Uhren- und Schmuckmesse
Johann Schneider-Ammann eröffnet Baselworld 2015
publiziert: Donnerstag, 19. Mrz 2015 / 15:19 Uhr
Johann Schneider-Ammann durchschnitt dieses Jahr feierlich das symbolische Band.
Johann Schneider-Ammann durchschnitt dieses Jahr feierlich das symbolische Band.

Basel - Die Uhren- und Schmuckmesse Baselworld hat ihre Tore geöffnet. Gut eine Woche lang trifft sich die weltweite Branche am Rheinknie. Bundesrat Johann Schneider-Ammann besuchte die hochkarätige Veranstaltung und sprach den Firmen Mut zu für die schwierige Zeit.

4 Meldungen im Zusammenhang
Anderthalb Stunden nach der Türöffnung für die Besucher aus aller Welt - Medien hatten am Vortag schon Zugang - versammelten sich Bundesratstross, lokale Politprominenz und Medienleute zum «Ribbon Cutting» für die Photographen. Schneider-Ammann durchschnitt feierlich das symbolische Band - mit gut fünf Minuten Verspätung.

Der anschliessende durchorchestrierte Spaziergang führte das Blitzlichtgewitter wie jedes Jahr zu einer guten Handvoll jener Firmen, die für die Messe und die Branche am wichtigsten sind. Uhrenunternehmen machen in Basel teils über die Hälfte ihres Jahresumsatzes; manche lassen sich ihre Messestände daher zweistellige Millionenbeträge kosten.

Spaziergang durch die Glitzerwelt

Der bundesrätliche Spaziergang durch die Glitzerwelt, mit persönlichen Erläuterungen von Firmenchefs, ist dennoch teils familiär. So traten auch heuer drei führende Mitglieder der Familie Hayek auf: Swatch-Group-Chef Nick, seiner Schwester und Verwaltungsratspräsidentin Nayla und deren Sohn Marc, der die Tochterfirmen Blancpain und Breguet führt.

Von Schneider-Ammanns Gesprächen an den Uhrenständen - wo Medienschaffende überhaupt mit hinein durften - bekamen nur die vordersten paar etwas mit. An alle wandte sich der Bundesrat am Mittag bei den Eröffnungsansprachen. Die schwierige politische Lage zwinge zu beharrlichem Arbeiten an Lösungen; «den grossen Wurf gibt es nicht».

Selber aus Krise herausarbeiten

Der Wirtschaftsminister lobte die Uhrenbranche als Paradebeispiel dafür, wie man sich selber aus einer schweren Krise herausarbeiten kann; nur drei Dekaden später präsentiere sie sich wieder in vollem Glanz mit über 500 Firmen und über 50'000 Arbeitsplätzen. Er erinnerte dabei auch an die Bedeutung der Sozialpartnerschaft als einem der entscheidenden Standortfaktoren.

Der starke Franken habe Schweizer Firmen schon früher dazu gezwungen, besser zu sein - nur so seien hohe Schweizer Preise zu rechtfertigen. Der Werkplatz sei durchaus weiter dazu in der Lage. Der baselstädtische Wirtschaftsminister Christoph Brutschin verwies ferner auf die grosse Bedeutung der Uhrenmesse für die Wirtschaft der Region.

Die Baselworld läuft bis am 26. März. Wiederum gut 150'000 Besucher werden an der zum 43. Mal stattfindenden weltweiten Leitmesse für die Uhren- und Schmuckbranche erwartet. Insgesamt präsentieren rund 1500 Marken aus 40 Ländern auf unverändert 141'000 Quadratmetern Ausstellungsfläche ihre tickenden und glitzernden Prachtstücke.

(jbo/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Es wird schwierig im Jahr 2015 erneut ein solches Ergebnis zu erzielen.
Basel - Trotz der Krise in der Ukraine hat der Waadtländer Uhrenhersteller Hublot 2014 ein ausserordentliches Jahr erlebt. Das Unternehmen, das zum französischen Luxusgüterkonzern LVMH ... mehr lesen
Domain pulse 2020 in Innsbruck
Domain pulse 2020 in Innsbruck
Ein Blick in die Kristallkugel - nic.at lädt ein  domains.ch nimmt dieses Jahr wieder am alljährlich stattfindenden Domain-Kongress der nationalen Registries von Deutschland, Österreich und der Schweiz teil. Der Domain pulse ist die wichtigste Veranstaltung zum Thema Domains im deutschsprachigen Raum. Er findet über zwei Tage am 20. und 21. Februar im Congress Innsbruck in Österreich statt. mehr lesen 
MCH Messe Basel  Basel - Vom 15. - 19. Oktober 2019 treffen sich an der Holz in der Messe Basel die Fachleute der Schweizer Holzbearbeitungsbranche. Während der fünf Messetage präsentieren sich an der Holz in Basel auf 45'000 m2 Ausstellungsfläche 368 in- und ausländische Anbieter mit Lieferwerken aus 16 Ländern. mehr lesen  
Publinews SOM & Swiss eBusiness Expo  Am 5. und 6. April trifft sich die Online-Branche in Zürich. Rund 80 Programmpunkte werden eindrucksvoll beweisen, ... mehr lesen  
Das rege Messegeschehen aus der Vogelperspektive.
Swiss Online Marketing & Swiss eBusiness Expo  Google, Post, Handel Schweiz, VSV, GS1: Am Mittwoch, den 5. April diskutieren Big Player und Marktexperten über das «Schreckgespenst Digitalisierung - Was sind die Hausaufgaben für Schweizer Unternehmen?». Die Podiumsdiskussion läuft im Rahmen der Swiss Online Marketing Messe und Swiss eBusiness Expo. Pressevertreter sind herzlich eingeladen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
EasyGov am Laptop
Startup News EasyGov.swiss vereinfacht die nötigen Behördengänge Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) baut den Online-Schalter für Unterneh-men EasyGov.swiss bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr aus. Mit ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Kryptowährung
Publinews Staaten in aller Welt diskutieren aktuell über die Einführung einer nationalen Kryptowährung der Schweiz. Hier soll mit einem E-Franken eine ... mehr lesen
Auf bewährte Mittel zurückgreifen.
Publinews Egal, ob es um die Reinigung der eigenen vier Wände oder auch des Unternehmens geht - Sauberkeit ist nur einer der vielen Punkte, der hier im Vordergrund ... mehr lesen
Interessenten das Gefühl geben, die richtige Wahl zu treffen.
Publinews Der Beruf des Immobilienmaklers ist eine vielfältige Tätigkeit, die in Zeiten wachsender Märkte lukrative Gehaltsaussichten bietet. ... mehr lesen
Der grosse Durchbruch.
Publinews Immer mehr Menschen wollen sich angesichts günstiger Zinsen ihren Wohntraum erfüllen. Das Eigenheim im Grünen erscheint dadurch erschwinglich zu sein. mehr lesen
Können Art und Weise der eigenen Lebensführung stark beeinflussen.
Publinews CBD Produkte werden mittlerweile in einer Vielzahl angeboten. Doch um was handelt es sich bei diesem pflanzlichen Produkt eigentlich genau? Welche Eigenschaften ... mehr lesen
Startup Forum Graubünden 2020
Publinews Trotz Corona Ausnahmezustand durften die Organisatoren des diesjährigen Startup Forum Graubünden am 02. Juni 2020 über 200 Gäste auf ... mehr lesen
Firma Acin
Publinews Der Schweizer Dienstleister Acin AG hat mitten in der Corona-Krise schnell reagiert und in seinem Betrieb kurzerhand eine vierte Packstrasse ... mehr lesen
Extrakte, die einen hohen Reinheitswert aufweisen, sind bei Konsumenten beliebt.
Publinews Heute bekommt man praktisch sämtliche CBD Produkte im Fachhandel. Im Internet hat der Trend begonnen und der Fachhandel ist schnell ... mehr lesen
Der Rheinfall - eine einzigartige Erfahrung.
Publinews Die Schweiz wird oft als ein unparteiisches Land assoziiert. Neben einigen Wintersportaktivitäten und der Hauptstadt gibt es jedoch nur wenig, das die Gesellschaft als ... mehr lesen
Von Zuhause aus gründen.
Publinews Gratis  Aussergewöhnliche Zeiten erfordern aussergewöhnliche Menschen. Heute und morgen sind mutige Macher/innen gefragt. Mehr denn je. mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
SHOP Logo
13.07.2020
13.07.2020
RHYNER RECHTSANWÄLTE NOTARE Logo
13.07.2020
13.07.2020
13.07.2020
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 12°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 14°C 28°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt
St. Gallen 12°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 10°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 14°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 15°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Lugano 15°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten