Keine Konjunkturspritze der US-Notenbank
publiziert: Mittwoch, 1. Aug 2012 / 23:37 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 13. Sep 2012 / 19:23 Uhr
Fed-Chef Ben Bernanke.
Fed-Chef Ben Bernanke.

Washington - Trotz der Wirtschaftsflaute verzichtet die US-Notenbank Fed vorerst auf eine neue Konjunkturspritze. Dies teilte die Federal Reserve (Fed) am Mittwoch nach der Sitzung des Offenmarktausschusses (FOMC) in Washington mit.

Finanzdienstleistungen und Vermögensberatung
6 Meldungen im Zusammenhang
Sie werde bei Bedarf zusätzliche Massnahmen ergreifen, um der Wirtschaft mehr Schwung zu verleihen. Den Leitzins beliessen die Notenbanker um Fed-Chef Ben Bernanke bei 0 bis 0,25 Prozent. Zudem signalisierte die Fed erneut, den Schlüsselzins bis tief ins Jahr 2014 hinein auf ultraniedrigem Niveau belassen zu wollen.

Die Konjunkturmassnahme «Operation Twist» werde wie zuvor angekündigt bis zum Jahresende fortgesetzt, teilte die Notenbank weiter mit. Dabei werden kurzfristig fällige Anleihen aus ihrem Bestand gegen langlaufende Papiere getauscht. Das soll Zinsen etwa für Unternehmenskredite oder Immobiliendarlehen weiter in den Keller drücken.

Die Finanzmärkte hatten seit Wochen gerätselt, ob die Notenbank ein neues Anleihekaufprogramm starten könnte. Das schwache Wachstum des Bruttoinlandsproduktes (BIP) der weltgrössten Volkswirtschaft von hochgerechnet 1,5 Prozent im zweiten Quartal hatte diese Spekulation genährt.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Tokio - Die aggressiven Schritte der US-Notenbank Fed zur Ankurbelung der lahmenden Wirtschaft haben am Freitag die ... mehr lesen
Die Notenbank der USA ist nunmehr froh über die aggressiven Schritte.
Washington - Die US-Notenbank geht im Kampf um mehr Arbeitsplätze und ein Ende der zähen Wirtschafts- und Immobilienkrise zwei Monate vor der Präsidentschaftswahl in die Offensive. So sollen pro Monat für 40 Mrd. Dollar Immobilienpapiere gekauft werden, bis sich die Perspektiven am Arbeitsmarkt «substanziell aufhellen». mehr lesen 
Washington - Die US-Notenbank legt im Kampf gegen die schwächelnde Konjunktur nach. Ihre «Operation Twist» zur Senkung langfristiger Zinsen solle bis zum Jahresende verlängert werden, teilte die Federal Reserve nach einer zweitägigen Sitzung ihres Offenmarktausschusses am Mittwoch in Washington mit. mehr lesen 
Washington - US-Notenbankchef Ben Bernanke hat vor den Gefahren der europäischen Schuldenkrise für die US-Wirtschaft gewarnt. In einer Rede vor dem amerikanischen Kongress betonte Bernanke am Donnerstag die Handlungsbereitschaft der Fed. mehr lesen  1
Weitere Artikel im Zusammenhang
Washington - Die US-Notenbank Fed setzt weiter auf historisch niedrige Zinssätze, sieht die Wirtschaft des Landes aber auf moderatem Wachstumskurs. Am ausserordentlich tiefen Zinsniveau will sie bis mindestens Ende 2014 festhalten. mehr lesen 
Finanzdienstleistungen und Vermögensberatung
Individuelle Vermögensverwaltung - Unabhängig, Transparent, Zuverlässig
Notenbankchefin Janet Yellen. (Archivbild)
Notenbankchefin Janet Yellen. ...
Geldpolitik  Washington - Die US-Notenbank hält den Leitzins weiter nahe null, steuert aber auf die erste Erhöhung seit fast zehn Jahren zu. Der Offenmarktausschuss um Notenbankchefin Janet Yellen entschied am Mittwoch, den Schlüsselsatz auf dem Rekordtief von null bis 0,25 Prozent zu lassen. 
Die US-Notenbank belässt den Zins vorerst.
Fed lässt Pläne für Zinserhöhung weiter offen Washington - Die Federal Reserve setzt ihr Geduldsspiel fort. Für die erste Leitzinserhöhung seit 2006 fehlten laut ...
Wiener Verfassungsgericht fällt Urteil  Wien - Das österreichische Verfassungsgericht hat das im vergangenen Sommer erlassene Sondergesetz zur Sanierung der maroden Skandalbank Hypo ...  
Die BayernLB hatte die Hypo Alpe Adria 2007 gekauft und zwei Jahre später mit einem Milliardenverlust wieder abgestossen.
Österreich und Bayern wollen Streit um Hypo Alpe Adria beilegen Wien/München - Die vielen Prozesse zwischen Bayern und Österreich rund um die Krisenbank ...
Die Finanzminister beider Länder wollen nun vertiefte Verhandlungen führen.
Titel Forum Teaser
Solar Impulse 2.
Green Investment Solar Impulse benötigt 20 Millionen Euro Lausanne - Nachdem die Erdumrundung des ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
FUJI JUKOGYO KABUSHIKI KAISHA Logo
27.07.2015
27.07.2015
27.07.2015
23.07.2015
WP WATCHESPEDIA Logo
23.07.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 11°C 15°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 11°C 15°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 12°C 17°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 14°C 20°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 15°C 21°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 17°C 22°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 20°C 28°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten