syndicom fordert GAV ohne Abstriche
Keine Abstriche am GAV der grafischen Industrie
publiziert: Samstag, 30. Jun 2012 / 20:42 Uhr / aktualisiert: Samstag, 30. Jun 2012 / 21:06 Uhr
Druckerei: Schwieriges Umfeld nicht auf Kosten der Arbeitnehmer.
Druckerei: Schwieriges Umfeld nicht auf Kosten der Arbeitnehmer.

Zürich - Die Branchenkonferenz für die grafische Industrie der Gewerkschaft syndicom hat am Samstag gefordert, der neue Gesamtarbeitsvertrag (GAV) müsse ohne Abstriche abgeschlossen werden. Die Angestellten wollten nicht für Frankenstärke und Managementfehler geradestehen.

Richtig anstellen leicht gemacht
quitt.ch
Badenerstrasse 141
8004 Zürich
2 Meldungen im Zusammenhang
Die Druckindustrie habe ihre Kapazitäten in den vergangenen Jahren laufend ausgebaut, hielt syndicom fest. Das Resultat seien europaweite Überkapazitäten mit einem immer schärferen Preiskampf. Weder daran noch am schwachen Euro trügen die Arbeitnehmer Schuld.

Grosse Unternehmen wie Migros und SBB würden grosse Druckaufträge ins Ausland vergeben. Absurd sei zudem, dass auch grosse Medienhäuser wie Tamedia, NZZ oder Ringier mit der Druckvergabe verlagseigener Produkte Arbeitsplätze in der Schweiz gefährdeten, schreibt syndicom.

Viscom, der Arbeitgeberverband der grafischen Industrie, wolle in den kommenden Verhandlungen den GAV radikal in Frage stellen. Statt Mindestlöhne festzuschreiben, fordere der Verband unternehmerischen Handlungsspielraum. Zudem verspotteten die Aussagen über überrissene Regelungen der Nacht- und Sonntagsarbeit die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

Die Branchenkonferenz von syndicom sei sich der Lage der Druckereien bewusst, hiess es weiter. Statt aber die sozialen Spannungen zu schüren, sollten die Arbeitgeber sich an den aktuellen GAV halten und diesem ohne Abstriche zustimmen.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die Angestellten in der grafischen Industrie erhalten einen neuen Gesamtarbeitsvertrag (GAV). Nach ... mehr lesen
In der jüngeren GAV-Geschichte gilt erstmals die 42-Stunden-Woche für eine Industriebranche. (Symbolbild)
Umsatz legte gemäss den Zahlen des BFS um 2,3 Prozent zu. (Symbolbild)
Neuenburg - Die Schweizer Industrie hat im dritten Quartal 2012 mehr ... mehr lesen
Anwaltskanzlei für Arbeitsrecht
Anwaltspraxis A. Gantenbein
Sonnhaldenstrasse 28
9536 Schwarzenbach
Die Suchmaschine für Jobs und Stellenangebote
x28 AG
Seestrasse 40
8800 Thalwill
Ältere Mitarbeiter sind für die Unternehmen wertvoll.
Ältere Mitarbeiter sind für die Unternehmen wertvoll.
Avenir Suisse setzt auf Ältere  Zürich - Schweizer Unternehmen klagen bereits heute über Fachkräftemangel. Verschärfen wird sich dieser durch die Masseneinwanderungsinitiative und weil die Babyboomer-Jahrgänge ins Rentenalter kommen. Die liberale Denkfabrik Avenir Suisse setzt daher stärker auf ältere Mitarbeiter. 
Mit modernen Arbeitsmodellen gegen den Schweizer Fachkräftemangel Bern - Der Schweizerische Arbeitgeberverband und Economiesuisse wollen das Potenzial ...
Pharma-Konzern Novartis habe bereits 2007 ein Programm gestartet.
Protest gegen Lohnkürzungen  Genf - Angestellte des Flugzeugabfertigers Swissport am Flughafen Genf wollen die ...  
Swissport-Angestellte reagieren auf die geplanten Lohnsenkungen.
Hunderte Swissport-Angestellte demonstrieren in Genf Genf - Am Flughafen Genf haben am Sonntagnachmittag rund 400 Swissport-Angestellte gegen die ...
Die geplanten Lohnsenkungen sorgen bei den Swissport-Angestellten für erregte Gemüter.
Titel Forum Teaser
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Richtig anstellen leicht gemacht
quitt.ch
Badenerstrasse 141
8004 Zürich
Die Gewerkschaft
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
26.01.2015
P.I.I.T Logo
22.01.2015
SWIZZROCKER Logo
22.01.2015
kindline.ch Liebevolle Begleitung für Eltern und Babys Logo
21.01.2015
SOLIRAY INNOVATION SWISS Logo
21.01.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich -2°C -1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -2°C -1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 0°C 1°C bewölkt, Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 0°C 2°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 0°C 2°C bewölkt, Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf -0°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 0°C 13°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten

 


Der Prozess kann nicht auf die Datei "\\wffile1.public.vadian\Web_e\news.ch\wwwroot\_hmcheck\kompetenzmarkt_firmenfeeds_col3.txt" zugreifen, da sie von einem anderen Prozess verwendet wird.

Serverfehler in der Anwendung /.

Der Prozess kann nicht auf die Datei "\\wffile1.public.vadian\Web_e\news.ch\wwwroot\_hmcheck\kompetenzmarkt_firmenfeeds_col3.txt" zugreifen, da sie von einem anderen Prozess verwendet wird.

Beschreibung: Unbehandelte Ausnahme beim Ausführen der aktuellen Webanforderung. Überprüfen Sie die Stapelüberwachung, um weitere Informationen über diesen Fehler anzuzeigen und festzustellen, wo der Fehler im Code verursacht wurde.

Ausnahmedetails: System.IO.IOException: Der Prozess kann nicht auf die Datei "\\wffile1.public.vadian\Web_e\news.ch\wwwroot\_hmcheck\kompetenzmarkt_firmenfeeds_col3.txt" zugreifen, da sie von einem anderen Prozess verwendet wird.

Quellfehler:

Beim Ausführen der aktuellen Webanforderung wurde einen unbehandelte Ausnahme generiert. Informationen über den Ursprung und die Position der Ausnahme können mit der Ausnahmestapelüberwachung angezeigt werden.

Stapelüberwachung:


[IOException: Der Prozess kann nicht auf die Datei "\\wffile1.public.vadian\Web_e\news.ch\wwwroot\_hmcheck\kompetenzmarkt_firmenfeeds_col3.txt" zugreifen, da sie von einem anderen Prozess verwendet wird.]
   System.IO.__Error.WinIOError(Int32 errorCode, String maybeFullPath) +13947103
   System.IO.FileStream.Init(String path, FileMode mode, FileAccess access, Int32 rights, Boolean useRights, FileShare share, Int32 bufferSize, FileOptions options, SECURITY_ATTRIBUTES secAttrs, String msgPath, Boolean bFromProxy, Boolean useLongPath, Boolean checkHost) +1430
   System.IO.FileStream..ctor(String path, FileMode mode, FileAccess access, FileShare share, Int32 bufferSize, FileOptions options, String msgPath, Boolean bFromProxy, Boolean useLongPath, Boolean checkHost) +211
   System.IO.StreamWriter..ctor(String path, Boolean append, Encoding encoding, Int32 bufferSize, Boolean checkHost) +210
   System.IO.StreamWriter..ctor(String path, Boolean append, Encoding encoding, Int32 bufferSize) +22
   System.IO.StreamWriter..ctor(String path, Boolean append, Encoding encoding) +17
   System.IO.File.WriteAllLines(String path, String[] contents) +168
   mainfunctions.mf.writeHMfile(String name) in c:\Program Files (x86)\Jenkins\workspace\WfArr1 www.news.ch deploy\default\news.ch\App_Data\mainfunctions.cs:3770
   ajax_kompetenzmarkt_firmenfeeds.Page_Load(Object sender, EventArgs e) in c:\Program Files (x86)\Jenkins\workspace\WfArr1 www.news.ch deploy\default\news.ch\ajax\kompetenzmarkt\firmenfeeds.aspx.cs:104
   System.Web.UI.Control.LoadRecursive() +71
   System.Web.UI.Page.ProcessRequestMain(Boolean includeStagesBeforeAsyncPoint, Boolean includeStagesAfterAsyncPoint) +3178


Versionsinformationen: Microsoft .NET Framework-Version:4.0.30319; ASP.NET-Version:4.0.30319.34212