Inselhüter von gefährlicher Qualle verletzt
publiziert: Mittwoch, 30. Dez 2009 / 09:45 Uhr

Sydney - Der Gewinner des Wettbewerbs um den «Besten Job der Welt» hat seine letzten Arbeitstage auf der australischen Hamilton Island schlafend verbracht: Der prominente Insel-Abwart kam mit einer gefährlichen Giftqualle in Berührung und brauchte Bettruhe.

Ben Southall ist noch bis Ende Jahr auf  Hamilton Island.
Ben Southall ist noch bis Ende Jahr auf Hamilton Island.
Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Tessin Immobilien und Vermietungsservice
2 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Blog von Ben Southall

bestjobben.com

Wie der Brite in seinem Online-Tagebuch schildert, geriet er bei einer Jet-Ski-Fahrt mit einem Exemplar der winzigen Irukandji-Qualle in Kontakt.

Danach habe er sich «ziemlich krank» gefühlt, unter Schweissausbrüchen, Kopf- und Rückenschmerzen, einem Beklemmungsgefühl in der Brust und hohem Blutdruck gelitten, schreibt der 34-Jährige. Er sei ärztlich versorgt worden und habe sich nach viel Schlaf wieder erholt.

Der 34-Jährige kann noch bis Ende Jahr auf Hamilton Island im Great Barrier Reef Sonne, Sand und Meer geniessen. Das monatelange Auswahlverfahren für den «besten Job der Welt», bei dem sich der Brite gegen 34'000 Konkurrenten aus aller Welt durchsetzte, hatte für grosse Aufmerksamkeit gesorgt.

Von den Sonnen- und nun auch Schattenseiten seines Lebens berichtet der Insel-Hausmeister täglich in seinem Blog - und wird dafür noch fürstlich bezahlt.

(tri/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Málaga - Eine Quallenplage an der südspanischen Costa del Sol vermiest Tausenden Touristen ihre ... mehr lesen
Quallen vermiesen vielen Badegästen in Südspanien die Ferien.
Ben Southall tritt den «besten Job der Welt» auf Hamilton Island an.
Sydney - Es kann losgehen! Heute (01.07.) tritt Ben Southall den «besten Job der Welt» an. Der 34-Jährige traf auf Hamilton Island, ... mehr lesen
Booking-Engine für 50'000 Hotels weltweit
hotel.ch
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Ihr Reiseveranstalter und Safarispezialist für das südliche und östliche Afrika seit mehr als 40 Jahren.
Reisekredit - Schnell, Einfach, Unkompliziert - Innerhalb von 2 Stunden
kredit.ch
Untertor 8
8400 Winterthur
Einkaufstouristen zieht es nicht nur in Grenzgebiete.
Einkaufstouristen zieht es nicht nur in Grenzgebiete.
Nicht nur Grenzgebiete  St. Gallen - Eine Studie der Universität St. Gallen bestätigt die erwartete Entwicklung: Seit dem 15. Januar hat der Einkaufstourismus weiter zugenommen. Betroffen sind nicht nur die Grenzgebiete. Im Schnitt sind die Konsumenten fast eine Stunde lang unterwegs. 
An der Grenze bei Basel sorgte auch der Einkaufstourismus für Staus. (Symbolbild)
Einkaufstourismus führt zu Staus Bern - Die Nord-Süd-Achse der A2 hat am Samstag den Einkaufsverkehr nach Deutschland und den Rückreiseverkehr aus Italien und dem Tessin ...
Beliebter Ferienort  Zürich - Griechenland als Ferienort scheint trotz zugespitzter Krise beliebt. Reisende haben ihre Ferien ...  
Griechenland zieht viele Touristen an.
Tunesiens Regierung meldet erste Festnahmen Sousse - Nach dem Anschlag auf ein Strandhotel mit 38 Toten hat es in Tunesien erste Festnahmen ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3131
    Wann... gibt die EU ihren Schmusekurs auf? Tsipras und Co. betrachten die EU ... Di, 30.06.15 08:32
  • PMPMPM aus Wilen SZ 196
    Moment mal...? Ist nicht akutell ein grosses Wehklagen zu hören über mögliche ... So, 14.06.15 23:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Wir Bauernliebhaber bekommen nichts hin, was den Bauern etwas kostet. Es ändert sich ... Mo, 08.06.15 17:30
  • Vitalis aus Hallau 47
    JAGD AUF MITTELLOSE ... und wer verfolgt Behörden, welche schwache und hilfsbedürftige ... Do, 28.05.15 13:44
  • HzweiKraftwerk aus Zürich 1
    Weltweit erstes Wasserstoffkraftwerk in Betrieb Fakt ist das bei der Verbrennung Wasserstoffgas eine Temperatur von ... Sa, 23.05.15 17:05
  • thomy aus Bern 4248
    Ja, wenn das so ist, dann * .... ... eignet sich ein solches Solarflugzeug eigentlich NICHT für solche ... Sa, 23.05.15 13:08
  • Romanus aus Hinterkappelen 3
    Notenbanken, nicht Banken Die mögliche Abschaffung von Bargeld war zwei Wochen vor dieser Suada ... Fr, 22.05.15 06:53
  • tigerkralle aus Winznau 121
    Bank UBS 6 Banken müssen bezahlen , ganz klar die UBS ist dabei ! Die UBS ist ... Do, 21.05.15 09:04
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Ideenreiche Kurzferien in der Schweiz
Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Tessin Immobilien und Vermietungsservice
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
the linen company Logo
30.06.2015
30.06.2015
gcp applied technologies GRACE CONSTRUCTION & PACKAGING Logo
30.06.2015
26.06.2015
T TRANSPOREON MOM - MOBILE ORDER MANAGEMENT Logo
26.06.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 21°C 29°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 16°C 30°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 21°C 31°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 18°C 34°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 20°C 34°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 20°C 35°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 22°C 31°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten