Kredite in Europa sind über eine Billion faul
publiziert: Mittwoch, 15. Aug 2012 / 19:06 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 15. Aug 2012 / 19:31 Uhr
Europas Banken sollen über eine Billion faule Kredite horten.
Europas Banken sollen über eine Billion faule Kredite horten.

Frankfurt/Main - Die Euro-Krisenländer stecken in der Rezession, die Arbeitslosigkeit ist hoch. Viele Kosumenten und Unternehmen können ihre Bankkredite nicht mehr zurückzahlen. Die Folge: Die Institute haben Milliarden an problematischen Darlehen in ihren Büchern stehen.

Individuelle Vermögensverwaltung - Unabhängig, Transparent, Zuverlässig
2 Meldungen im Zusammenhang
In Europas Banken türmt sich laut einer Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) inzwischen ein mehr als eine Billion Euro grosser Berg an faulen Krediten.

Von 2008 bis 2011 habe sich das Volumen der Kredite, auf die seit längerem keine Zinsen mehr gezahlt werden oder die nicht fristgerecht getilgt werden, auf nominal 1,05 Billionen Euro praktisch verdoppelt, im vergangenen Jahr nahmen sie noch um neun Prozent zu.

Vor allem die Banken in den Euro-Krisenländern haben nach den neuesten Daten mehr Problemkredite in den Bilanzen. Dazu kommen laut PwC 1,5 Billionen Euro an Kreditportfolien, die zwar nicht notleidend sind, die für die Banken aber nicht mehr zum Kerngeschäft zählen und deshalb abgebaut werden sollen.

Keine Trendwende in Sicht

Vor allem in den südeuropäischen Krisenstaaten nahmen die sogenannten «Non Performing Loans» (NPL) zu: in Spanien um 23 Prozent auf 136 Mrd. Euro, in Italien um 37 Prozent auf 107 Mrd. und in Griechenland sogar um fast 50 Prozent auf 40 Mrd. Euro.

«Die schlechte wirtschaftliche Entwicklung in Südeuropa hat im vergangenen Jahr erwartungsgemäss zu mehr Zahlungsausfällen von Kreditschuldnern geführt», sagte PwC-Vorstand Markus Burghardt. Europaweit habe sich der Anstieg zwar verlangsamt, «von einer Trendwende ist der Finanzsektor jedoch angesichts der erneut verschlechterten Konjunkturperspektiven für 2012 noch weit entfernt».

Die Institute fänden kaum Käufer für ihre Kreditbestände, die vor der Finanzkrise 2007 noch massenhaft von spezialisierten Investoren mit Abschlägen aufgekauft und verwertet worden waren. Europaweit trennten sich Banken im vergangenen Jahr laut PwC nur von 36 Mrd. Euro an faulen oder unerwünschten Krediten, in den ersten sechs Monaten von weiteren 27 Milliarden.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Madrid - Der Anteil fauler Kredite in den Büchern spanischer Banken ist auf ein 18-Jahres-Hoch gestiegen. Der Anteil lag im März bei 8,36 Prozent gegenüber 8,15 Prozent im Vormonat, wie die spanische Zentralbank am Freitag mitteilte. mehr lesen 
Madrid - Die von der Immobilienkrise gebeutelten spanischen Banken haben wie von der Regierung angeordnet weitere ... mehr lesen
Die Bank Santander will weitere 2,7 Milliarden Euro auf die Seite legen.
Finanzdienstleistungen und Vermögensberatung
Individuelle Vermögensverwaltung - Unabhängig, Transparent, Zuverlässig
Betrug  Bellinzona - Ein leitender Bankangestellter hat in Lugano über Jahre Kundenvermögen veruntreut. Das teilte die Tessiner Kantonspolizei am Dienstag mit. Die Deliktsumme soll sich auf mindestens neun Millionen Franken belaufen.  
Youri Djorkaeff  Bern - Frankreich hat die Schweiz erneut um Steueramtshilfe im Fall eines ehemaligen ...  
Youri Djorkaeff ist ins Visier der Steuerbehörden geraten.
Desailly war von 2000 bis 2004 Captain der französischen Nationalmannschaft.
Auch Desailly im Visier der Steuerfahnder Bern - Die Schweiz übermittelt die Bankdaten eines weiteren ehemaligen Fussballstars an Frankreich. Nach Claude Makelele und ...
Der ehemalige Fussballstar Patrick Vieira.
Schweiz gibt Frankreich Bankdaten von Vieira weiter Bern - Mit Patrick Vieira ist ein französischer Ex-Fussballer in ein Steueramtshilfeverfahren verwickelt. Die Schweiz ...
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2613
    Danke! :-) Natürlich ist KenFM für Sie eine Gefahr. Ein Grund mehr, weitere ... gestern 19:45
  • LinusLuchs aus Basel 31
    22 Minuten... ...Sprechdurchfall von Ken Jebsen hat uns Keinschaf verlinkt. Der Robin ... gestern 14:24
  • Steson aus Oberaach 1580
    Ganz unrecht hat er nicht Kassandra Was hat der Westen Putin entgegenzusetzen ausser Worte wie die von ... gestern 10:43
  • Kassandra aus Frauenfeld 973
    Der Liberale Kampf für Nichts? Den Westen verdammen und als völlig unfähig hinstellen, andererseits ... gestern 10:09
  • Midas aus Dubai 3473
    So lange... So lange die Schweiz die unfreundlichsten Taxifahrer und die ... gestern 06:37
  • keinschaf aus Wladiwostok 2613
    Wir.. Ich mische mich natürlich nicht in die inneren Angelegenheiten von ... gestern 02:41
  • kubra aus Port Arthur 3124
    Jetzt muss ich doch mal einen Hering verschenken, Putinsdackel oder besser ... gestern 01:08
  • thomy aus Bern 4165
    Nun denn, keinschaf, dann lass' ich's, ... ... nämlich Ihnen zum Thema noch ausführlicher zu antworten: Aber, ... Mo, 01.09.14 19:07
Klaus Janosch ist Doktorand in Pflanzenernährung an der ETH Zürich.
Green Investment Bedrohter Boden Fruchtbarer Boden ist ein wertvolles Gut, dessen Verlust sowohl für uns als ...
Juliane Fritz, Investment Manager b-to-v Partners AG
Startup News Auf der Suche nach dem nötigen Kleingeld? Tipps von einer Investment Managerin Venture Capitalist über Business Angels zu Inkubatoren: Es gibt viele Wege wie man als Startup Investoren finden kann. Die ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
CULTURAL NETWORK Logo
29.08.2014
MICHAELLY RENAÎTRE PAR NATURE Logo
28.08.2014
SAVIA Klinische Fusspflege Logo
27.08.2014
27.08.2014
26.08.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 7°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 9°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 7°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 9°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 12°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 16°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten