Investor aus Katar lässt Hotel Atlantis auferstehen
publiziert: Montag, 27. Aug 2012 / 16:30 Uhr
Im Hotel Atlantis können heute günstig Studierende wohnen.
Im Hotel Atlantis können heute günstig Studierende wohnen.

Zürich - Ein Investor aus Katar lässt das einstige Nobelhotel Atlantis oberhalb dem Zürcher Triemli wieder auferstehen. Wann was genau entstehen wird, ist allerdings noch unklar.

Mieterschutz: Hilfe bei mietrechtlichen Problemen
2 Meldungen im Zusammenhang
Der Investor beabsichtigt, «die Liegenschaft rundum zu erneuern und als Hotel wiederzueröffnen», heisst es in einer Mitteilung der Neuen Hotel Atlantis AG vom Montag. Die neuen Eigentümer seien «intensiv damit beschäftigt, das neue Projekt zu entwickeln», so die Mitteilung.

Klar ist: Das Hotel soll - wie früher - Fünfsterne-Standard haben, wie Robert E. Gubler von der Medienstelle der AG gegenüber der Nachrichtenagentur sda sagte. Noch gebe es aber viele Unbekannte. Man könne deshalb weder etwas über den Zeithorizont noch über die Investitionshöhe sagen, so Gubler.

Jetziger Mieter will kämpfen

Gar nicht erfreut ist der jetzige Mieter des ehemaligen Atlantis, der Buchser Unternehmer Werner Hofmann. Er vermietet einen Teil des ausgedienten Hotels seit Dezember 2010 zimmerweise zu günstigen Bedingungen an Studierende. Er wolle dafür kämpfen, dass die Studierenden noch so lange wie möglich im Atlantis bleiben könnten, sagte Hofmann zur Nachrichtenagentur sda.

Die Wohnnutzung des ehemaligen Hotels steht rechtlich auf wackligen Füssen. Auf einem anderen Zürcher Grundstück plant Hofmann denn auch die Erstellung von günstigem Wohnraum für Studierende und Spitalangestellte. Allerdings ist der Baubeginn für dieses Projekt erst in der zweiten Hälfte 2013 vorgesehen.

Er habe gehofft, dass ein Schweizer die Neue Atlantis AG kaufe. Denn die juristischen Probleme mit der Wohnnutzung begründen sich damit, dass die AG zwar ihren Sitz in Zürich hat, aber eine Tochter der Rosebud Hotels Holding AG mit Sitz in Luxemburg ist. Damit gilt die Besitzerin letztlich als ausländische juristische Person - es spielt die «Lex Koller».

Das Hotel Atlantis war Ende der 1960er-Jahre erbaut worden. Das Fünfsternehaus wurde Ende Oktober 2004 geschlossen und stand lange leer. Zwischen Anfang 2009 und Mitte 2010 wurde das Hotel von der Stadt als Unterkunft für rund 200 Asylsuchende genutzt. Im Herbst 2010 lebten vorübergehend Besetzer darin.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Die Besetzer des ehemaligen Zürcher Fünfsternhotels Atlantis haben die Liegenschaft verlassen. Die Zürcher Stadtpolizei ... mehr lesen
Die Lobby des Hotels Atlantis.
Der Betonbau beherbergte einst ein Fünf-Sterne-Hotel.
Zürich - Aktivisten haben am Freitagmorgen das seit August leerstehende ehemalige ... mehr lesen
Architekturfotografie, Immobilienfotografie, Luftbilder, Hochstativfotografie aus der Vogelperspektive
immopicture.ch
Pilatusstrasse 40
8203 Schaffhausen
Verkauf - Erst-/Wiedervermietung - Verwaltung+STWEG - Beratung
Confimo AG
Sandweg 52a
4123 Allschwil
3D-grundrisse.ch - Professionelle und günstige Visualisierungen für Ihre Immobilien
Immobilien Verkauf
Der Anteil von Zweitwohnungen in einer Gemeinde darf höchstens 20 Prozent betragen.
Der Anteil von Zweitwohnungen in einer Gemeinde darf ...
Zweitwohnungen  Sitten - Die Zweitwohnungsinitiative soll weniger streng umgesetzt werden, als vom Bundesrat vorgesehen. Dies fordern die Walliser Gemeinden und die Wirtschaft. Vor allem die Sanierung und der Ausbau von bestehenden Wohnungen soll möglich bleiben. 
UBS-Ökonom rechnen damit  Lausanne - Der Schweizer Immobiliensektor dürfte laut UBS-Ökonom Andreas Höfert auf eine weiche Landung zusteuern. Die von der ...
Der Immobilienmarkt erholt sich.
Goldgräberstimmung am Immobilienmarkt geht zu Ende Zürich - Die Credit Suisse (CS) sieht ein Ende Goldgräberstimmung am Immobilienmarkt: Die schärfere ...
Die Preise für Wohnungen an Boomregionen wie Zürich, der Zentralschweiz oder dem Genfersee steigen weiterhin.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 808
    Oh, oh, Schäfchen "vorab etwas zur Rhetorik. Da gibt es eine einfache Technik, die häufig ... gestern 19:02
  • keinschaf aus Henau 2220
    Unser Herr Chefökonom des SGB ... Sa, 19.04.14 15:19
  • jorian aus Gretzenbach 1446
    Metzger & Bankster Vermischen Sie bitte die Bankster & Metztger nicht die ganze ... Sa, 19.04.14 07:07
  • keinschaf aus Henau 2220
    Korrektur "Die arbeiten offenbar alle in Grossunternehmen und in der Baubranche, ... Fr, 18.04.14 22:11
  • keinschaf aus Henau 2220
    Ironie! Liebe Heidi... ich weiss, es ist nicht immer einfach, geschriebene und ... Fr, 18.04.14 22:01
  • Heidi aus Oberburg 958
    Das ist nicht wahr Ich arbeite in der Baubranche, und da ist niemand für Fr. 22.00/h ... Fr, 18.04.14 21:50
  • keinschaf aus Henau 2220
    Fertige Propagandalüge Ich halte - was nicht überraschen mag - diese Angaben für eine rein ... Fr, 18.04.14 19:52
  • keinschaf aus Henau 2220
    Richtig, aber... Natürlich könnten - theoretisch - solche Löhne bezahlt werden... Aber ... Fr, 18.04.14 19:14
Real Estate Value Information Systems. Informations-, Workflow-Management
WB-Informatik AG
Schaffhauserstrasse 96
8222 Beringen
Mieterschutz: Hilfe bei mietrechtlichen Problemen
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
16.04.2014
15.04.2014
B BERYL DJ Logo
15.04.2014
14.04.2014
14.04.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 7°C 10°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 5°C 10°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 7°C 13°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 7°C 15°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 7°C 16°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 8°C 16°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 9°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten