Kaviar statt Fondue Chinoise
publiziert: Samstag, 8. Dez 2007 / 09:48 Uhr

Bern - Kaviar, Parfüm und teure Uhren: Die goldene Kreditkarte hat beim diesjährigen Weihnachtseinkauf Hochkonjunktur. Luxuriös dürften nicht nur die Geschenke unter dem Tannenbaum ausfallen, sondern auch der Festtagsschmaus.

Je näher Weihnachten kommt, desto anspruchsvoller werden die Schweizer Gaumen.
Je näher Weihnachten kommt, desto anspruchsvoller werden die Schweizer Gaumen.
«Die bisherigen Zeichen zeigen eindeutig einen Trend hin zu teuren Qualitätsprodukten», sagte Madeleine Elmer, Sprecherin des Berner Warenhauses Loeb, gegenüber der Nachrichtenagentur SDA. Spezielle Geschenkpackungen in der Parfümerie seien genauso gefragt wie hochwertige Koffer oder teure Uhren.

Bei den Spielwaren seien dieses Jahr besonders Modelle aus Holz beliebt. «Hochwertige Holzspielwaren, die auch ihren Preis haben», sagte Elmer weiter. Auch beim Warenhaus Manor hat Holzspielzeug Hochkonjunktur. Ein Comeback erleben zurzeit ausserdem Puppen und Puppenkleider, wie Sprecherin Elle Steinbrecher sagte.

Weiter laufe vor allem die Unterhaltungselektronik sehr gut. Spielkonsolen und Flachbildfernseher dürften demnach zahlreich unter den Weihnachtsbäumen zu finden sein. Man erkenne klar «eine Lust der Kunden, es sich zu Weihnachten schön zu machen», sagte die Manor-Sprecherin.

Sportartikel und Laserhaarentfernungsgerät

«Die Leute leisten sich wieder mehr», frohlockt auch die Migros. Dies zeige sich besonders bei den Sportartikeln und bei M-Electronics. Dampfbügel-Einheiten, Küchenmaschinen und Laserhaarentfernungsgeräte, ein neues Produkt für knapp 300 Franken, seien äusserst beliebt, sagte Sprecherin Monika Weibel.

Neben der guten Konjunktur hat auch Frau Holle ihren Anteil am guten Start ins Weihnachtsgeschäft. «Der frühe Schnee hat uns im Ski- und Sportgeschäft Rekordumsätze beschert», sagte Robert Fieg, Geschäftsführer von Jelmoli. «Überdurchschnittlich» laufe ansonsten der Bereich Parfümerie und Accessoires.

Einen Trend zum Luxuriösen und Speziellen habe es zwar schon im letzten Jahr gegeben, sagte Ernst Pfenninger, Sprecher der Globus Gruppe. «In diesem Jahr ist er aber klar stärker.» Die Warenhauskette verzeichnet hauptsächlich in den Bereichen Accessoires, Parfümerie, Damen- und Herrenkonfektion eine grosse Nachfrage. «Es läuft hervorragend.»

Gefragte Delikatessen

Hervorragend läuft das Geschäft laut Pfenninger auch in der Lebensmittelabteilung «Delicatessa». Klassiker wie Jahrgangs-Champagner, renommierter Wein oder Kaviar wanderten besonders häufig in den Einkaufskorb. Für den Globus-Sprecher ist bereits jetzt klar: «Dieses Jahr wird das Weihnachtsgeschäft noch deutlich besser ausfallen als 2006.»

Um die weihnächtliche Lust der Schweizerinnen und Schweizer auf edle Lebensmittel zu befriedigen, hat Coop eigens sein Angebot an «Fine Food»-Artikeln erweitert, wie Konzernsprecher Takashi Sugimoto sagte. Gefragt seien ausserdem italienische Spitzenweine, edle Fleischstücke oder exotische Früchte.

Dass die Schweizer Gaumen diese Weihnachten offenbar besonders anspruchsvoll sind, zeigen auch erste Tendenzen im Weihnachtsgeschäft der grössten der zehn Migros-Genossenschaften, der Migros Aare. Die Premium-Linie «Sélection» laufe «auf berndeutsch gesagt 'wie gschtört'», sagte Sprecher Thomas Bornhauser. Der grosse Ansturm bei den Lebensmitteln komme aber erst noch.

Auch Bornhauser ist bereits jetzt sicher, dass Weihnachten 2007 dem Detailhandel goldene Bilanzen bescheren werde. Bereits vor Wochenfrist, als die Migros Aare 10-fache Cumuluspunkte verteilte, habe die Genossenschaft den besten Tagesumsatz in der Firmengeschichte gemacht.

