Unser Fahrbericht: Seat Ibiza Cupra 1.4 TSI, DSG, 180 PS
Kraftpaket mit raffinierter Technik
publiziert: Montag, 6. Sep 2010 / 15:30 Uhr / aktualisiert: Montag, 6. Sep 2010 / 16:04 Uhr

Der Ibiza Cupra bringt aus einem 1,4-Liter-Motor nicht weniger als 180 PS hervor. Es handelt sich also um ein heisses Kraftpaket, das zu einem vergleichsweise günstigen Preis sehr viel Fahrspass vermittelt.

Der Ibiza Cupra bringt aus einem 1,4-Liter-Motor nicht weniger als 180 PS hervor. Es handelt sich also um ein heisses Kraftpaket, das zu einem vergleichsweise günstigen Preis sehr viel Fahrspass vermittelt. Temperamentvolle Fahrzeuge sind immer noch sehr gefragt. Ein Auto, das voller Kraft auf den Sprung kommt, weiss nach wie vor zu begeistern. So sehr Sportlichkeit im Autoverkehr in Frage gestellt wird, so sehr sind immer noch schnelle Motoren gefragt. Und wer mit der Leistung umgehen kann, der freut sich über so viel Temperament. Beim Cupra kommt noch dazu, dass er über ein 7-Gang-DSG mit Schaltwippen am Lenkrad verfügt. Das kann die Fahrfreude zusätzlich steigern. Aussen und innen vermittelt der Cupra recht viel Sportwagen-Ambiente. Die Einzelsitze bieten sehr guten Seitenhalt.

180 PS aus 1,4-Liter-Motor

Wie kann ein 1,4-Liter-Benzin-Motor so viel leisten? Er ist mit Aufladung via Turbo und Kompressor ausgestattet. Mit der intelligenten Antriebstechnologe verbindet der schnellste Ibiza brillante Fahrleistungen mit reduzierten Verbrauchs- und Emissionswerten. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei atemberaubenden 225 km/h und die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h wird in nur 7,2 Sekunden erreicht. Dabei ist zu beachten, dass beim Anfahren nicht zu viel Gas gegeben wird, denn das nützt wenig. Der Cupra reagiert schon auf ein leichtes Antippen des Gaspedals energisch. Wird zu fest gedrückt, drehen die Antriebsräder durch. Der kombinierte Verbrauch liegt dagegen bei lediglich 6,4 Litern auf 100 Kilometer. In der Stadt sind es 8,9 Liter und ausserstädtisch 5,6. Damit zählt der Ibiza Cupra zu den effizientesten seiner Klasse. Nicht nur der Anschaffungspreis, auch im Betrieb liegt der Cupra somit in einem vernünftigen Rahmen.

Nicht vergessen wurde die Optimierung des Sounds. Die Technologie verstärkt das Fauchen der Maschine, das die Sportwagen-Lenkerinnen und -Lenker so gerne hören.

Hervorragendes Fahrverhalten

Das Fahrverhalten lässt keine Wünsche offen. Die elektronische Differenzialsperre XDS bringt die richtige Dosis Drehmoment an jedes Antriebsrad. Erkennt die Elektronik, dass das kurveninnere Rad der angetriebenen Vorderachse zu sehr entlastet wird, baut das XDS an diesem Rad gezielt einen Bremsdruck auf, um wieder die optimale Traktion herzustellen. So wird das für Fronttriebler in schnell gefahrenen Kurven typische Untersteuern kompensiert und ein deutlich neutrales Fahrverhalten erzielt. Das Sport-Fahrwerk ist nochmals um zwei Zentimeter tiefer gelegt als dasjenige der Vorgängerversion.

Gute Sicherheitsausstattung

Natürlich sollte ein so schnelles Fahrzeug wie der Ibiza Cupra über eine gute Sicherheitsausstattung verfügen. Diese finden wir bei diesem Modell erfreulicherweise vor. So verfügt der Cupra über Doppelscheinwerfer und die serienmässigen Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht-Funktion. Zur Serienausstattung gehören beispielsweise Bordcomputer, Reifenkontrollanzeige, CD/MP3-Radio mit sechs Lautsprechern und Aux-In-Anschlus, USB-Anschluss, Climatronic und Cupra-Sportsitze.

Im Übrigen bietet der Ibiza Cupra natürlich alle Vorteile der erfolgreichen Ibiza-Baureihe. Mit nur vier Metern Länge ist das kompakte Fahrzeug überall sehr leicht manövrierbar. Dank guter Innenraumausbeute steht dennoch genügend Raum zur Verfügung.

Erstaunlich günstiger Preis

Das von uns beschriebene Modell hat einen offiziellen Verkaufspreis von 29’950 Franken, was angesichts des Temperamentes und der raffinierten technischen Ausstattung als bescheiden bezeichnet werden muss. Jedenfalls liegt der Ibiza Cupra auch preislich sehr gut im Rennen… Der günstigste Seat Ibiza ist in der Entry-Version zu 14'950 Franken erhältlich.

(Franz Welte/St. Galler Nachrichten)

Auto auf Schnellstrasse
Auto auf Schnellstrasse
so profitiert auch Autoteilhändler Autodoc vom Boom  Für die Autodoc GmbH liefen die letzten Geschäftsjahre gut - alleine 2016 verzeichnete das Berliner Unternehmen einen Gesamtumsatz von 118,5 Millionen Euro. Das Prinzip des Unternehmens ist dabei denkbar einfach, denn mit Autodoc wird die Autobranche digital. mehr lesen 
Publinews Warum die Automobilindustrie auch weiterhin auf eine breite Palette an Sonderreifen setzt.  Fast jeder Autofahrer kennt es und für fast alle ist es eine mehr oder weniger notwendige Pflicht. Jedes Jahr wechseln Millionen von Autofahrern ihre Autoreifen. Sei es von Sommer auf Winterreifen oder von Winter auf Sommerreifen. Das sich die meisten Autofahrer diesen Mehraufwand antun hat oftmals wirtschaftliche Gründe. mehr lesen  
Auch in der heutigen Zeit in der die Ausgangslage bei der Suche nach einem Passenden Job für qualifizierte Bewerber relativ gut ist finden viele Unternehmen in bestimmten Bereichen nur schwer ausreichend Mitarbeiter und Personal. Ein besonders gutes Beispiel ist die Automobilindustrie. mehr lesen  
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich ... mehr lesen  
Schweizer Flagge, Fussball
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Energie sparen, Elektroauto
Startup News So spart man mit dem Elektroauto Die Anschaffung eines Elektroautos mag sich für manche immer noch ein wenig futuristisch anhören, sind sie ja tatsächlich in der Form, wie wir sie heute kennen, erst ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Autofinanzierung - Schnell, Einfach, Unkompliziert
kredit.ch
Untertor 8
8400 Winterthur
Ihr Finanzierungspartner macht Ihr Leben einfacher.
 
News
         
Videos werden in Zeiten der Digitalisierung immer wichtiger - der User favorisiert dieses Medium.
Publinews Die Digitalisierung ist auf dem Vormarsch und bringt den Menschen wie den Unternehmen wunderbare Möglichkeiten. Viele Tätigkeiten werden ... mehr lesen
Viele Offshore Firmen für Aktenschränke und andere Produkte haben sich in der Schweiz niedergelassen.
Publinews Im Jahr 2018 ist die Schweizer Wirtschaft kräftig gewachsen. Doch waren die guten Resultate im zweiten Halbjahr eher verhalten. Seit diesem ... mehr lesen
Die Zahl der Einbrüche ist in der Schweiz seit Jahren rückläufig. So viel zu den guten Nachrichten. Damit das auch so bleibt, ist es wichtig, grundsätzlich auf gutes Material an den Schwachstellen (Türen, Fenster, Tore) zu setzen und zusätzliche Sicherungen zu installieren.
Publinews Smarter Einbruchschutz  Nahezu alle Diebstahlkategorien weisen eine rückläufige Tendenz auf. 2017 wurden in der Schweiz 4,9 Einbrüche pro 1000 Einwohnerinnen und Einwohner gezählt. Das entspricht ... mehr lesen
...für Oma und Opa, Gotti und Götti sowie all die anderen lieben Menschen.
Publinews An diesen Weihnachtsgeschenken hat man das ganze Jahr lang Freude  Verstauben deine schönsten Fotos? Wir präsentieren sechs Ideen, wie du aus deinen besten Aufnahmen coole Weihnachtsgeschenke machst. mehr lesen
Jetzt bewerben bei «Die Höhle der Löwen»!
Startup News Das weltweit bekannte Erfolgsformat der Gründer-Show kommt dank TV24 2019 endlich auch in die Schweiz. mehr lesen
Die spezielle Trägermatrix erlaubt es den Tumoren, ihre natürliche 3D-Struktur zu bilden.
Startup News Erfolgreiche Unternehmer, die zu Start-up-Investoren und schliesslich selbst zum kreativen Jungunternehmer werden, gibt es nicht nur in San Francisco und in ... mehr lesen
HP Instant Ink
Startup News Nie wieder tintenlos! Dank Instant Ink haben Sie immer Tinte daheim - noch bevor sie Ihnen ausgeht. Automatisch durch den Drucker bestellt und kostenlos ... mehr lesen
Schweizer Flagge
Startup News Gründet ein Schweizer Jungunternehmer eine Tochtergesellschaft in Form einer GmbH in Deutschland stellt sich zu ... mehr lesen
Startup
Startup News Der Gründergeist und der Erfolg des Silicon Valley und auch Silicon Wadi hat viele junge Unternehmer in ganz Europa inspiriert. In Europa hat ... mehr lesen
Maurizio Lipari, Geschäftsführer und Inhaber pebe AG.
Publinews Interview  In den Siebziger Jahren gründete ein gewisser Peter Baumann in Frauenfeld ein EDV-Unternehmen. Trotz verschiedener Änderungen in der ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
SWISS GLAM ROCK FEST Logo
17.04.2019
CRYPTO VALLEY JOURNAL CVJ.CH Logo
17.04.2019
TESL THE ENGLISH SCHOOL LUGANO Logo
17.04.2019
Da Long Yi Logo
17.04.2019
17.04.2019
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 5°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 5°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 6°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 5°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 5°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 7°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 10°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten