Kein Handlungsbedarf bei Internetgeschäften
publiziert: Freitag, 14. Sep 2007 / 17:45 Uhr

Bern - Die Rechtskommission (RK) des Nationalrates sieht keinen Grund, den Konsumentenschutz bei Internetgeschäften und im Fernabsatz zu verbessern. Das geltende Recht biete genügend Schutz, hält sie der Geschäftsprüfungskommission (GPK) entgegen.

Der Käufer wird beim Online-Shopping nicht unter Druck gesetzt.
Der Käufer wird beim Online-Shopping nicht unter Druck gesetzt.
Innenarchitekturbüro für Shopdesign
2 Meldungen im Zusammenhang
Mit 11 zu 7 Stimmen bei 2 Enthaltungen bekämpft die Nationalratskommission eine parlamentarische Initiative der GPK. Ebenso lehnte sie den Antrag der ständerätlichen Rechtskommission ab, zwei Initiativen mit gleicher Stossrichtung aus der kleinen Kammer Folge zu geben.

Die RK-Mehrheit weist insbesondere darauf hin, dass der Käufer bei Online-Geschäften und beim Fernabsatz - anders als beim Haustürverkauf - nicht unter Druck gesetzt werde. Zusätzliche Bestimmungen über die Gewährleistung und ein Widerrufsrecht brächten ihrer Ansicht nach nur Unsicherheit in den Vertrag.

Die Minderheit stellt sich hinter die Initiativen, wie die Parlamentsdienste mitteilten. Laut einer Evaluation der parlamentarischen Verwaltungskontrolle verunmöglichten es die Eigenheiten des elektronischen Geschäftsverkehrs, den gleichen Konsumentenschutz zu bieten wie bei herkömmlichen Geschäften.

(smw/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Wer im Internet oder per Telefon etwas kauft, soll künftig wie bei Haustürgeschäften einen Vertrag widerrufen können. ... mehr lesen
Wer im Internet oder per Telefon etwas kauft, soll innerhalb von sieben Tagen einen Vertrag widerrufen können. (Symbolbild)
Bankdienstleistungen werden immer häufiger über das Internet abgewickelt.
Zürich - Ob Flugtickets, Kinobillette oder Onlinebanking - in der Schweiz ... mehr lesen
Innenarchitekturbüro für Shopdesign
Inditex ist der Mutterkonzern von der Modemarke Zara.
Inditex ist der Mutterkonzern von der Modemarke Zara.
Weltgrösster Bekleidungskonzern  Madrid - Währungseffekte und die Kosten für neue Filialen haben dem spanischen Textilriesen Inditex, Mutterkonzern der Modemarke Zara, im ersten Geschäftshalbjahr zugesetzt. Der Gewinn schrumpfte um 2,4 Prozent auf 928 Mio. Euro (rund 1,1 Mrd. Fr.). 
Bekleidung  Stockholm - Die schwedische Modekette H&M hat vor allem dank eines unerwartet starken August-Geschäfts im Sommer ihren Umsatz kräftig ...  
Die schwedische Modekette H&M hat ihren Umsatz kräftig gesteigert.
Umsatzsteigerung  Helsingborg - Der schwedische Möbelriese Ikea hat den Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr erneut gesteigert. Von September 2013 bis August dieses Jahr verkaufte das Einrichtungshaus weltweit Sofas, Regale, Kerzen und Servietten für insgesamt 28,7 Milliarden Euro.  
Lego und Ikea vereint Die beiden Künstler Claire Healy und Sean Cordeiro vereinen bei ihrer neusten Arbeit Lego und Ikea zusammen. Die Ausstellung kann ...
Lego und Möbel vereint.
Titel Forum Teaser
  • KangiLuta aus Wila 208
    Kassandra Sehr guter Kommentar! Ich frage mich sowieso schon lange, warum sich ... gestern 12:18
  • Kassandra aus Frauenfeld 997
    Die Macht der Gewohnheit Schneider-Ammann sagt, Steueroptimierung sei schweizerisch. Das ist ... Mo, 15.09.14 18:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 997
    Die Zeiten haben sich eben verändert! Was früher vielleicht einmal gang und gäbe war, ist heute obsolet. Es ... So, 14.09.14 16:37
  • Espion aus Meisterschwanden 1
    Lächerlich Als würde auch nur eine Firma in der Schweiz Arbeitsplätze aus ... So, 14.09.14 13:06
  • LinusLuchs aus Basel 33
    Mission: ungebremster Profit Wie bringe ich ein paar Millionen im Ausland in Sicherheit, damit sie ... Fr, 12.09.14 13:53
  • kubra aus Port Arthur 3150
    Ne. Nicht wirklich zombie1969. Mit einer esoterischen Sicht auf Russland wird nicht ... Fr, 12.09.14 13:24
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2439
    Der... Ost-West-Konflikt ist auch ein Ying-Yang-Konflikt. Der technokratische, ... Fr, 12.09.14 10:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 997
    Wäre schon was, 3,4% Weltwirtschaft, natürlich wären 4,7% mehr, aber wirklich auch ... Do, 11.09.14 10:51
Juliane Fritz, Investment Manager b-to-v Partners AG
Startup News Auf der Suche nach dem nötigen Kleingeld? Tipps von einer Investment Managerin Venture Capitalist über Business Angels zu Inkubatoren: Es gibt viele Wege wie man als Startup Investoren finden kann. Die ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
16.09.2014
painfocus Logo
16.09.2014
15.09.2014
15.09.2014
15.09.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 13°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 10°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 12°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 12°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 14°C 24°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 14°C 23°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 17°C 21°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten