPoint) +3178


Versionsinformationen: Microsoft .NET Framework-Version:4.0.30319; ASP.NET-Version:4.0.30319.34212