(von Claudia Schön/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
Um als Global Player Erfolg zu haben, müssen zahlreiche Voraussetzungen stimmen - sei es das gewählte Expansionsland, die richtige Produktidee oder schlicht eine solide Finanzierung.
Um als Global Player Erfolg zu haben, müssen ...
Wie gelingt einem Unternehmen die Internationalisierung?  Ist von einer Internationalisierung die Rede, so bezieht sich dies meist auf eine Firmenstrategie bzw. die künftige Entwicklung eines Unternehmens. Der Fokus liegt auf dem internationalen Markt, wodurch Produkte und Dienstleistungen nicht nur national, sondern auch auf Auslandsmärkten oder gar weltweit angeboten werden können. mehr lesen 
Ein Unternehmen muss nicht gross sein, um Grosses zu leisten. Es benötigt lediglich die richtigen Ressourcen. Und dazu gehört auch ... mehr lesen  
Wir erfinden das Drucken neu - damit Ihr Unternehmen wie ein grosses beeindruckt
Erste Läden von Switcher wurden bereits geschlossen.
Konkurs eröffnet  Lausanne - Die Schweizer Kleidermarke ... mehr lesen  
Bald kommt der blaue Brief  Lausanne - Das Waadtländer Textilunternehmen Switcher ist praktisch am Ende. Das Kreisgericht Lausanne hat am Donnerstag den Konkurs über das Textilunternehmen verhängt. Die Angestellten erhalten in den nächsten Tagen den blauen Brief. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Energie sparen, Elektroauto
Startup News So spart man mit dem Elektroauto Die Anschaffung eines Elektroautos mag sich für manche immer noch ein wenig futuristisch anhören, sind sie ja tatsächlich in der Form, wie wir sie heute kennen, erst ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Schweizer Flagge
Startup News Gründet ein Schweizer Jungunternehmer eine Tochtergesellschaft in Form einer GmbH in Deutschland stellt sich zu ... mehr lesen
Startup
Startup News Der Gründergeist und der Erfolg des Silicon Valley und auch Silicon Wadi hat viele junge Unternehmer in ganz Europa inspiriert. In Europa hat ... mehr lesen
Maurizio Lipari, Geschäftsführer und Inhaber pebe AG.
Publinews Interview  In den Siebziger Jahren gründete ein gewisser Peter Baumann in Frauenfeld ein EDV-Unternehmen. Trotz verschiedener Änderungen in der ... mehr lesen
UPC unterstützt Startups mit Accelerator Plattform
Startup News Die UPC Online-Plattform «Accelerator 2.0» vernetzt Schweizer Start-Ups mit ihren Kun-den und ist so einzigartig innerhalb der Branche. ... mehr lesen
Michael Walliser fährt leidenschaftlich gerne Motorrad.
Publinews Motorrad Kredit: Unbeschwerte Finanzierung  Michale Walliser (27) ist ein Mann, der Pläne umsetzt und seine Träume verwirklicht. Mit einem seriösen Privatkredit kann er seinen ... mehr lesen
Thomas Wos ist gemeinsam mit seiner Frau Jennifer Wos Inhaber der «WOS Swiss Investments AG»
Publinews Schweizer Unternehmer arbeiten stetig daran, ihre Umsätze auszubauen. Die Konsumentenstimmung hat sich mit Blick auf das gesunde ... mehr lesen
Volvo Car
Startup News Damit Start-ups und KMUs richtig durchstarten können, sind sie für die Finanzierung des Fuhrparks auf flexible Lösungen angewiesen. Dafür hat der ... mehr lesen
Kann künstliche Intelligenz den direkten Kontakt mit dem Arzt ersetzen?
Publinews Die medizinische Versorgung in der Schweiz ist international anerkannt. Doch seit Ende des 20. Jahrhunderts geniesst immer mehr das ... mehr lesen
Die Besucher strömen zur SOM.
Publinews Ein Expo-Festival der besonderen Art  «Als wir vor zehn Jahren mit der SOM begonnen haben, war das noch eine Idee, ein kleines Pflänzchen. Nach zehn Jahren ist sie DER ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
7 SIECH Logo
15.10.2018
15.10.2018
15.10.2018
15.10.2018
15.10.2018
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 7°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Basel 10°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
St. Gallen 9°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Bern 7°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Luzern 10°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Genf 12°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 13°C 20°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten